selbstkompiliertes programm entfernen

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Schneemann, 07.11.2006.

  1. #1 Schneemann, 07.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2006
    Schneemann

    Schneemann Routinier

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/janosch
    Hi,

    Gibst es eine Möglichkeit ein selsbtkompiliertes Programm (mit gnumake) wieder komplett zu entfernen?

    EDIT: Wenn ich alle Dateien kenne. Darf ich sie einfach so löschen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hijacker, 07.11.2006
    hijacker

    hijacker Akronymleser

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin/Münster
    Jupp. Musst halt nach den einzelnen Dateien des Progs suchen und diese löschen lassen.. z.B. mit find / -name xxx |xargs rm
     
  4. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    nachdem "make install" gibt es öfters das "make uninstall"...jedoch muss das configurationsfile noch exisitieren...so weit ich mich erinnern kann
     
  5. #4 tuxlover, 08.11.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    soweit du das configurationsfile noch hast. bzw den entpackten ordner mit dem quellcode, sollte das funktionieren.

    am saubersten entfernst du dass dann so:

    Code:
    make uninstall
    make clean
    wenn das programm gut dokumentiert ist, wird dort auch irgendwo beschrieben wie du es mittels gnu make wieder sauber aus dem system entfernst.
     
  6. #5 Bâshgob, 08.11.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Code:
    make uninstall
    Vorausgesetzt das 'uninstall' vom Maintainer implemetiert ist. Macht ja nu nich jeder.

    Code:
    make clean
    Wozu das? Du deinstallierst doch um die Applikation loszuwerden. Also rm ~/Sourcendir.

    Und beim nächsten Mal direkt mithilfe eines Tools wie z.B. checkinstall installieren.
     
  7. #6 tuxlover, 08.11.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    @bashgob dann habe cih den befehl make clean wohl nicht verstanden. vlt. kannst du mir ja mal flux erklären, damit ich auch noch was davon hab.
     
  8. #7 Bâshgob, 08.11.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    make clean (manchmal gibts auch make distclean) macht das Sourcenverzeichnis sauber von deinen Rückständen des kompilierens. Ein Blick ins Makefile hilft da hin und wieder.
     
  9. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    kann man sich die targets nicht mit den make befehl auflisten lassen?
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Bâshgob, 08.11.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Wenn im Makefile ein Target deklariert ist um alle Targets aufzulisten gehts. Sonst wüsste ich nicht. Jemand andere Informationen?
     
  12. #10 DennisM, 09.11.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Richtig.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

selbstkompiliertes programm entfernen

Die Seite wird geladen...

selbstkompiliertes programm entfernen - Ähnliche Themen

  1. Selbstkompiliertes Pidgin lässt sich nicht installieren

    Selbstkompiliertes Pidgin lässt sich nicht installieren: Ich hab nach diesem HowTo (Klick) mal versucht Pidgin zu kompilieren. (Mein erstes Mal ^^) Bei ./configure klappte alles ohne Fehler, genauso...
  2. Welche Distri für Programming from the Ground Up

    Welche Distri für Programming from the Ground Up: Hallo! Ich möchter gerne das Buch Programming from the Ground Up durcharbeiten. savannah_nongnu_org/projects/pgubook/ Da geht es um Programmieren...
  3. Externes Programm mit Script ausführen?

    Externes Programm mit Script ausführen?: Hallo, ich würde gern ein Script zum klonen von festplatten schreiben z.B. mit dem Programm Mondo Rescue. Ist es möglich externen Programmen...
  4. Jetbrains gibt JVM-Programmiersprache Kotlin 1.0 frei

    Jetbrains gibt JVM-Programmiersprache Kotlin 1.0 frei: Jetbrains, Entwickler der freien Entwicklungsumgebung für Java, Grails und einige andere Programmiersprachen IntelliJ IDEA, hat die selbst...
  5. Programm der Chemnitzer Linux-Tage 2016 steht

    Programm der Chemnitzer Linux-Tage 2016 steht: Am Wochenende des 19. und 20. März steht Chemnitz, oder genauer gesagt die TU Chemnitz, wieder ganz im Zeichen des Tux. Nun haben die...