Schriftenproblem

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von schwedenmann, 27.09.2005.

  1. #1 schwedenmann, 27.09.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Debina-Sid, kernel 2.6.8-.2-k7,wmaker, xorg

    Habe ein Schriftenproblem.bei einigen Programmen werden die Schriften ganzklien undunlesbar angezeigt.
    z.B.
    gcombust
    gwhere
    sylpheed-claws
    dillo

    ich habe schon dedacht, daß es gtk-Problem, aber komischerweise sind die Schriften in pan lesbar.

    Andere Programme haben keine Probleme
    k3b
    firefox
    gramps

    Kann mir einer Typs geben, woichansetzen soll?

    mfg
    schwedenmann

    P.S.
    Habe /home vom altenKanotix genommen, daß komplette Rootvezeichnis von einer anderen Testinstallation von Sid rüberkopiert, fstab,sources.lst, etc angepaßt und dann die fehlenden Programme nachinstalliert. Einzig gift + apollon lassen sich momentan nicht installiere, das nur zu Info.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Entweder sind die Schriften, die diese Programme nutzen nicht installiert oder auf die Ordner, wo sie installiert wurden, wurde kein mkfontdir ausgefuehrt. Evtl. fehlen aber auch einfach entsprechende Eintraege im X-Fontserver oder in der X-Konfiguration fuer die Ordner. Wenn in deiner X-Config irgendwas von

    FontPath unix/:7100

    steht, nimm diesen Eintrag raus und schreib deine FontPathes per Hand rein.
     
  4. #3 schwedenmann, 27.09.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Schriftenproblem gelöst

    Hallo


    Wollte nur mitteilen, daß das Schriftenproblem gelöst ist.

    Hatte gedacht alle xfonts wären installiert, aber es fehlten
    xfonts-75dpi-transcode
    xfonts-100dpi-transcoded

    per synaptic installeirt, reboot und die obigen Programmschriften sind wieder lesbar.

    Mfg
    schwedenmann

    P.S.
    wie rebootet man den xserver (bzw. runterfahren + wiederstarten), ohne das System komplett runterfahren zu müssen, wie ich das gemacht habe.
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Einfach Strg+Alt+Backspace druecken, damit beendest du ihn und wenn du KDM/GDM/XDM oder aehnliches benutzt, startet er automatisch neu.

    PS: Sag ich ja, die sind nicht installiert. :oldman
     
  6. #5 DennisM, 27.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Dieses Problem wurde auch schon sehr oft hier besproche, bitte die Boardsuche benutzen. :oldman :)

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Schriftenproblem