Schreibzugriff auf Windoze Platte?

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von GeGo, 23.07.2003.

  1. GeGo

    GeGo Doppel-As

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Also ich habe ein Windoze platte die ich beim starten immer mounte dieses ist dann unter /mnt/windoze verfügbar. Aber irgendwie kann ich nicht mal als root dateien auf diese Platte schieben. Es kommt immer der Fehler: Die Platte ist Schreibgeschützt. Wie kann ich das ändern?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LinuxSchwedy, 23.07.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Red Hat hat sehr gute Online-Installationshilfe auf Deutsch.

    Auch gibt es andere Handbücher auf Deutsch.

    Bei solchen Fragen wäre es angebracht, wenn du erst die vorhandene Doku liest. ;)

    Gruß
    LinuxSchwedy
     
  4. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Jepp aber man kann ja hinweise geben ;)


    /etc/fstab

    /dev/hda1 /mnt/win1 vfat users,gid=users,umask=0002 1 0


    vorallem die optionen sind wichtig also users,gid=<group>,umask=002
    damit kann der user der in der gruppe die du bei gid=<gruppe> angegeben hast schreiben und lesen von der platte, die Gruppe vom user erfährst du mit

    groups <user>

    groups GeGo zb.

    dann steht da entweder users, GeGo oder so das fügst in die fstab ein
    gid=users zb und es sollte gehn ..
     
  5. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Wenn deine Platte mit ntfs formatiert ist, solltest du besser garnicht drauf schreiben.
     
  6. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    iss auch wieder wahr ..
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. GeGo

    GeGo Doppel-As

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ja die ist mit ntfs. Wieso sollte ich das nicht machen? Gibts da datenverlust?
     
  9. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Wenn du versuchst auf eine NTFS-Partition zu schreiben, ist ein Datenverlust so gut wie sicher.

    Such mal im Forum, da findest du bestimmt genug zu diesen Thema.
     
Thema:

Schreibzugriff auf Windoze Platte?

Die Seite wird geladen...

Schreibzugriff auf Windoze Platte? - Ähnliche Themen

  1. Schreibzugriff verweigert (SLES 11 / Client: Windows XP)

    Schreibzugriff verweigert (SLES 11 / Client: Windows XP): Hallöchen, ich stehe gerade vor einem Problem, bei dem ich mir bislang die Zähne ausbeiße: Vorweg: Ich habe hier 2 Server (SLES 11) - beide sind...
  2. FreeNAS + ZFS: Schreibzugriff

    FreeNAS + ZFS: Schreibzugriff: Hi Leute, ich habe heute ein FreeNAS mit ZFS installiert. Nun fehlt aber bei ZFS jegliche Userverwaltung, so das ich es nicht schaffe, den...
  3. Schreibzugriffe auf externe Festplatte puffern

    Schreibzugriffe auf externe Festplatte puffern: Hallo, ich habe eine 500 GB große externe Festplatte, die über einen Mini-USB Port angeschlossen ist. Nun ist die Datenübertragung aber extrem...
  4. NTFS Schreibzugriff

    NTFS Schreibzugriff: Hi, Ich hab jez mit Hilfe des Buches "Linux Kompendium" denn Schreibzugriff einzurichten jedoch funzt das nicht. Nun wollte ich fragen ob...
  5. Schreibzugriff mit Grip

    Schreibzugriff mit Grip: Hallo, Ich möchte CDs mit Grip einlesen, alles funktioniert nur soll er mir die Codierten dateien auf eine Windows, also Vfat partition...