sambaProfilePath

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von maulwurfchen, 24.10.2011.

  1. #1 maulwurfchen, 24.10.2011
    maulwurfchen

    maulwurfchen Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ich habe sone frage ? ich habe einen samba 3 unter debian als pdc und bdc am laufen.

    alles funzt so weit, aber im ldap selbst verwende ich ein attribut "sambaProfilePath" dort gebe ich an \\pdc\profiles\username. profile funzen soweit und co. aber wenn der pdc ausfallen sollte existiert der pfad nicht mehr sondern in wirklichkeit \\bdc\profiles\username. die profiles werden mit hilfe von drbd und ocfs2 syncroniziert deshalb sind sie konsistent auf pdc und bdc aber der "sambaProfilePath" ist dann anders. hab ihr ne idee wie ich das sauber lösen könnte ?

    soll ich zwei profile eintragen im ldap- baum ? geht das überhaupt oder gibt es da ne andere lösung ? kann ich %H verwenden ? weiss jemand was man im diesen fall richtig macht ?

    gruss peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

sambaProfilePath