Samba als Active Directory Domänencontroller

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von gnoovy, 03.05.2009.

  1. gnoovy

    gnoovy Eroberer

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hi leutz,

    ist es möglich Samba neben Domänen-Mitglied diesen auch als weiteren Active Directory Server zu installieren. Also "PDC" ist Windows "BDC" ist Linux mit Samba.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kartoffel200, 04.05.2009
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Soweit ich weiß kannst du mit Samba einen NT Domänen Controller herstellen. Soweit ich weiß kann man keine 2000er und Aufwärts Domäne erstellen.
     
  4. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hier steht's
     
  5. #4 HPollak, 04.05.2009
    HPollak

    HPollak Foren As

    Dabei seit:
    21.12.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Das gilt für Samba3, wenn du probierlustig bist kannst mal Samba4 vorabversionen versuchen, die sollten mit Active Directory umgehn können.
     
  6. #5 kartoffel200, 04.05.2009
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    @HPollak, dass kann er machen, nur bei Produktivumgebungen ist so was nicht zu empfehlen. So lang man das nicht produktiv nutzen kann und nicht all zu viel Zeit zum spielen hat, macht das wenig Sinn.
     
  7. gnoovy

    gnoovy Eroberer

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hi leutz,

    vielen Dank für die vielen Antworten. Das Samba 3 momentan nicht als primärer Active Directory Server fungieren kann ist mir bekannt. Dachte ich hätte mal gehört, dass er wenigstens als sekundärer AD-Server fungieren kann.

    Glaube aber das höchste was geht ist ein Member-Server im Active Directory. Oder gibt es andere Möglichkeiten, dass er vlt. Benutzeranmeldungen weiterleiten kann?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Samba als Active Directory Domänencontroller

Die Seite wird geladen...

Samba als Active Directory Domänencontroller - Ähnliche Themen

  1. Samba Active Directory SUBDOMAIN

    Samba Active Directory SUBDOMAIN: Hi, ich habe eine Samba Domäne ESC.LAN mit Samba 4.5 aufgebaut. Jetzt würde ich gern einen neuen Domänen AD im Tree MUNICH.ESC.LAN also eine...
  2. Druckerfreigabe - Samba - Active Directory

    Druckerfreigabe - Samba - Active Directory: Hallo Leute, ich will hier in einer Active Directory Domain eine CUPS Druckserver mit Druckerfreigaben für die Windows Clients zu Verfügung...
  3. Samba mit Active Directory

    Samba mit Active Directory: jaja, das gute alte Thema, immer wieder ein Problem damit :) Ich hab einen Active Directory Server Windows 2003 und möchte, dass sich die User an...
  4. Samba / ActiveDirectory / nur die Hälfte der Gruppen gemappt

    Samba / ActiveDirectory / nur die Hälfte der Gruppen gemappt: Hi ich habe das Problem, dass nur die Hälfte der Active Directory Gruppen nach Linux gemappt werden kann. Der Fehler tritt mit getent group...
  5. Open Solaris über SambaServer mit Active Directory

    Open Solaris über SambaServer mit Active Directory: Weis jetzt ehrlich gesagt nicht, ob es auch genau hier in diesen Teil des Forums rein passt. Mein Geschichte dreht sich eigentlich darum, dass...