runlevel unter SuSE

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Erich Meyer, 28.09.2004.

  1. #1 Erich Meyer, 28.09.2004
    Erich Meyer

    Erich Meyer Jungspund

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Linuxer

    kann mir einer von Euch sagen, was der Runlevel "B" unter SuSE (9.1) bedeutet; im Administratorhandbuch finde ich nur Erklärungen zu "1" bis "S", aber nichts zu "B"; vielleicht hab ich es ja übersehen.

    Erich Meyer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomasf, 28.09.2004
    thomasf

    thomasf Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    B??? Also ich bin zwar kein Profi,eher erst Fortgeschrittener :-) aber ich kenne keinen Runlevel B.
    Ich weiß nur von 1 - 5 vielleicht auch 6 ??????

    Thomas
     
  4. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Ein Blick in /etc/inittab sollte Klarheit bringen.

    Gruss, Phorus
     
  5. #4 Erich Meyer, 28.09.2004
    Erich Meyer

    Erich Meyer Jungspund

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die bisherigen Antworten; ich glaube, ich muss meine Frage präzisieren:

    Unter YaST kann man im Runleveleditor unter Experten die Runlevel für einen Dämon einstellen ( "1" bis "S")und man kann die Option "B" wählen. Ich hätte gerne gewusst, was diese ("B") bewirkt.

    grüße Euch, Erich
     
  6. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    /etc/inittab:

    also -b = emergency mode

    Gruss, Phorus
     
  7. #6 Erich Meyer, 29.09.2004
    Erich Meyer

    Erich Meyer Jungspund

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Phorus,

    soweit ich sehe, sind nur solche Dienste durch ein "B" gekennzeichnet, die unter keinem weiteren Runlevel erscheinen. Trifft es zu, dass, wenn man mit der Bootoption -b das System started, nur die durch ein "B" gekennzeichneten Dienste genutzt werden?
    Kann man eine beliebige Auswahl, die sich auch auf weitere Dienste erstreckt, treffen, sodass man so einen "eigenen" Runlevel zusammenstellen kann?

    Grüß Dich
    Erich
     
  8. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Dazu brauchst du aber nicht unbedingt einen -b runlevel
    0,1 und 6 sind ja belegt aber den Rest kannste ja eigentlich ummodeln wie du magst!
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 bananenman, 29.09.2004
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    früher war bei suse runlevel 4 immer unbenutzt - damit währe er die richtige wahl einen eigenen runlevel zu konfigurieren. der trick dabei ist, dass man systemweite einstellungen ändern kann: während z.b. runlevel 3 und 5 das netzwek als dhcp-client konfigurieren kann runlevel 4 das netzwerk mit statischer ip besetzen - sowas ist besonders sinnvoll bei laptops, die auf dem campus oder in der firma bestimmte konfigurationen brauchen, zuhause aber auch ins heimnetz passen müssen. suse hat dafür zwar extra eine besondere bootoption ist aber die einzige distribution die sowas bietet.

    mfg

    bananenman
     
  11. #9 Erich Meyer, 29.09.2004
    Erich Meyer

    Erich Meyer Jungspund

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab's mal ausprobiert: es scheint so zu sein, dass die Auswahl mit "B" im runlevel-editor bei denjenigen Diensten, die in einem Runlevel ("1" bis "S") sinnvoller Weise ausgewählt werden können, ohne Wirkung ist: also entweder "B" oder "1" bis "S".

    ich grüß Euch
    Erich Meyer
     
Thema: runlevel unter SuSE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opensuse runlevel bedeutung

Die Seite wird geladen...

runlevel unter SuSE - Ähnliche Themen

  1. Runlevel+Startscript unter Ubuntu 10.04 Server x64

    Runlevel+Startscript unter Ubuntu 10.04 Server x64: Hallo Community, wie sich schon aus dem Titel unschwer erkennen lässt, habe ich ein Problem / eine Verständnisfrage bezüglich der Runlevel in...
  2. Frage zu Distributionsunterschiede bei Runleveln.

    Frage zu Distributionsunterschiede bei Runleveln.: Hi, ich habe mal eine Frage zu den distributions Unterschieden zum Verhalten beim Wechseln zwischen verschiedenen Runleveln. Bei den meisten...
  3. [Fedora7]XServer stürtzt beim abmelden/runterfahren/runlevelwechseln ab!

    [Fedora7]XServer stürtzt beim abmelden/runterfahren/runlevelwechseln ab!: Hi Habe seit einer Woche Fedora7(x86-64) auf meinem Pc (C2D E6600, 2GbRAM,Nforce 650i,geforce 7900GT) installiert, die installation ging ohne...
  4. Runlevelwechsel unter vnc...

    Runlevelwechsel unter vnc...: Gude, hab da was komisches: ich greife per vnc auf meinen suse 8.0er zu, bei dem der window maker läuft...so jetzt wollte ich gestern den...
  5. Runlevel Editor

    Runlevel Editor: Hallo, ich brauche für die Schule eine Konfiguration, für eine Suse Firewall, für IPv6. Dafür benutze ich ip6tables und habe eine Datei...