RS/6000 & Privileged-Access Password reseten

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von cipaera, 13.05.2007.

  1. #1 cipaera, 13.05.2007
    cipaera

    cipaera Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!
    Neulich habe ich ein RS/6000 (7044-270) mit SuSE 10 drauf bekommen.
    Den will ich mit AIX 5.2 versehen.
    Leider komme ich nicht weiter zum SMS Menu wegen fehlenden
    "Privileged-Access Password" und keiner weiss mehr, wie das lautet. :(

    Kann jemand mir ein Tip geben, wie ich an das Password komme?
    Oder villeicht wie ich das Password resetten oder gar das ganze Hardware
    auf 'Herstellerzustand' setzen kann?

    Gibt es eventuell ein 'Default'-Password für 'General-access'- bzw.
    'Privileged-access'-Password?

    Übrigens... das Laden von SuSE funktioniert einwandfrei.

    Herzlichen Dank schon im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kotzkroete, 13.05.2007
    kotzkroete

    kotzkroete Doppel-As

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /germany/berlin/zehlendorf
    Also ich weiss ja nicht was SMS ist, aber um die Hardware auf herstellerzustand zu setzen, musst du die bios batterie rausnehmen, falls es sowas da gibt.
     
  4. #3 cipaera, 14.05.2007
    cipaera

    cipaera Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    kotzkroete:
    danke für die Idee aber das habe ich getan.
    Leider bringt das nicht weiter.

    Auf der console (noch vor dem Booten des Betriebssystems) sehe ich nur
    'Service Processor Firmware' mit prompt:
    password>
    Als ich einfach auf das Enter drucke, kriege danach das
    'General User Menu'.

    So weit ich weiss, komme ich zum 'Boot Menu', wenn ich die '1' drucke, sobald
    das Wort 'keyboard' (& 2x beep) auftaucht.
    Stattdessen wurde ich nach dem Privileged-Access-Password gefragt.
    Dadurch kann ich gar nicht die AIX CD booten. :(

    Gibt's es noch andere Möglichkeit um die Passwort-Frage zu überlisten?
    Bitte....bitte..... :hilfe2: :hilfe2: :hilfe2:
     
  5. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Ist es eigentlich nur MEIN erster Gedanke, dass ich in die Handbücher vom Hersteller schaue? ;)
    http://publib.boulder.ibm.com/infoc...ies.doc/hardware_docs/rs6000_7044_44p_270.htm

    To prevent the system from unauthorized booting from CD-ROM, you can setup a power-on-password (POP) or a privileged-access password (PAP). In order to protect the system from unauthorized users removing the battery to delete POP and PAP, you have to secure the Model 270 with a padlock you provide on the backside of the Model 270.

    @kotzkroete:
    Richtig geraten! ;)
    Immer noch keine AIX-Maschine?
     
  6. #5 cipaera, 16.05.2007
    cipaera

    cipaera Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Ebbi.
    Ja ich habe alle Handbücher für das Modell nach 'password' durchsucht.
    Danach habe ich auch die Batterie vom Rechner für ein paar Minuten abmontiert.
    Erst gestern habe ich Batterie-Platzhalter kurzgeschlossen.
    Uns siehe da... ich habe endlich alle Menu's. :)
    Dann habe ich noch der System- und Service Processor Firmware ein Update mit dem update_flash in SuSE verpasst. Es funktionierte einwandfrei!

    Leider kan ich noch keine AIX-Maschine haben. Denn die Installation hörte an der
    Stelle 0c45 (console problem, oder?!) auf.
    Nachdem ich das Internet gegooglet habe, stellte es sich heraus, dass das ein 'CDROM-Microcode-Problem' ist.
    Also habe ich versucht das Microcode upzudaten. Leider funktioniert das Tool 'genucode' nicht unter Linux! :(
    Zumindest weiss ich nicht, wie ich das Tool zum Laufen bringen kann. An andere Stelle habe ich die AIX 4.3.2/3 CDs nicht.
    Denn was ich gelesen habe, muss man erst die AIX 4.3.2/3 installieren um das CDROM-Microcode upzudaten und später die AIX 5.x installieren zu können.
    Gesehen von meiner jetzigen Situation ist das für mich total lächerlich....
    Aber na... ja.. man kann ja nicht alles haben. Und durch diese Probleme habe ich in kurzer Zeit viel über dieses System gelernt. ;)

    Wie auch immer...
    Kann jemand mir helfen, wie ich das CDROM-Microcode updaten kann?

    Gruss, cipaera
     
  7. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Prima, das freut mich zu hören. :)

    Hier findest du alle Microcode Updates für dein System:
    http://www14.software.ibm.com/webapp/set2/firmware/gjsn?mode=1&mtm=7044-270

    Ganz unten auf der Seite in der Rubrik "Media" sind die Updates für die CD-ROM Laufwerke.

    Du hast übrigens gerade das "Never change a running system" Problem. Wenn nie Updates gemacht werden weil die Kiste läuft, bekommt man irgendwann das Problem, dass man nichts neues mehr installieren kann. ;)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 cipaera, 16.05.2007
    cipaera

    cipaera Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die habe ich runtergeladen und schon auf der CD gebrannt.
    Aber das Problem ist ja, dass ich das CDROM-Microcode ohne AIX 4.3.2/3 System niet updaten kann, weil:
    der Rechner _nur_ SuSE Linux 10 drauf hat und ich das _AIX Tool_ 'genucode' nicht zum Laufen bringen kann.

    Meine Frage sollte also lauten,
    wie kann ich das Tool 'genucode' unter Linux zum Laufen bringen?
    oder villeicht sogar... wer kann/will mir AIX 4.3.2/3 CDs übers Internet (z.B. ftp) ausleihen? ;)
    oder... gibt es noch eine andere Möglichkeit, die ich nocht nicht weiss?
    .... um das Microcode upzudaten und später um _(mein Hauptziel)_ AIX 5.2 zu installieren.
    :(

    Ja.. das ist mir bekannt. Leider muss ich das aber tun. :(
    Ich brauche dieses System zum Üben.... und auch privates Vergnügen, weshalb ich die Kiste gekauft habe. ;)
    Gruss, cipaera
     
  10. #8 kotzkroete, 16.05.2007
    kotzkroete

    kotzkroete Doppel-As

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /germany/berlin/zehlendorf
    Nee, ich beschaeftige mich atm mit anderen Sachen. Ich will jetzt erstmal einen NetBSD Server aufsetzen...leider bin ich nur so schrecklich faul :P
     
Thema:

RS/6000 & Privileged-Access Password reseten

Die Seite wird geladen...

RS/6000 & Privileged-Access Password reseten - Ähnliche Themen

  1. debian auf einer RS/6000 44p 170

    debian auf einer RS/6000 44p 170: Hallo ich würde gerne auf meiner RS/6000 debian installieren. Laut debian wird die Kiste auch unterstützt, leider bleibt der Rechner beim booten...
  2. IBM RS/6000 7043P Modell 260

    IBM RS/6000 7043P Modell 260: Hallo Leute! Ich hätte die Möglichkeit für 50,- eine gut erhaltene IBM RS/6000 7043P Modell 260, 200 MHz 512 MB RAM, 9 GB SCSI-HD, mit Tastatur...
  3. Fedora 5 und RS/6000 Xorg

    Fedora 5 und RS/6000 Xorg: Die Maschine im einzelnen: RS/6000 Modell 44P-170 PPC64 400MHz mit 4M L3 512MB RAM 2X 9,1GB SCSI HDDs Matrox G200 PCI 8MB IBM @...
  4. Gentoo auf RS/6000 44p-170

    Gentoo auf RS/6000 44p-170: Hallo, ich wollt mal nachfragen ob wer schon erfahrungen mit gentoo auf 'ner 44p-170 gesammelt hat? ich hab zwar einige tuts gefunden, die...