Root msg lesen ?

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von theborg, 13.09.2004.

  1. #1 theborg, 13.09.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi ne blöde frage aber wie lese ich auf meinen rootserver die msg´s die beim root user auflaufen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. etuli

    etuli Betrunken

    Dabei seit:
    12.04.2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    mit 'mail', wenn du emails meinst, die anfallen, was durchaus ueblich ist.
     
  4. #3 theborg, 13.09.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    jup danke
     
  5. marius

    marius Jungspund

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    *ausgrab*

    Tag, hab die selbe frage, aber der einfache Befehl "mail" gibts bei mir nicht...


    Bitte um Hilfe



    gruß
     
  6. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    habt ihr keinen normalen useraccount auf dem recher?

    Code:
    echo "root: username" >> /etc/aliases
    ansonsten per procmail nachsenden lassen

    gruss, fossy.
     
  7. marius

    marius Jungspund

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Oo

    Bitte für ganz dumme.. einen Neuling der grad Linux ausprobiert.... :))


    gruß
     
  8. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    und du fängst jetzt gerade mit nem rootserver im internet damit an ... aha ...

    du hast doch sicher einen eingenen useraccount wie z.b. marius@mein-server.de, von dem du dann auch per pop3 oder imap die mails lesen wirst. dem kannst du alle root-mails ins postfach drücken. einfach ein root: marius in die datei /etc/aliases eintragen und auf der console dann newaliases eingeben. das war's schon (ne testmail vielleicht noch)

    gruss und viel erfolg, fossy.

    p.s.: du solltest die kiste auch mal scannen um zu sehen, wie die aussieht.
     
  9. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Was ist ein root-Server?
     
  10. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
  11. marius

    marius Jungspund

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi fossy... verstehe.. funktioniert.. ich lern ja gern, deswegen schnell ;-)

    Aber sag mal, kennen wir uns als das du wüsstest das ich nen Rootsrever im Internet stehen hab?

    gruß und danke
     
  12. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    leichte übung ...
    ich bin nur der meinung: "wenn man sich auf die autobahn traut sollte man zuhause schon mal nen bisschen geübt haben"

    gruss, fossy.
     
  13. #12 marius, 21.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2004
    marius

    marius Jungspund

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Watson:

    Server im Keller, Trockenübung... ?( :sly: :D
     
  14. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. marius

    marius Jungspund

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Paragraphenreiter, Korinthenka**** :devil:

    Nein im ernst, hat sich bei mir so eingebürgert.. wie soll ich es sonst nennen? Dezidierter Homeserver? :bounce:
     
  17. #15 fossy, 21.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2004
    fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    fileserver, intranetserver, mein_server, juipter, alte_kruecke (sonderzeichen sind boese), zweitgeraet, testmoere, oder so. aber weder rootserver noch internetserver oder so.

    beruhigt mich aber sichtlich, dass du _noch_ keinen rootie hast ;) ernsthaft.

    gruss, fossy. gute n8 ...

    p.s.:
    hört man gerne :] . mit der einstellung wird's was. herzlich willkommen in der welt von tux ;)
     
Thema:

Root msg lesen ?

Die Seite wird geladen...

Root msg lesen ? - Ähnliche Themen

  1. Script um Volumes u. vroot verzeichniss auszulesen

    Script um Volumes u. vroot verzeichniss auszulesen: Hallo, Ich bräuchte dringend Hilfe: Ich möchte gerne mehrere Filer auslesen, zu diesem Zweck möchte ich gerne ein ksh script verwenden....
  2. Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.

    Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.: Hallo! ich habe debsecan drüber laufen lassen und der zeigt mir einen Haufen an low/medium/high urgency an, mit oder ohne remotly exploitable....
  3. Root Login nach installation ohne Desktop Environment

    Root Login nach installation ohne Desktop Environment: Hey, Ich habe mir gerade Linux Debian 8 auf meinen alten PC gezogen und bei Desktop Environment das Sternchen rausgenommen, da das ja bei nem...
  4. Rootserver für Linux

    Rootserver für Linux: Hallo liebe Profis, ich arbeite nun schon seit Längerem mit Linux. Habe es privat als Betreibssystem. Nun will ich für ein Internetprojekt...
  5. openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root

    openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root: Aus früheren Versionen von SuSE-Linux kenne ich es noch so, dass es keine gesonderte /home-Partition gab, sondern diese sich auf derselben...