RHEL / CentOS Desktopsicherheit vorhanden?

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von ampromt, 21.05.2014.

  1. #1 ampromt, 21.05.2014
    ampromt

    ampromt Guest

    Wie können z.B. Gnome bzw. seine Anwendungen sicher sein, wenn es ja quasi nie Updates gibt????? Allein wenn man Evolution mit Thunderbird vergleicht, merkt man schnell, dass Thunderbird regelmäßig Updates bekommt und Evolution dagegen nicht. Bedeutet dies nicht im Umkehrschluß, dass egal wie stark so ein System abgesichert ist/wird, der Desktop ein löchriger Käse ist, der kaum etwas gegen Angriffe entgegenzusetzen hat?

    ampromt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 21.05.2014
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bei vielen Linux-Distros bedeutet es das. Allerdings werden bei RHEL/CentOS auch nur die Sicherheitsupdates geliefert, die notwendig sind. Es kann also durchaus sein, dass die eingesetzte Version einer Software von bisherigen Sicherheitslücken einfach nicht betroffen war.
     
  4. #3 ampromt, 21.05.2014
    ampromt

    ampromt Guest

    Auweia... also liegt hier eine Art Pseudosicherheit vor und man spielt im hochkritschen Umfeld russisch Roulette. hm...
     
  5. #4 tgruene, 21.05.2014
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja nur der Fall, wenn Du Dir eine Sicherheit vorgaukelst, die das System nicht verspricht. Wenn Du Dinge interpretierst, ohne sie zu verstehen, bist Du selber Schuld, wenn Du dadurch ein Problem hast. Der Sicherheitsgurt im Auto sichert ja auch nur, wenn man ihn auch anlegt.
     
  6. #5 ampromt, 21.05.2014
    ampromt

    ampromt Guest

    Ich verstehe das ganz sicher und habe es sicher überspitzt ausgedrückt.
     
  7. #6 karloff, 21.05.2014
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
    sicher
     
  8. #7 Sauerland, 21.05.2014
    Sauerland

    Sauerland Foren As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Sicher ist sicher.
     
  9. glako

    glako Eala Frya Fresena!

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umme Ecke
    Sicher?
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 tgruene, 22.05.2014
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Sicherlich! Das kann ich Dir versichern.
     
  12. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Mädels, behave.

    Sonst geht hier mit Sicherheit gleich das Licht aus.
     
Thema:

RHEL / CentOS Desktopsicherheit vorhanden?

Die Seite wird geladen...

RHEL / CentOS Desktopsicherheit vorhanden? - Ähnliche Themen

  1. CentOS-Variante von RHEL 7.2 veröffentlicht

    CentOS-Variante von RHEL 7.2 veröffentlicht: Das auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL) basierende CentOS wurde in der Version 7 (1511) freigegeben. Damit zieht die Linux-Distribution mit dem...
  2. Einen Monat nach RHEL 7 erscheint CentOS 7

    Einen Monat nach RHEL 7 erscheint CentOS 7: CentOS hat mit Version 7 die erste Veröffentlichung herausgebracht, seit die hauptsächlich für Server gedachte Distribution im Januar näher an Red...
  3. Auto Install CentOS und RHEL 5

    Auto Install CentOS und RHEL 5: Hallo Leute, habe gerade eben einen Install Server gebastelt mit ein paar Linux Distris. Funktioniert auch einwandfrei. DHCP sucht sich den...
  4. OpenSUSE Build Service für RHEL und CentOS veröffentlicht

    OpenSUSE Build Service für RHEL und CentOS veröffentlicht: Wie Novell bekannt gab, ist der Build Service von OpenSuse nun auch für Red Hat Enterprise Linux und CentOS verfügbar. Weiterlesen...
  5. persistent net rules RHEL7

    persistent net rules RHEL7: Hallo zusammen, habe das Problem das unter Redhat 7 meine Net Rules nicht mehr verarbeitet werden. Habe schon per Grub net.ifnames=0 und...