Pushmail unter Kde

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von @->-, 19.11.2011.

  1. @->-

    @->- Guest

    Hallo,

    ich nutze ja mehrere Mailanbieter wie Googlemail oder auch MyMail bei DomainFactory. Beide Anbieter bieten ja Pushmail an. Auf meinen Handys (Android) werden mir die Mails auch sofort zugestellt, meine Frage ist nun ob es unter Kde möglich ist auch sofort über den Eingang neuer Mails informiert zu werden? Am besten wäre es natürlich wenn es mit Kmail klappen würde, aber so wie ich das sehe kann Kmail nur in unterschiedlichen Abständen abrufen und auch nur wen Kmail läuft.

    Hat jemand Erfahrung damit wie man Pushmail unter Kde nutzen kann? Das System ist OpenSuse 12.1 und nach möglcihkeit sollte es ohne Software aus externen Quellen machbar sein.

    Ich danke euch schon einmal für Vorschläge.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bytepool, 19.11.2011
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Eh, auf die Gefahr hin dass ich jetzt was dummes sage, aber das ist doch nur vom benutzten Protokoll abhaengig? Mit IMAP hast du deine pushmails, mit POP nicht. Dass webmail Anwendungen das hinkriegen liegt dran dass sie html mit irgendwelchen dynamischen Gimmicks benutzen mit denen ich mich nicht auskenne (Ajax?). ;)

    MfG,
    bytepool
     
  4. Arch

    Arch Foren As

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Völlig richtig was du sagst bytepool. Webmail-Anwendungen senden einfach alle X Sekunden einen AJAX-Call ab um auf neue Nachrichten zu prüfen. D.h. aber dass du das ja auch mit KMail einstellen kannst. Leg doch den Intervall von KMail ebenfalls auf z.B. 1ne Minute.
     
  5. @->-

    @->- Guest

    Das Prinzip von Pushmail ist das eine imap Verbindung dauerhaft bestehen bleibt und der Server dem Client den Eingang einer Mail mitteilt. Aus diesem Grund benachrichtigen Handys ja auch sofort wenn eine Mail da ist...

    Unter Kmail habe ich jetzt Serverseitiges Abonnement gewählt und siehe da es bleibt eine Verbindung zum Server offen und neue Mails kommen sofort an. Was jetzt noch fehlt ist eine Meldung die mir das mitteilt. Leider meldet sich Kmail nicht, kann man nicht irgendwo ein Symbol in der Taskleiste oder zumindest eine Benachrichtigung einstellen die einen über das eintreffen einer neuen Nachricht informiert?

    EDIT:
    Gut ich habe es gefunden es war sehr gut versteckt, man kann ein Symbol in der Leiste anzeigen lassen das einen über neue Mail informiert :)

    Grüße
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Pushmail unter Kde

Die Seite wird geladen...

Pushmail unter Kde - Ähnliche Themen

  1. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  2. Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD

    Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD: Hallo, # make tiny make: don't know how to make tiny Stop in /root/Downloads/tiny/tinywm-1.3 # make tinywm cc -O2 -pipe -o tinywm tinywm.c...
  3. Samba unter Windows 10

    Samba unter Windows 10: Hallo zusammen, ich habe auf meinen Ubuntu Server Samba installiert und eingerichtet. ich kann mich bei Windows 10 mit den Daten anmelden und...
  4. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...
  5. Akonadi unterstützt Microsoft EWS

    Akonadi unterstützt Microsoft EWS: Krzysztof Nowicki hat eine initiale Unterstützung von Microsoft Exchange Web Services (EWS) für den KDE-Datenverwaltungsdienst »Akonadi«...