Projekt ADAM - Advanced Debian Archive Mirror

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von fossy, 30.08.2004.

  1. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute ein neues projekt gestartet, nachdem alle fertigen lösungen für debian archiv mirror zu grosszügig mit meinen rescourcen umgehen. :( Sprich: Sie laden versionen runter, die ich (apt-get) nicht brauche, zum teil sogar für andere proz-architekturen. :(

    So gibt es jetzt in den nächsten tagen ein neues kleines programm, mit dem man intelligent spiegeln kann. :bounce:

    Hat jemand anregungen dazu? Ich baue gerade die alphaversion. Zu bestaunen unter Projekt ADAM.

    fossy.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fossy, 31.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2004
    fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 usambara, 31.08.2004
    usambara

    usambara Jungspund

    Dabei seit:
    17.07.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab mal schnell einen Blick darauf geworfen und dabei gesehen, daß die Speicherauslastung bei 98% ist.

    Da würde ich doch was ändern, oder?

    Gruss

    Usambara
     
  5. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine anteilnahme, aber das ist kein produktivsystem. Wenn ich mehr Speicher reinstecke wird der nicht genutzt. Wozu also sollte ich das machen? "Optimale ausnutztung der zur verfügung stehenden mittel" nennt man das. Nehme aber gerne zuwendungen in form von geld und/oder HW an. Ne PM und der spender bekommt meine bankverbindung/adresse. Absetztbare spendenquittung folgt. :tongue:

    p.S.: Sag mir bitte bescheid, wenn er über die 100% ;)
     
  6. #5 usambara, 31.08.2004
    usambara

    usambara Jungspund

    Dabei seit:
    17.07.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe hier noch ein 118MB-Modul rumliegen.
    Das reicht ja für Deine Zwecke, oder? :)

    Usambara
     
  7. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Sinn der Sache

    Die Frage, die sich niemand zu stellen traut und die auch die betrachter der schwarzen löcher in ehrfürchtiges staunen erstarren läst: "Wozu brauchen wir sowas?"
    Wenn man mehrere rechner im internen netz hat setzt man den installserver in /etc/apt/sources.list auf diesen mirror. ein kernel-image ist dann in 2 sec. runtergeladen. ein upgrade von woody -> sarge/sid für ein vollwertiges system dauert dann keine knapp 2 stunden (768er dsl) und das neuaufsetzen von woody (mit desktop, development,...) dauert dann nur noch knapp 10 min. anstatt 2,5 stunden.

    Kurz und knapp: Wenn man mehr als zwei rechner im netzwerk aktuell halten will und man 12 GB festplatte zuviel hat, macht das richtig sinn.

    Wer hat vor sowas aufzusetzten? Die Betaphase bricht gerade an.

    gruss, fossy.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Projekt ADAM - Advanced Debian Archive Mirror

Die Seite wird geladen...

Projekt ADAM - Advanced Debian Archive Mirror - Ähnliche Themen

  1. Eine Million Euro für Open-Source-Projekte

    Eine Million Euro für Open-Source-Projekte: Die Internet Foundation Austria will auch 2016 wieder zahlreiche Projekte mit bis zu 50.000 Euro sowie wissenschaftliche Abschlussarbeiten mit bis...
  2. Devuan-Projekt veröffentlicht erste Beta

    Devuan-Projekt veröffentlicht erste Beta: Das Projekt Devuan hat eine erste Beta-Version seines Forks von Debian ohne Systemd herausgegeben. Weiterlesen...
  3. Debian-Projekte zum Google Summer of Code 2016

    Debian-Projekte zum Google Summer of Code 2016: In insgesamt zehn Projekten schickt Debian 25 Teilnehmer zum GSoC 2016, vier weitere arbeiten im Rahmen des Outreachy-Programms. Die Projekte...
  4. Mehdi Dogguy zum Debian-Projektleiter gewählt

    Mehdi Dogguy zum Debian-Projektleiter gewählt: Mehdi Dogguy wurde zum neuen Debian-Projektleiter gewählt. Das ergab die jetzt beendete Wahl unter den Debian-Mitgliedern. Da er der einzige...
  5. Projekt LibreELEC gegründet

    Projekt LibreELEC gegründet: Die meisten Entwickler der Multimedia-Distribution OpenELEC haben anscheinend das Projekt verlassen und LibreELEC ins Leben gerufen. Grund für den...