ProFTPd - Kein Login möglich! Wo ist der Fehler?

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von simplex, 18.07.2006.

  1. #1 simplex, 18.07.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    Hallo Leute,

    heute habe ich zum ersten mal versucht einen FTP-Server aufzusetzen - jedoch kann ich mich absolut nicht auf meinen FTP einloggen.

    Es wurde ein User namens "ftp" mit der Gruppenzugehörigkeit "ftpuser" erstellt..

    >useradd -G ftpuser ftp
    >passwd ftp

    Hier die Ausgabe von "lsof -i"" --> der FTP läuft also..
    proftpd 1149 nobody 0u IPv4 3514 TCP *:ftp (LISTEN)


    Hier meine /etc/proftpd.conf

    #
    # /etc/proftpd.conf -- This is a basic ProFTPD configuration file.
    # To really apply changes reload proftpd after modifications.
    #

    ServerName "simplex - Debian Sarge"
    ServerType standalone
    DeferWelcome off

    MultilineRFC2228 on
    DefaultServer on
    ShowSymlinks on

    TimeoutNoTransfer 600
    TimeoutStalled 600
    TimeoutIdle 1200

    DisplayLogin welcome.msg
    DisplayFirstChdir .message
    ListOptions "-l"

    DenyFilter \*.*/

    # Uncomment this if you are using NIS or LDAP to retrieve passwords:
    #PersistentPasswd off

    # Uncomment this if you would use TLS module:
    #TLSEngine on

    # Uncomment this if you would use quota module:
    #Quotas on

    # Uncomment this if you would use ratio module:
    #Ratios on

    # Port 21 is the standard FTP port.
    Port 21

    # To prevent DoS attacks, set the maximum number of child processes
    # to 30. If you need to allow more than 30 concurrent connections
    # at once, simply increase this value. Note that this ONLY works
    # in standalone mode, in inetd mode you should use an inetd server
    # that allows you to limit maximum number of processes per service
    # (such as xinetd)
    MaxInstances 30

    # Set the user and group that the server normally runs at.
    User nobody
    Group nogroup

    # Umask 022 is a good standard umask to prevent new files and dirs
    # (second parm) from being group and world writable.
    Umask 022 022
    # Normally, we want files to be overwriteable.
    AllowOverwrite on

    #Ergaenzungen
    #DefaultRoot ~ ftpuser
    #<Limit LOGIN>
    #DenyGroup !ftpuser
    #</Limit>

    #<Global>
    #RootLogin off
    #RequireValidShell on
    #</Global>

    #UseReverseDNS off
    #IdentLookups off

    #LogFormat default "%h %l %u %t \ "%r\ " %s %b"
    #LogFormat auth %v [%P] %h %t \"%r\ " %s"
    #LogFormat write "%h "l "u "t \ "%r\ " %s %b"

    #ExtendedLog /var/log/ftp_auth.log AUTH auth
    #ExtendedLog /var/log/ftp_access.log WIRTE,READ write


    # Delay engine reduces impact of the so-called Timing Attack described in
    # http://security.lss.hr/index.php?page=details&ID=LSS-2004-10-02
    # It is on by default.
    #DelayEngine off

    # A basic anonymous configuration, no upload directories.

    # <Anonymous ~ftp>
    # User ftp
    # Group nogroup
    # # We want clients to be able to login with "anonymous" as well as "ftp"
    # UserAlias anonymous ftp
    # # Cosmetic changes, all files belongs to ftp user
    # DirFakeUser on ftp
    # DirFakeGroup on ftp
    #
    # RequireValidShell off
    #
    # # Limit the maximum number of anonymous logins
    # MaxClients 10
    #
    # # We want 'welcome.msg' displayed at login, and '.message' displayed
    # # in each newly chdired directory.
    # DisplayLogin welcome.msg
    # DisplayFirstChdir .message
    #
    # # Limit WRITE everywhere in the anonymous chroot
    # <Directory *>
    # <Limit WRITE>
    # DenyAll
    # </Limit>
    # </Directory>
    #
    # # Uncomment this if you're brave.
    # # <Directory incoming>
    # # # Umask 022 is a good standard umask to prevent new files and dirs
    # # # (second parm) from being group and world writable.
    # # Umask 022 022
    # # <Limit READ WRITE>
    # # DenyAll
    # # </Limit>
    # # <Limit STOR>
    # # AllowAll
    # # </Limit>
    # # </Directory>
    #
    # </Anonymous>


    Und die "/etc/ftpusers"
    # /etc/ftpusers: list of users disallowed FTP access. See ftpusers(5).

    root
    daemon
    bin
    sys
    sync
    games
    man
    lp
    mail
    news
    uucp
    nobody


    Wo könnte denn der Fehler sein?

    Bei jeder möglichen Kombination aus Username + Passwort erhalte ich ein "Login incorrect"
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pho3nix, 19.07.2006
    Pho3nix

    Pho3nix Doppel-As

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ProFTPD benutzt doch deine lokalen User (außer root natürlich) für den Zugriff auf den FTP...

    Sprich nimm irgendeinen lokalen User und logg dich via FTP in sein Home-Verzeichnis ein...

    ----

    Wobei es bei mir (Ubuntu-Server) noch Problemchen gab, war die Zeile
    Code:
    bind 127.0.0.1
    , die ich bei dir aber nicht finde... hab die ausgeklammert (# davorgemacht) und weg war das Problemchen...:brav:
     
  4. #3 simplex, 19.07.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    das habe ich doch auch schon probiert ;) das ist ja mein problem
     
  5. #4 phrenicus, 19.07.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    kennst Du: http://www.proftpd.de/HowTo_Server_Config.42.0.html ?
    Aktiviere mal außerdem das Logging, speziell:
    Siehst Du denn im Protokoll den Login-Versuch?

    Gruß
     
  6. #5 illtiss, 19.07.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es denn mit den Zugriffsrechten auf den Ordner Default root aus?
    dürfen die User den lesen?
     
  7. #6 simplex, 20.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    alles klar! :) vielen dank! es lag an den zugriffsrechten für den ordner - dummer fehler der mich schon paar stunden arbeit gekostet hat ;) auf die einfachsten sachen kommt man nicht so schnell..
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ProFTPd - Kein Login möglich! Wo ist der Fehler?

Die Seite wird geladen...

ProFTPd - Kein Login möglich! Wo ist der Fehler? - Ähnliche Themen

  1. proftpd Verwaltung

    proftpd Verwaltung: Mahlzeit, ich finde leider keine Lösung ich hoffe Ihr habt eine Idee. Ich habe ca. 30 proftpd Server. Bis jetzt läuft die Authentifizierung...
  2. Proftpd/TLS Probleme

    Proftpd/TLS Probleme: Tach Leute, bitte bedenkt, das ich Anfänger bin und gerade ein wenig Linux Erfahrung sammeln mag. Ich habe mir proftpd auf dem Server...
  3. proftpd tls Zertifikat einbinden

    proftpd tls Zertifikat einbinden: Hallo zusammen, da meine ftp Proxy proiblem macht (CentOS 5.5) habe ich einen neuen aufgesetzt (CentOS 6.2 64 bit). Problem: proftpd läuft....
  4. Proftpd und FritzBox 7270?

    Proftpd und FritzBox 7270?: Hallo Community, ich habe proftpd auf Debian 5.0 installiert und soweit auch configuriert. Mittels FileZilla kann ich per sftp auch auf den...
  5. proftpd auf 1 nic lauschen lassen?

    proftpd auf 1 nic lauschen lassen?: Hallo zusammen :-) Wie stell ich das an das proftpd nur auf einer nic lauscht? Folgende konfiguration: 2 nics mit 2 verschiedenen ip´s...