Profile können sporadisch nicht geladen werden

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von ramsys, 30.01.2006.

  1. ramsys

    ramsys Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Hallo und gleich n ertser Thread von mir.

    Hab bisher noch leider keine wirkliche oder annähernde Lösung gefunden.
    Habe einen PDC mit Ldab backend am laufen.
    Solange jeder brav an seinem PC bleibt ist alles roger.
    Sobald die Leute angangen sich an anderen PCs anzumelden wirds komisch.
    Mal werden die Profile geladen und mal halt nicht. Heute hats heute mich mit meinem Testprofil erwischt welches ich zum erledigen Administrativer Aufgaben nutze. Nach 7 oder 8 Rechner konnte es plötzlich nicht mehr geladen werden und das lokale wurde genutzt. Unten am Ursprungsrechner wurde das Profil normal geladen. Wenn nichts geht lösche benenne ich eines der Profile um. Meist auf dem Server. Das geht dann eine weile gut.
    Manche bekommen auch sofort ein problem wenn sie sich an einen anderen PC anmelden. Dort kommt die Meldung das das Profil nicht geladen werden konnte obwohl das Profilo auf den PC kopiert wurde.

    Ich nutzt smb 3.0.20 und suse 9.3.
    Auf den Clients ist w2ksp4.
    Die üblichen einstellungen im gpedit habe ich auch schon gesetzt.
    Den loglevel erhöhe ich morgen um dort etwas mehr zu sehen.
    Im MOment steht er auf 2 ohne bei einem Fehlerhaften login etwas anderes zu zeigen als nach einem normalen Login.


    Code:
    [global]
    	netbios name = xxxxxxxxx	
    	workgroup = xxxxxxxx
    	Server string = Windows %v
    	time server = yes
    	wins support = yes
    	
    	username map = /etc/samba/smbusers
    	map to guest = Bad User
    	
    	ldap passwd sync = yes
    	ldap admin dn = cn=Manager,dc=sg,dc=xxxxxxxx,dc=de
    	ldap suffix = dc=sg,dc=xxxxxxx,dc=de
    	ldap user suffix = ou=Users
    	ldap group suffix = ou=Groups
     	ldap machine suffix = ou=Computers
    	ldap idmap suffix = ou=Idmap
    	ldap delete dn = Yes
    	passdb backend = ldapsam:ldap://127.0.0.1/
    	ldap ssl = no
    	
    	log level = 2
    	log file = /var/log/samba/log.%m
    	max log size = 10000
    	
    #	Dos charset = 850
    #	Unix charset = UTF8
    #	Display charset = UTF8
    	
    	logon path = \\%L\profiles\%U
    	logon drive = H: 
    	logon script = logon.bat
    		
    	os level = 65
    	security = user
    	encrypt passwords = yes
    	domain logons = yes
    	domain master = yes
    	local master = yes
    	preferred master = yes
    	
    	add machine script = /usr/local/sbin/smbldap-useradd -w "%u"
    	add user script = /usr/local/sbin/smbldap-useradd -m "%u"
    	add group script = /usr/local/sbin/smbldap-groupadd -p "%g"	
    	add user to group script = /usr/local/sbin/smbldap-groupmod -m "%u" "%g"
    	delete user from group script = /usr/local/sbin/smbldap-groupmod -x "%u" "%g"
    	set primary group script = /usr/local/sbin/smbldap-usermod -g "%g" "%u"
    	
    #	preserve case = yes
    #	short preserve case = yes
    #	case sensitive = yes
    #	guest account = nobody
    	
    [netlogon]
    	comment = Network Logon Service
    	path = /usr/home/netlogon
    	browseable = no
    	read only = yes
    [homes]
     	comment = Home Directories
    	path = /usr/home/user/%U/Documents
    	valid users = %U, '@Domain Admin'
     	browseable = no
    	writeable = yes
    	inherit acls = Yes
    [profiles]
    	comment = Network Profiles Service
    	path = /usr/home/profiles
    	valid users = %U, '@Domain Admins'
    	read only = no
    	store dos attributes = yes
     	create mask = 0600
    	directory mask = 0700
    #	profile acls = yes
    	browseable = no
    	inherit permissions = yes 
    Wenn hier jemand weiterhelfen kann wäre es super.
    Gibt es irgendwelche mir nicht bekannte bugs?

    Gruß Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hedora

    hedora Guest

    Hast Du das Problem gelöst?
    Ich plage mich mit dem gleichen Mist.
    Die einzige Hilfe, die ich gefunden habe, kommt von Microsoft und bezieht sich auf das Entladen von Profilen: http://support.microsoft.com/kb/837115/de
    Anfangs dachte ich, dass die Fehler nicht so oft auftreten würden, mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher.
     
  4. #3 Selloso, 19.08.2006
    Selloso

    Selloso Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat jemand von Euch beiden das Problem bereits behoben?
    Bei meinem Fall ist eine korrekte Anmeldung nur nach einer gewissen Wartezeit (>1 min.) möglich. Gibt es irgendwelche Einstellungen über gpedit.msc, die mir da weiter helfen könnten?

    Ich danke Euch
    Sel
     
  5. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Kann das ein Problem mit der DNS Auflösung bzw. mit WINS sein? Ist nur so eine Vermutung.
     
  6. #5 Selloso, 19.08.2006
    Selloso

    Selloso Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi mcas,

    das kann ich nicht ausschließen. Hast Du eine Idee, welche Einstellung ich anpassen sollte?

    Danke
    Sel
     
  7. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Poste mal deine global Section aus deiner smb.conf vll. kann man da was erkennen. Kannst du dich den normal an der Maschine anmelden per ssh oder so?
     
  8. #7 AndreasMeyer, 20.08.2006
    AndreasMeyer

    AndreasMeyer FreeBSD 6.1

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell hilft die (bei dir auskommentierte Option) "profile acls". Ansonsten die Ereignissanzeige der Windows-Clients und die Samba-Log-Dateien untersuchen!

     
  9. #8 Selloso, 24.08.2006
    Selloso

    Selloso Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi mcas,

    entschuldige bitte, dass ich erst jetzt antworte. Hier die global selection:

    Code:
     netbios name = space
            workgroup = starfleet
            passdb backend = tdbsam, smbpasswd
            os level = 255
            preferred master = yes
            domain master = yes
            local master = yes
            security = user
            domain logons = yes
            log file = /var/log/samba/log.%M
            unix password sync = yes
            server string = Space
            wins support = yes
            logon script = logon.cmd
            update encrypted = yes
            logon drive = M:
            logon home = \\%N\%U
            logon path = \\%N\%U\profile
            encrypt passwords = yes
            time server = yes
    
    Ich hoffe, mir kann geholfen werden. :)

    Danke
    Sel
     
  10. #9 AndreasMeyer, 24.09.2006
    AndreasMeyer

    AndreasMeyer FreeBSD 6.1

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Selloso, 02.10.2006
    Selloso

    Selloso Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Andreas,

    das ist die Ausgabe, die ich bekomme. Ich habe den Benutzer, Vor- und Nachnamen durch Platzhalter ersetzt. Fällt Dir irgendetwas Ungewöhnliches auf?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Sel

    Code:
    Unix username:        [Benutzername]
    NT username:
    Account Flags:        [U          ]
    User SID:             S-1-5-21-2061847221-2344170220-4226334385-3000
    Primary Group SID:    S-1-5-21-2061847221-2344170220-4226334385-513
    Full Name:            [Vorname] [Nachname]
    Home Directory:       \\space\[Benutername]
    HomeDir Drive:        M:
    Logon Script:         logon.cmd
    Profile Path:         \\space\[Benutzername]\profile
    Domain:               STARFLEET
    Account desc:
    Workstations:
    Munged dial:
    Logon time:           0
    Logoff time:          Fri, 13 Dec 1901 21:45:51 GMT
    Kickoff time:         Fri, 13 Dec 1901 21:45:51 GMT
    Password last set:    Thu, 29 Jun 2006 09:14:52 GMT
    Password can change:  Thu, 29 Jun 2006 09:14:52 GMT
    Password must change: Fri, 13 Dec 1901 21:45:51 GMT
    Last bad password   : 0
    Bad password count  : 0
    Logon hours         : FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF
     
  12. #11 AndreasMeyer, 08.10.2006
    AndreasMeyer

    AndreasMeyer FreeBSD 6.1

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Aus # man smb.conf:

    Besser wäre:
    Code:
    # Heimverzeichnis des Benutzers
      logon drive 	     = M:
      logon home        = \\%L\%u
     
      # Standort der Benutzerprofile 
      logon path        = \\%L\profiles\%u
     
Thema:

Profile können sporadisch nicht geladen werden

Die Seite wird geladen...

Profile können sporadisch nicht geladen werden - Ähnliche Themen

  1. Benutzerprofile können nicht von Samba PDC geladen werden

    Benutzerprofile können nicht von Samba PDC geladen werden: Guten Tag, ich habe folgendes Problem: Beim Login auf meinen PDC werden die Benutzerprofile nicht geladen. Fehlermeldung: Die Serverkopie...
  2. Win 7 roamingprofiles migration auf samba: Spracheinstellungen

    Win 7 roamingprofiles migration auf samba: Spracheinstellungen: Hallo, bin mir nicht schlüssig, ob man mein Problem überhaupt Samba-seitig lösen kann, aber vielleicht hat jemand einen Tip für mich:...
  3. Roaming Profiles funktioniert nicht richtig

    Roaming Profiles funktioniert nicht richtig: Hallo an alle, ich habe da ein kleines Problem mit Servergespeicherten Profilen an meinem/unserem Samba-Domänencotroller. Eigentlich...
  4. Kurztipp: Komfortable Umschaltung von Proxy-Profilen unter KDE

    Kurztipp: Komfortable Umschaltung von Proxy-Profilen unter KDE: Die Umschaltung von Proxy-Profilen ist kein Standard-Feature von KDE. Es kann aber ohne Probleme nachgerüstet werden. Weiterlesen...
  5. sambaProfilePath

    sambaProfilePath: ich habe sone frage ? ich habe einen samba 3 unter debian als pdc und bdc am laufen. alles funzt so weit, aber im ldap selbst verwende ich ein...