probleme mit syntax

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von foexle, 06.05.2008.

  1. #1 foexle, 06.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2008
    foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Sers Leute ich mal wieder :>

    ich hab ein kleines Prob mit meiner shellsyntax

    Code:
    #!bin/ksh
    
    
    set  cpu `vmstat 2 2 | tail -1`
    cpu_all=${cpu[14]}
    echo $cpu_all
    
    hier sagt er mir bei ${cpu[14]}

    Syntax error: Bad substitution

    was mache ich falsch ?

    lg


    edit:
    ich glaub das liegt daran das CPU nicht gefüllt wird ! ....

    denn normal kommt da set -A hin um ein array zu erzeugen ... aber -A gibts nicht mehr ... hat da wer eine andere idee ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mµ*e^13.5_?¿, 06.05.2008
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    -A gibts nicht mehr?
    Hat dir jemand die Taste aus der Tastatur geklaut?
    Code:
    #!/bin/ksh
    
    set -A cpu `vmstat 2 2 | tail -1`
    cpu_all=${cpu[14]}
    echo $cpu_all
    Ist richtig und funktioniert hier auch so.
     
  4. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    das ist komisch ... kann das sein, das ich bei meinem ubuntu meine shell verstellt habe ?
    es läuft bash ... aber der erkennt das -A nicht
    unter ksh erkennt der das -A auch nicht ... was könnte das sein ... bekomme auch einen syntaxfehler bei ner normalen while schleife
    also wenn ich
    Code:
    while [ $zaehler -lt $ende ]
    do
    
    done
    
    kommt:
    Syntax error: "done" unexpected (expecting "then")

    oder hat das was mit dem terminal zu tun ?
     
  5. #4 Mµ*e^13.5_?¿, 06.05.2008
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Das ist verständlich, "set -A" gibts, soweit ich informiert bin, auch nur in der ksh.
    Was genau ist denn die Fehlermeldung?
    Wie rufst du das Script auf?
    Was sagt "ksh --version"?
     
  6. #5 foexle, 06.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2008
    foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    ksh --version
    version sh (AT&T Labs Research) 1993-12-28 r

    fehlermeldung:
    set: 2: Illegal option -A

    unter ksh ausgeführt

    aufruf:
    sh script.sh

    edit:
    ok na klar -.- der aufruf ist falsch -.-
    gut dasm it dem -A wäre dann geklärt ... frage mich nur noch wiso er den syntax der while nicht erkennt
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Weil zwischen dem 'do' und dem 'done' irgendetwas stehen muss .
     
  9. #7 Bâshgob, 06.05.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Code:
    while list ; do list ; done
    Aus: man ksh

    Hilft?
     
Thema:

probleme mit syntax

Die Seite wird geladen...

probleme mit syntax - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  3. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  4. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...
  5. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...