PHC und PCLinuxOS

Dieses Thema im Forum "Sonstige Linux Distributionen" wurde erstellt von Djon, 04.07.2007.

  1. Djon

    Djon Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/djon
    Hallo!

    Ich habe mir vor Kurzem PCLinuxOS installiert und bin sehr von dem System begeistert. Damit der Notebooklüfter nicht die ganze Zeit anspringt, wollte ich bei meiner CPU (Centrino 1.6 GHz @ 2.13 GHz) bisschen die Spannung runternehmen. Unter Windows geht es ja mit NHC sehr einfach. Ich habe von der Methode mit dem Kernel-patch von PHC gehört, doch leider verwendet PCLinuxOS die Kernelversion 2.6.18.8 und Versuche die 2.6.18 / 2.6.19 - Kernel-patches zu installieren schlugen alle fehl. Ich habe schon versucht mir selber einen Kernel zu bauen, aber da kriege ich immer eine Kernel-Panic beim booten. Hat vielleicht jemand eine Lösung für mein Problem?

    Vielen Dank im Voraus!

    Mfg Djon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Die vermutlich haeufigsten Ursachen fuer eine Kernel-Panik sind fehlende Treiber fuer entweder das Dateisystem von / oder der Treiber fuer den Festplattencontroller. Die sollten nicht als Modul gebaut werden.

    Kannst Du nicht einfach die Frequenz der CPU drosseln? Das geht auch mit dem Kernel, den Du hast, sollte sogar automatisch funktionieren. Oder unterstuetzt das der Centrino noch nicht?
     
  4. Djon

    Djon Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/djon
    Hallo!

    Die Drosselung der CPU funktioniert problemlos, aber die CPU läuft dann immernoch mit ca. 35°C im Idle-Zustand. Bei Windows (NHC) sind ca. 29°C drinn.
    Bei der Kernelkompilierung habe ja oldconfig verwendet, und somit müssten eigentlich die verwendeten / benötigten Treiber bereits ausgewählt gewesen sein.


    Mfg Djon
     
  5. #4 hofmannc11, 05.07.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Naja, 6 Grad unterschied ist ja nicht wirklich schlimm. Vergleichen kannst du das ja auch nicht wirklich, 2 Grad wärmer draußen und schon steigt die Temp. Ein paar staubkörnen mehr auf dem Kühlkörper schon wird es nochmal wärmer. Und bei höhere Luftfeuchtigkeit von nur 1% ändert sich die Temp auch, habe ich mir mal erklären lassen bei einem Kühlkörperhersteller bei dem ich mal tätig war :)
     
  6. Djon

    Djon Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/djon
    Hallo!

    Bei einem Desktop-PC wäre mir das relativ egal, aber beim Laptop macht die ca. 0,3V doch schon einen relativ gut merkbaren Unterschied im Akkubetrieb aus.

    Mfg Djon
     
Thema:

PHC und PCLinuxOS

Die Seite wird geladen...

PHC und PCLinuxOS - Ähnliche Themen

  1. Neue Version von PCLinuxOS veröffentlicht

    Neue Version von PCLinuxOS veröffentlicht: Mit PCLinuxOS 2012.02 hat das Team der freien Distribution eine aktualisierte Version des Produktes veröffentlicht. Weiterlesen...
  2. PCLinuxOS 2010.12

    PCLinuxOS 2010.12: Mit PCLinuxOS 2010.12 hat das Team der freien Distribution eine aktualisierte Version des Produktes veröffentlicht. Weiterlesen...
  3. PCLinuxOS 2010 freigegeben

    PCLinuxOS 2010 freigegeben: Die Entwickler der Linux-Distribution PCLinuxOS haben Version 2010 veröffentlicht. Weiterlesen...
  4. PCLinuxOS 2010 freigegeben

    PCLinuxOS 2010 freigegeben: Die Entwickler der Linux-Distribution PCLinuxOS haben Version 2010 veröffentlicht. Weiterlesen...
  5. PCLinuxOS 2009.1 erschienen

    PCLinuxOS 2009.1 erschienen: Die Ripper Gang und das pclos-gnome-Team hab bekannt gegeben, das PCLinuxOS und pclos-gnome 2009.1 zum Download bereitstehen. Weiterlesen...