Pfadangaben unter Solaris

Dieses Thema: "Pfadangaben unter Solaris" im Forum "Java/Mono/dotGNU" wurde erstellt von MrBla, 12.01.2006.

  1. #1 MrBla, 12.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2006
    MrBla

    MrBla Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit "java.lang.NoClassDefFoundError:main".
    Ich möchte es per Script aufrufen:
    #!/bin/bash
    export PATH=$PATH:/usr/java/jre/bin

    /usr/java/jre/bin/java chklog

    (Script liegt im gleichen Dir. wir chklog)

    Wenn ich das nun in der Console ausführe hab ich damit kein Problem.
    Allerdings wird dieses Script von Oracle aus aufgerufen.
    Dann bekomme ich wie gesagt: "java.lang.NoClassDefFoundError:main".

    Ich hatte auch erst überlegt /usr/java/jre/bin/java /home/mrbla/chklog aufzurufen und bekommen den gleichen Fehler.

    Beispiel:Für Perl müsste das so aussehen: "/u1/bin/perl /u1/scripts/myScript.pl" und so muss ich das auch für Java machen...sprich komplette Pfadangaben!

    Was mache ich falsch und warum läuft es unter der Console?

    Danke

    Thomas
    #####################
    Falls es jemanden interessiert:

    export PATH=$PATH:/usr/java/jre/bin
    export CLASSPATH=$CLASSPATH:/usr/java/jre/lib <- der Fehler trat auf bei

    Lösung:
    export CLASSPATH=:/usr/java/jre/lib
    export PATH=$PATH:/usr/java/jre/bin

    Begründung: irgendwie kam java nicht mit den anderen Oraclevariablen in CLASSPATH klar...
    Da eine eigene Session aufgemacht wird, es ist kein Problem es jedes mal
    zu überschreiben, da die anderen nicht gebraucht werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Pfadangaben unter Solaris

Die Seite wird geladen...

Pfadangaben unter Solaris - Ähnliche Themen

  1. ls inklusive Pfadangaben

    ls inklusive Pfadangaben: Hallo! Ich schreibe gerade ein Script in dem ich alle Dateien eines Verzeichnisbaums als Eingabe, inklusive des Pfades benötige. Da ls dies...
  2. Akonadi unterstützt Microsoft EWS

    Akonadi unterstützt Microsoft EWS: Krzysztof Nowicki hat eine initiale Unterstützung von Microsoft Exchange Web Services (EWS) für den KDE-Datenverwaltungsdienst »Akonadi«...
  3. Owncloud-Gründer Karlitschek verlässt sein Unternehmen

    Owncloud-Gründer Karlitschek verlässt sein Unternehmen: Frank Karlitschek, Entwickler von Owncloud und Gründer der Firma Owncloud Inc. verlässt mit sofortiger Wirkung sein eigenes Unternehmen...
  4. LibreELEC 7.0 unterstützt Kodi 16.1

    LibreELEC 7.0 unterstützt Kodi 16.1: LibreELEC ist eine Weiterentwicklung von OpenELEC, die erst im März bekannt wurde und viele Entwickler von OpenELEC abzog. Jetzt ist LibreELEC...
  5. LTS-Unterstützung von Debian 7 beginnt

    LTS-Unterstützung von Debian 7 beginnt: Fast drei Jahre nach der Veröffentlichung wird der reguläre Support für Debian 7 (»Wheezy«) planmäßig eingestellt. Die weitere Pflege wird fortan...