Pentium 4 3,2 Ghz auf Sockel mPGA478B - Problem!!! Hilfe erbeten...

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von Jonny Mulandros, 05.10.2007.

  1. #1 Jonny Mulandros, 05.10.2007
    Jonny Mulandros

    Jonny Mulandros Doppel-As

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Moin,

    also ich hab folgendes Problem, ich wollte mein schon etwas in die Jahre gekommenes Notebook etwas aufrüsten und unter anderem den Prozessor austauschen. Das Notebook hat einen mPGA478B Sockel, mit einem Celeron 1,7 Ghz, den ich gegen einen P4 Prescot 3,2Ghz austauschen wollte... der Prozessor hat den gleichen Sockel und passt auch, nur als ich das Notebook wieder einschalte, bleibt der Bildschirm schwarz!
    Was habe ich falsch gemacht, er müsste eigentlich kompatibel sein, doch nicht einmal die Lüfter drehen sich. Hilft da vieleicht ein Bios Update, wenn ja, wie mache ich das unter Linux???

    Bitte helft mir, bin langsam am Verzweifeln...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    naja, das die CPU in den Socket passt heist noch lange nicht das die Kombo funktioniert...
    Da der P4 einen deutlich höhere Stromverbrauch haben wird, werden wohl Kühlung und Spannungswandler ziehmlich an ihre Grenzen geraten, von daher ist das Upgrade sowieso nicht besonders empfehlenswert.

    BIOS flasht man am besten per Bootdiskette...
     
  4. #3 Jonny Mulandros, 05.10.2007
    Jonny Mulandros

    Jonny Mulandros Doppel-As

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    aber sie gehören doch zur gleichen generation, oder?
     
  5. #4 beomuex, 05.10.2007
    beomuex

    beomuex Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Generation ist gleich, ja...nämlich "Kernfusionprozessoren" das kann aber leider nur Intel :devil:

    Der Celeron "Dothan-1024":

    Code:
    Standardmodelle mit 21 W TDP
    
        * 350(J): 1,3 GHz
        * 360(J): 1,4 GHz
        * 370: 1,5 GHz
        * 380: 1,6 GHz
        * 390: 1,7 GHz
    Nur ein Bsp aber die 1,6 wären dabei.

    Code:
    Pentium 4 "Prescott" 
    
    200 MHz FSB:
    
        * 520(J), 521: 2,80 GHz
        * 530(J), 531: 3,00 GHz
        * 540(J)(F), 541: 3,20 GHz
        * 550(J)(F), 551: 3,40 GHz
        * 560(J)(F), 561: 3,60 GHz
        * 570J, 571: 3,80 GHz
    
    Verlustleistung (TDP): 89 bzw 115 Watt
    
    So Fazit : ~100 W unter Idle sind wohl n bissl zu viel für Netzteil und
    Spannungswandler die für ~25 ausgelegt sind.

    Wenn du es dennoch zum laufen bekommst wird aus dem Laptop ein Schlepptop denn du brauchst für den P4 mind. 3 Akkus für 4 Std Laufzeit.


    Also eher einen Pentium M....da bekommst dann noch allerhöchstens 1,0 Ghz mehr raus abhängig vom FSB, für weitere Modelldaten Wiki zu Rate ziehen!

    Mfg beomuex
     
  6. #5 «oMeE», 05.10.2007
    «oMeE»

    «oMeE» beta_0.5.2

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    213.252.153.141
    Gleicher Sockel heißt nicht das auch alles darein passt ;)
    Der Celeron wird einen kleineren FSB haben als der Prescot, was wieder rum dein Notebook nicht unterstützt. Um was für ein Notebook handelt es sich den?

    Gruss
    «oMeE»
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Jonny Mulandros, 06.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2007
    Jonny Mulandros

    Jonny Mulandros Doppel-As

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ein Clevo D620S...
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Hab selber bei Wikipedia nachgeschaut, also mein Prozessor ist ein Intel Mobile Celeron, 1,7 Ghz, 400 Mhz FSB, 128kB L2 Cache, demzufolge könnte ich ihn also nur gegen einen Intel Mobile Celeron tauschen, der zwar mehr Ghz, aber gleichen FSB und L2 Cache hat, richtig? Der Schnellste in der Serie hat 2,5 Ghz. Das müsste der Laptop also schaffen, oder?
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    im grunde lohnt es sich kaum ein notebook hardware technisch aufzurüsten.

    eventuell noch RAM und HDD aber beim Prozessor ändert sich seehr viel,
    schon alleine die Lüfter etc werden wohl kaum mitspielen

    Also ich würde es nicht versuchen.
     
Thema: Pentium 4 3,2 Ghz auf Sockel mPGA478B - Problem!!! Hilfe erbeten...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mpga478b

    ,
  2. Sockel 478 P4 in Laptop bauen

Die Seite wird geladen...

Pentium 4 3,2 Ghz auf Sockel mPGA478B - Problem!!! Hilfe erbeten... - Ähnliche Themen

  1. Linux für Pentium I ?

    Linux für Pentium I ?: Gibt es das? Auch für einen Pentium II hätte ich gern ein Linux. Gebraucht wird nur Textverarbeitung und Kleinzeug wie zb Browser. Danke vorweg...
  2. Pentium4 oder Celeron für einen Server?

    Pentium4 oder Celeron für einen Server?: Hallo, ich möchte aus einem Rechner einen Webserver(LAMPP) mit WLanrouter(+BIND) und Printserver bauen. Auf den Webserver greifen max. 15 Leute...
  3. Intel Pentium D mit oder ohne SSE3?

    Intel Pentium D mit oder ohne SSE3?: Hallo habe (mal wieder) ne kleine Frage auf die ich mit Google keine Antwort finde. Da ich in letzter Zeit gerne mal mit dem Intel C/C++...
  4. OpenSuSE 10.0 (2.6.13-15.8-smp) on Aldi MD8800 (Pentium D 830)

    OpenSuSE 10.0 (2.6.13-15.8-smp) on Aldi MD8800 (Pentium D 830): Hallo, ich versuche die openSuSE 10.0 auf dem Alsi MD8800 (Pentium D 830) ans Laufen zu bringen. Gemäß Vorschalg des Installers ist der Kernel...
  5. Intel Pentium 3.06 GHz mit HT

    Intel Pentium 3.06 GHz mit HT: Hallo alle miteinander !!! Ich hab hier ein Board wo ich ein P4 3.06 GHz und HT laufen lassen kann. Zur Zeit läuft aber ein Celeron. Bis jetzt...