passwortlose Anmeldung über ssh ohne keys

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von belubaba, 20.09.2005.

  1. #1 belubaba, 20.09.2005
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem.

    Ich möchte innerhalb eines ksh Skripts (solaris) einen befehl remote über ssh auf einem anderen Server ausführen.

    Das Problem hierbei ist das rsh usw. nicht erlaubt sind.
    Es geht also nur über ssh. Zusätzlich ist eine passwortlose Anmeldung über ein priv. pub. keys Verfahren ebenfalls nicht erlaubt.

    Wie schreibe ich den ssh Aufruf das ich das Passwort als Variable in einem Skript an den Aufruf übergebe?

    ssh user@server dosomestuff .. und dann? :)

    bb
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Du wirst wahrscheinlich das Passwort nicht uebermittelt bekommen, da du dann auf den Client-Socket schreiben muesstest und soweit ich informiert bin, ist das mit einem Shell-Script unmoeglich.
    Du wirst also entweder mit public und private key arbeiten muessen oder du benutzt eine Host-Authentifizierung. Dazu ist das ganze ja auch gedacht. Und warum sollten priv. und pub. keys nicht erlaubt sein? Ist doch Standard bei SSH-Servern. Ansonsten muss man den SSH-Server entsprechend neu konfigurieren. Gibt ja kaum Argumente, die gegen eine Key-Authentifizierung und noch weniger, die gegen eine Host-Authentifizierung sprechen.
     
  4. #3 belubaba, 20.09.2005
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Oki das habe ich bereits befürchtet. :)

    Danke für deine schnelle Antwort.

    bb
     
  5. #4 foobarflu, 20.09.2005
    foobarflu

    foobarflu Foren As

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 belubaba, 20.09.2005
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Danke das werde ich mir mal durchlesen.

    Aber wo wir gerade beim Thema sind.

    Wenn ich remote ein skript aufrufe das per echo Werte ausgibt.
    Wie fange ich das dann in meinem clientskript ab?

    ssh user@password dosomething 2>&1 >> remotelogfile.log

    funktioniert nicht

    bb

    PS: Woher kommt eigentlich der Ausdruck foobar? Wollte ich schon lange mal wissen :)
     
  7. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    http://wiki.linuxquestions.org/wiki/Foobar
     
  8. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Probier mal:
    ssh user@HOST "dosomething 2>&1 >> remotelogfile.log"

    P.S. du solltest immer absolute Pfade nutzen bei sowas
     
  9. #8 Schlaubi_fi.de, 21.09.2005
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    tr0nix wenn du das so machst, dann landet das Logfile aber auf dem Host, auf dem du das Kommando ausführst - ich glaube nicht dass er das so wollte oder? :think:
     
  10. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Stimmt Schlaubi, deshalb hat er das Logfile wohl "remotelogfile.log" genannt? :)
     
  11. #10 Schlaubi_fi.de, 21.09.2005
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    lol - Stimmt :D

    Nur das hier verunsichert mich etwas:
     
  12. #11 belubaba, 21.09.2005
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem expect hat gut funktioniert.

    Aber ich brauche kein file auf dem remoteserver sondern auf meinem client(server) :).

    Skript a ruft remote skript b auf.
    Skript b schreibt Ausgaben per echo.
    Skript a soll diese "echos" abfangen und auf dem Client in eine Datei schreiben.

    So wie oben beschrieben müsste ich erst remote das remotelog auslesen und das dann mit dem Clientskript erneut in eine Datei schreiben. Das muss auch einfacher gehen :).

    bb
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Schlaubi_fi.de, 21.09.2005
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Hah! hab ichs doch gewusst tr0nix :D *megarofl*

    naja wie wärs mit:

    Code:
    ssh user@HOST "dosomething" 2>&1 >> locallogfile.log
     
  15. #13 belubaba, 21.09.2005
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Funktioniert.

    Danke für die schnelle Hilfe

    bb
     
Thema:

passwortlose Anmeldung über ssh ohne keys

Die Seite wird geladen...

passwortlose Anmeldung über ssh ohne keys - Ähnliche Themen

  1. Anmeldung auf Samba4 Server

    Anmeldung auf Samba4 Server: Ein debian 8 server mit samba4 als pdc und file server installiert. Alle Konfigurationen sind gut gelaufen und samba4 hat bis jetzt einwandfrei...
  2. Anmeldung für LUG-Camp 2016 läuft

    Anmeldung für LUG-Camp 2016 läuft: Vom Donnerstag, den 5. Mai, bis zum Sonntag, den 8. Mai 2016, findet im badischen Bruchsal das mittlerweile 17. Treffen der Linux User Groups aus...
  3. Alias nach Ab- und Neuanmeldung futsch

    Alias nach Ab- und Neuanmeldung futsch: Ich habe in der .profile einen "alias" hinterlegt (alias='ordnera/ordnerb/ordnerc'). Wenn ich ab- und wieder anmelde, ist der "alias"...
  4. Anmeldung für Software Freedom Day 2014 gestartet

    Anmeldung für Software Freedom Day 2014 gestartet: Am Samstag, dem 20. September 2014, feiern Unterstützer freier Software in aller Welt wie in jedem Jahr den Software Freedom Day. Die...
  5. Anmeldung für Document Freedom Day 2014 gestartet

    Anmeldung für Document Freedom Day 2014 gestartet: Die Registrierungsphase für den Document Freedom Day 2014 hat begonnen. Der Document Freedom Day (DFD) findet immer am letzten Mittwoch im März...