Pale Moon 26 mit eigener Browser-Engine fertiggestellt

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 27.01.2016.

  1. #1 newsbot, 27.01.2016
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Entwickler von Pale Moon haben eine überarbeitete Version des Browsers, der von Firefox abgeleitet ist, freigegeben. Das Pale Moon-Projekt will keine Funktionalität, die von der traditionellen Oberfläche des Browsers abweicht oder die Freiheit der Benutzer einschränkt. Nun hat es auch Mozillas Browser-Engine Gecko geforkt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Pale Moon 26 mit eigener Browser-Engine fertiggestellt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pale moon 26

Die Seite wird geladen...

Pale Moon 26 mit eigener Browser-Engine fertiggestellt - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Pale Moon - Firefox so, wie er sein sollte?

    Artikel: Pale Moon - Firefox so, wie er sein sollte?: Pale Moon ist, soweit mir bekannt, die bisher kompatibelste Alternative zu Firefox. Gerade wurde Version 25.5.0 veröffentlicht. Sie beruht zwar...
  2. Humble Crescent Moon Mobile Bundle gestartet

    Humble Crescent Moon Mobile Bundle gestartet: Das zehnte »Humble Mobile Bundle« bietet Spiele des Independent-Herstellers Crescent Moon zu einem selbst wählbaren Preis an. Die Spiele in diesem...
  3. Aus Mandriva Linux wird vorerst Moondrake Linux

    Aus Mandriva Linux wird vorerst Moondrake Linux: Mit der Freigabe der zweiten Alpha-Version der kommenden Variante von Mandriva hat das Team dem Projekt einen neuen Namen spendiert. Das als...
  4. Problem: MPlayer unter Fedora Moonshine

    Problem: MPlayer unter Fedora Moonshine: Eben hab ich versucht, ein Avi-Video zu starten..also doppelklick und schon öffnet sich mplayer... aber es kommt eine Fehlermeldung, die man aber...