Packete verschicken über LAN

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von hazelnoot, 03.08.2006.

  1. #1 hazelnoot, 03.08.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Geiersberg
    Hi!

    ich moechte packete übers lokale netz schicken und das so, dass die firewall nichts mitkrigt... kann ich das ueber mailslots machen? kennt wer einen trick wie man das machen konnte? coding ist kein prob also waenns eine api/lib fuer sowas gibt waers super!!

    danke
    mfg hazelnoot

    ps: ich haette es schon ueber multicast probiert aber da motzt die firewall
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lumpi, 07.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2006
    Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau

    Hallo,

    Die Firewall umgehen??? Ich glaube nicht, das du hier ne Anleitung finden wirst
    die dir ermöglichen würde, in fremde Systeme einzudringen. :oldman

    Das wäre buchstäblich genau das was du dann machen könntest!! X(

    Das Problem einer "Umgehung" stellt sich nur, wenn du keine Admin- oder Root-Rechte besitzt...

    denn:

    Wenn du Root-Rechte besitzt kannst du die entsprechende Firewall deinen "Regeln" anpassen,
    ohne das du dann Fehlermeldungen erhalten würdest.

    Also frage deinen Supervisor, damit er die entsprechenden Regeln für dich erstellt, sofern sie nicht gegen die "Hausregeln" verstoßen.


    Gruß Lumpi

    EDIT://
    Ich habe eben in deinem Profil gelesen, dass du von Beruf "Schüler" bist.
    Dann kann deine Frage nur dem Zweck dienen, das Schulnetz auszuhebeln....
    :dagegen:
     
  4. #3 Havoc][, 08.08.2006
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    @Lumpi30: Die frage ist zwar tatsächlich nicht ganz seriös, aber es kann ja durchaus dem Lernzweck dienen. Also vielleicht nicht direkt den Teufel an die Wand malen.

    Ausserdem hat er seine Frage ziemlich ungenau gestellt :).

    @hazelnoot:
    1. Was für Packete willst düber das "lokale netz" schicken? Geschenke für Mama & Papa über die Deutsche Post oder was?
    2. Hast du den (Physikalischen-)Aufbau eines Netzwerks verstanden? Dann weisst du ja, wie und warum das "Packetsniffen" möglich ist. Wieso fragst du dann nach einer möglichkeit Packete an der Firewall "vorbei zu schleusen"?
    3. WTF sind Mailslots? Ein Slot ist ein Zeitfenster und Mails sind klar...
      Aber Mailzeitfenster?
    4. Was willst du mit einem Mutlicast? Du kennst den Unterschied zwischen Multicast und Boradcast schon, oder?

    Havoc][
     
Thema:

Packete verschicken über LAN

Die Seite wird geladen...

Packete verschicken über LAN - Ähnliche Themen

  1. Packete emergen geht nicht mehr

    Packete emergen geht nicht mehr: All alles lief wollte ich das System vor dem schlafen gehen noch fix "aufräumen" # emerge --update --deep world # emerge --depclean #...
  2. .deb-packete per apt-get erstellen

    .deb-packete per apt-get erstellen: hallo zusammen, möchte .deb-packete aus downloads, welche ich per apt-get install XXX mache, erstellen. kann mir jemand sagen, wie das geht?...
  3. packete installieren

    packete installieren: Hallo Liebe Forum Gemeinde Bin neu hier und suche direkt mal hilfe Habe seid paar tagen auf dem Root Server betriebsystem CentOS mit Plesk...
  4. Verzögert gesendete UDP Packete

    Verzögert gesendete UDP Packete: Ich habe ein merkwürdiges Verhalten beim Senden von UDP Packeten. Ich schicke in schneller Folge eine Reihe von UDP Packeten an...
  5. Packete umleiten mit iptables

    Packete umleiten mit iptables: hi, ich möchte alle Pakete die am interface eth1:1 ankommen an eine Adresse(194.173.0.1) in einem anderen Subnetz leiten. funktioniert das so...