Ostravas südlicher Stadtbezirk migriert von GNU/Linux auf Windows

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 29.11.2008.

  1. #1 newsbot, 29.11.2008
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Der südliche Stadtbezirk Ostravas, der drittgrößten Stadt der Tschechischen Republik, möchte im Januar all seine 230 GNU/Linux-Rechner wieder auf Micrososoft umstellen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Traurig zu hören. Wirklich traurig zu hören. So ein guter Ansatz und dann wieder rückkatapultiert in die Fensterzeit :(
     
  4. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Typische Managerentscheidung. Aber die Server werden weiterhin auf Linux laufen, laut News. Witzig ist auch, dass die Software nicht zu laufen scheint. Haben die Softwareentwickler mal wieder keinen Bock auf Linux zu migrieren. Immer die gleiche Story.

    Aber solange man nicht alle Details hat, ist es schwer die Entscheidung nachzuvollziehen. ;)


    mfg
     
Thema:

Ostravas südlicher Stadtbezirk migriert von GNU/Linux auf Windows

Die Seite wird geladen...

Ostravas südlicher Stadtbezirk migriert von GNU/Linux auf Windows - Ähnliche Themen

  1. Ostravas südlicher Stadtbezirk migriert von GNU/Linux auf Windows

    Ostravas südlicher Stadtbezirk migriert von GNU/Linux auf Windows: Der südliche Stadtbezirk Ostravas, der drittgrößten Stadt der Tschechischen Republik, möchte im Januar all seine 230 GNU/Linux-Rechner wieder auf...