[OpenWrt] Ausgabe von "iftop" direkt als HTML/PHP?

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von nighT, 08.07.2013.

  1. nighT

    nighT Guest

    Hallo zusammen,

    ich verwende seit einiger Zeit einen TP-Link Router mit OpenWRT Firmware.
    Um den Traffic, der über den Router läuft, anzuzeigen verwende ich "iftop". Mit folgenden Parametern rufe ich das ganze auf:
    Code:
    iftop -i br-lan -m 950000 -B -N -P
    Dazu muss ich bisher aber immer per SSH verbunden sein. Ich frage mich nun, ob es eine Möglichkeit gibt, die Ausgabe live auf einer Homepage anzuzeigen.
    Sprich gibt es ein Framework um die Ausgabe eines SSH-Befehls live darzustellen?

    Ich würde dabei ungern eine komplette Shell zur Verfügung stellen. Es soll nicht möglich sein, das ganze zu steuern. Das reine Anzeigen ist das Ziel.

    Ich hoffe, ihr habt dazu einige Ideen.

    Viele Grüße,
    nighT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nighT

    nighT Guest

    Bump... Keiner eine Idee?
     
  4. #3 bytepool, 22.07.2013
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Ehm, ich hab jetzt OpenWRT noch nie benutzt, aber wenn ich das richtig verstehe hast du zugriff auf einen lokalen Webserver? Wieso laesst du die Ausgabe von dem Shell Skript dann nicht einfach in ein bestimmtes Verzeichnis schreiben dass du dann ueber den Webserver freigibst? Oder hab ich jetzt was missverstanden?

    MfG,
    bytepool
     
  5. nighT

    nighT Guest

    Erstmal danke für die Antwort.

    Generell habe ich Zugriff auf den Webserver, ja.
    Problematisch ist aber folgendes:
    1. Die Ausgabe von iftop in eine Datei klappt nicht so einfach. Das Umleiten erzeugt ein unleserliches Textgewurstel, dass manchmal sogar nach dem beenden von iftop gelöscht wird. Es handelt sich bei iftop eben um eine curses-Anwendung. :hilfe2:
    2. Die Ausgabe dauerhaft laufen lassen kann ich nicht, da der verwendete TP-Link Router nur noch ~5MB interner Speicher frei hat; und da würde ich gerne jede unnötige Datei sparen. :oldman

    Ich hatte inzwischen folgende Idee:
    Ich habe ein kleiner Linux-Server, auf dem ebenfalls ein Webserver (Apache) mit PHP installiert ist. Ich könnte doch vielleicht von dort per SSH den iftop-Befehl auf dem openwrt-System ausführen und die Ausgabe lokal speichern. Bleibt aber noch das Problem mit dem Durcheinander in der Datei. :think:
    Kann ich PHP irgendwie dazu bewegen, die Datei so auszulesen, dass die Formatierung der in einer Console entspricht?
     
  6. #5 HeadCrash, 23.07.2013
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bitmuncher, 23.07.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Pack dir einen Inetd auf die Kiste und lass die Ausgabe direkt auf einem Port ausgeben, ohne Webserver. Dann kannst du einfach via Telnet drauf oder dir eine PHP-Seite schreiben, die einen mininalen Telnet-Client enthält, der dann auf den entsprechenden Port geht und den Output so auf eine Website durchreicht.

    Sonst bleibt vermutlich nur screenshoten und in eine HTML-Seite als Bild einfügen oder die Anwendung so umschreiben, dass du HTML-Output bekommst (z.B. bei der Eingabe eines zusätzlichen Parameters).
     
  9. #7 Gast123, 23.07.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.07.2013
    Gast123

    Gast123 Guest

    Siehe auch hier:
    http://www.techques.com/question/2-379469/iftop---how-to-generate-text-file-with-its-output

    PS: Das hier klappt, aber leider nur auf einer virtuellen Konsole (/dev/ttyX)
    Code:
    ( sleep 5; setterm -dump $(basename $(tty) | cut -d "y" -f2) -file /tmp/iftop.dump; killall iftop ) & iftop
    Du könntest also sowas wie
    Code:
    ( sleep 5; while [ -n "$(ps | grep iftop)" ]; do sleep 15; setterm -dump $(basename $(tty) | cut -d "y" -f2) -file /tmp/iftop.dump; done ) & iftop
    auf einer der /dev/ttyX laufen lassen und die (in dem Beispiel alle 15 Sekunden aktualisierte) /tmp/iftop.dump in ein HTML / XML / wasauchimmer - File einbauen.
     
Thema:

[OpenWrt] Ausgabe von "iftop" direkt als HTML/PHP?

Die Seite wird geladen...

[OpenWrt] Ausgabe von "iftop" direkt als HTML/PHP? - Ähnliche Themen

  1. Kurztipp: Unerwünschte grep-Ausgaben vermeiden

    Kurztipp: Unerwünschte grep-Ausgaben vermeiden: Selbst aus altbekannten Programmen kann man oft noch einiges mehr herausholen - man muss sich nur einmal gründlich mit ihnen auseinandersetzen....
  2. Ausgabe von mkdir -p wegwerfen

    Ausgabe von mkdir -p wegwerfen: Hallo, ich stehe gerade auf den schlauch. in meinen BASH Script lege ich mit mkdir -p ein verzeichnis an. Das Script gibt dann immer auf der...
  3. Unix Shell echo/ausgabe solange Bedingung ...

    Unix Shell echo/ausgabe solange Bedingung ...: Hallo liebe Unix User, da ich relativ neu bin, was Linux / Unix angeht stehe ich gerade komplett auf dem Schlauch! Problem: Aus mehreren...
  4. »Einführung in Tcl/Tk« in neuer Ausgabe

    »Einführung in Tcl/Tk« in neuer Ausgabe: Das Buch »Einführung in Tcl/Tk« wendet sich an Anfänger, die die Programmiersprache Tcl/Tk erlernen wollen. Der Titel kann kostenlos für die...
  5. PHP 6 oder 7: Debatte über die Versionierung der nächsten Ausgabe von PHP

    PHP 6 oder 7: Debatte über die Versionierung der nächsten Ausgabe von PHP: In der Community der Scriptsprache PHP, die zur Erstellung dynamischer Webseiten und Webanwendungen dient, wird gerade kontrovers diskutiert,...