openSuSE 11 - Konsolenfarbe lässt sich nicht ändern

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von uzumakinaruto, 22.08.2008.

  1. #1 uzumakinaruto, 22.08.2008
    uzumakinaruto

    uzumakinaruto Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    Hi Leute,

    nachdem ich gestern ein wenig mit den Farbeinstellungen gespielt habe, lassen sich die Farbeinstellungen nicht mehr speichern.

    Ich kann sie zwar für die aktuelle Konsole ändern, aber wenn ich die Konsole schließe und öffne (oder eine neue nebenher öffne), habe ich wieder die alte Einstellung (grüne schrift). Ich kann das sooft als Standard speichern wie ich will, keine Chance.

    KDE3 wird verwendet ;)

    Suchmaschinen durchsuchen und nach einer konfigurationsdatei suchen hat nichts gebracht.

    ~.bashrc ist fast leer (eine zeile drin)
    ~/.kde3/share/config/konsolerc gelöscht (kein erfolg, immer noch grün)
    ~/.config/Terminal/terminalrc gelöscht, kein erfolg (immer noch grün)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Ahoi hoi,

    tritt der Fehler nur in einem Terminal auf (afaik heißt das unter KDE Konsole), oder überhaupt in der Bash?
     
  4. #3 Gast1, 23.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Da hier von KDE3 die Rede ist, geht es wohl um "konsole"

    Einstellungen => Farbschema => gewünschtes Auswählen

    Einstellungen => Als Standard speichern

    Works for me ™

    //Edit:

    Also ich habe das jetzt mit 3 verschiedenen Accounts und einigen Farbschemata getestet und überall ist das Verhalten genau so wie erwartet.

    Keine Ahnung, was bei Dir verbastelt ist, aber an SuSI liegts nicht.

    Der Default sollte im Übrigen wohl eher Schwarz auf weiß sein, aber das nur am Rande.

    Irgendeine "sessions"-Datei noch vorhanden?

    Code:
    find ~ -iname "*konsole*"
    (Obwohl auch das hier keinerlei negativen Einfluss hat)
     
  5. #4 saeckereier, 23.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Du hast aber auch Probleme ;-D Evtl. einfach mal die Konsolen Konfig komplett wegkicken und von vorne anfangen? ( .kde/share/config/konsolerc .kde/share/apps/konsole )
     
  6. #5 uzumakinaruto, 23.08.2008
    uzumakinaruto

    uzumakinaruto Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    mein held :D ... .kde/share/apps/konsole war bei mir nur ein leerer ordner und hatte ich deshalb nicht weiter beachtet. jetzt hats es geklappt, nachdem ich die konsolerc und den konsole ordner entfernt habe.

    jetzt klappt alles ... danke :D
     
Thema:

openSuSE 11 - Konsolenfarbe lässt sich nicht ändern

Die Seite wird geladen...

openSuSE 11 - Konsolenfarbe lässt sich nicht ändern - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  2. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  3. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...
  4. Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase

    Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase: Version 13.1 der Linux-Distribution Opensuse hat jetzt das Ende ihrer regulären Lebensdauer erreicht. Doch im Rahmen des Evergreen-Projektes wird...
  5. Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar

    Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar: In den öffentlichen Clouds von Amazon, Google und Microsoft stehen ab sofort virtuelle Maschinen mit Opensuse Leap 42.1 zur Verfügung. Weiterlesen...