OpenJDK 6 im nächsten Ubuntu mit offizieller Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 31.07.2008.

  1. #1 newsbot, 31.07.2008
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die kommende Version 8.10 von Ubuntu wird OpenJDK 6 im Repositorium »main« bringen und damit erstmals vom Distributor voll unterstützt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

OpenJDK 6 im nächsten Ubuntu mit offizieller Unterstützung

Die Seite wird geladen...

OpenJDK 6 im nächsten Ubuntu mit offizieller Unterstützung - Ähnliche Themen

  1. Android N wird OpenJDK verwenden

    Android N wird OpenJDK verwenden: Mit der nächsten Android-Version wird Google von der eigenen Java-Implementation auf das offizielle Java Development Kit OpenJDK aufsetzen. Dies...
  2. Red Hat übernimmt Projektleitung des OpenJDK 7

    Red Hat übernimmt Projektleitung des OpenJDK 7: Nach der Einstellung der öffentlichen Updates für JDK 7 wird Oracle auch die Pflege des OpenJDK 7 aus der Hand geben. Diese wird wie auch schon...
  3. Ubuntu will OpenJDK7 aus dem Hauptrepositorium nehmen

    Ubuntu will OpenJDK7 aus dem Hauptrepositorium nehmen: Ubuntu plant, ab der Version 14.04 LTS die Java-Referenzimplementation OpenJDK 7 vom Repositorium »main« nach »universe« zu verschieben, das das...
  4. Red Hat übernimmt führende Rolle bei OpenJDK 6

    Red Hat übernimmt führende Rolle bei OpenJDK 6: Oracle hat Anfang März das letzte Update der Entwicklungs- und Laufzeitumgebung von Java 6 veröffentlicht, und empfiehlt das Update auf Java 7....
  5. Netbeans mit openjdk6

    Netbeans mit openjdk6: Hallo, also wie wir ja alle wissen ist es ja seit neusten nicht mehr den Distributoren erlaubt das Oracle Java direkt mit auszuliefern....