Neueinsteiger - Absturz bei init 5

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von Kosmokatze, 26.07.2007.

  1. #1 Kosmokatze, 26.07.2007
    Kosmokatze

    Kosmokatze Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    :hilfe2:

    Absturz bei init 5 (Schwarzer Bildschim, nix geht)

    Hat wohl was mit den Grafiktreibern zu tun.
    Beim versuch die aktuellen NVIDIA-Treiber zu installiern kommt ne fehlermeldung "Unable to find the kernel source tree for the currently running kernel"
    Naja, jetzt bin ich dabei den neuen Kernel zu insallieren - Ist das soweit richtig?


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 P3AC3MAK3R, 26.07.2007
    P3AC3MAK3R

    P3AC3MAK3R Eroberer

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  4. #3 Mitzekotze, 26.07.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die Nvidia Treiber manuell installieren willst brauchst du die Kernel Sources. Genau die scheinen dir noch zu fehlen. Stell auch sicher das du den gcc und die Kernel Header Dateien installiert hast.

    @P3AC3MAK3R Er hat sein Problem ins Mandriva Forum gepostet ;)
     
  5. #4 z-shell, 26.07.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Vor den Spiegel stellen, und laut vorlesen!
     
  6. #5 Kosmokatze, 26.07.2007
    Kosmokatze

    Kosmokatze Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    bin dabei den neusten kernel zu installieren

    bei make install kommt die meldung das das modul ata_piix fehlt.
    wurde das bei der konfiguration nicht hinzugefügt? ich hatte ne cloneconfig erstellt.
    kann ich das modul nachträglich hinzufügen ?
     
  7. #6 sim4000, 26.07.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Warum compilierst du in Madrva nen Kernel manuell?
    Dafür gibt es Paketamager. Weiss jetzt nicht welcher in Madriva ist.
    Genau so fehlt nicht der kernel (wär ja noch schöner :D ) sonder das paket
    Code:
    kernel-source
    oder so ähnlich heisst es....
    Dann die Nvidia-Treiber-Install noch mal machen, dann sollte es (hoffendlich) laufen.

    Lg, sim.
     
  8. #7 Kosmokatze, 26.07.2007
    Kosmokatze

    Kosmokatze Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    is ja soweit klar das mir der kernel-source fehlt. aber da ich keine peilung hab dacht ich mir spielst den komplett neuen kernel drauf. naja daran scheiterts jetzt auch.
    Ich versuchs mal mit "kernel-source"
     
  9. #8 sim4000, 26.07.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Mit nem Paketmanager.
    Ist viel einfacher. ;) Da gibt es unter anderen:
    • apt-get
    • synaptic
    • smart
    • rpm
    • usw usw usw
     
  10. #9 Kosmokatze, 26.07.2007
    Kosmokatze

    Kosmokatze Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    wo finde ich aktuelle kernel rpm´s?
     
  11. b00

    b00 Haudegen

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    bei www.kernel.org gibts die letzten kernels aber nicht als rpm
    aber dein bevorzugter paketmanager sollte das auch können!

    vorsicht: entweder du installierst die kernelquellen deines aktuellen kernels oder du musst einen komplett neuen kernel backen/booten!
     
  12. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 P3AC3MAK3R, 27.07.2007
    P3AC3MAK3R

    P3AC3MAK3R Eroberer

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Stimmt, habe ich übersehen. :evil:
     
  15. #13 homer_simpson, 28.09.2007
    homer_simpson

    homer_simpson Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal stellst du mit "uname -r" fest, welcher Kernel gerade läuft. Normalerweise sollte da "2.6.17-15mdv" ausgegeben werden. Nun installierst du dir mit Hilfe der Paketverwaltung die passenden Kernel-Sourcen, also ein Paket mit dem Namen "kernel-source 2.6.17-15mdv" oder so ähnlich.
    Nun lädst du dir von ww.nvidia.de den passenden Treiber runter.
    Danach beendest du die grafische Oberfläche und meldest dich im Textmodus als "root" an.
    Navigiere zum Speicherort des Treibers (meistens /home/deinbenutzername/Download oder so).
    Gib am Prompt jetzt ein: "sh NamederDatei.run" (natürlich ohen Anführungszeichen. Dabei kannst du Platzhalter verwenden, z. B. "sh NVIDIA*.run".
    Folge nun den Anweisungen. Nach der Installation des Treibers startest du X wieder und bist fertig.
    Das war die allgemein gültige Erklärung.
    Jetzt die Erklärung für die Mandriva-Komfortversion:
    Sorge dafür, daß du die Paketquellen eingerichtet hast. www.mandrivauser.de/smarturpmi hiflt dir weiter. Für deise Aktion sind die "plf-Quellen" entscheident.
    Ist das erledigt, beende X und logge dich im Textmodus als root ein. Gib am Prompt folgendes ein: "urpmi dkms-nvidia" Beantworte die Abfrage , ob die Pakete installiert werden sollen, mit ja (großes J).
    Nun werden einige (glaube 5) Pakete installiert. Danach gibst du dies ein: "drakconf". Navigiere mit den Pfeiltasten zum Punkt "Display" und wähle den Treiber für deine Grafikkarte. Also z.B. GeForce 8300 - 8800, wenn du eine entsprechende Karte im Rechner hast. Bestätige deine Auswahl mit der Entertaste. Dir wird mitgeteilt, daß es einen proprietären Treiber gibt und ob du diesen verwenden willst. Wähle "ja". Es wird noch ein wenig installiert und die Einrichtung der Karte beendet. Nun kannst du die grafische Oberfläche wieder starten.
    Bitte beachte dabei, daß du bei jedem Kernelupdate den Nvidia-Treiber neu einbauen mußt. Automatisch ist da gar nichts.
     
Thema:

Neueinsteiger - Absturz bei init 5

Die Seite wird geladen...

Neueinsteiger - Absturz bei init 5 - Ähnliche Themen

  1. Neueinsteiger Braucht Hilfe bei Installation

    Neueinsteiger Braucht Hilfe bei Installation: Habe seit gestern Kubuntu 6.06 installiert und komme als Anfänger damit garnicht klar :hilfe2: Mein größtes Problem ist momentan das...
  2. Neueinsteiger im Linux Suse

    Neueinsteiger im Linux Suse: Hallo :) Ich werde morgen das erstemal Linux benutzen, habe mich informiert und hier im Forum ein wenig gelesen, komme aber nicht sehr gut hier...
  3. SuSe Linux 10.1 Neueinsteiger

    SuSe Linux 10.1 Neueinsteiger: Ich hoffe jemand kann mir helfen, bin blutiger Linux Anfänger. Wie kann ich Programme wie z.B. den Flashplayer oder RealPlayer installieren. Ich...
  4. Kernel: Abstürze als QR-Code

    Kernel: Abstürze als QR-Code: Eine interessante - aber nicht neue - Idee stellte Teodora Baluta auf der LKML vor. Demnach soll der Kernel seine Abstürze, genannt auch Oops,...
  5. Freezes Abstürze und bootcrashes

    Freezes Abstürze und bootcrashes: Hallo ihr lieben Leute Nach ewigem suchen in diversen Foren und anderen Hilfeseiten bin ich zum Schluss gekommen das mein problem offenbar ein...