Netgear WG311v2 (acx111)

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von fish0, 22.11.2005.

  1. #1 fish0, 22.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2005
    fish0

    fish0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hat hier irgendjemand Erfahrungen mit der obengenannten Netzwerkkarte unter Gentoo und hat Lust/Zeit mir ein paar Tipps zu geben? Ich bekomme sie einfach nicht zum laufen, sowohl mit den acx100/111 Treibern, Driverloader und Ndiswrapper scheitere ich an variierenden Punkten, was der Sache eine gewisse Ironie verleiht, die mich noch in den Wahnsinn treibt :D

    > 40 Stunden Arbeit (bis jetzt) am Rechner wegen einer Netzwerkkarte, eigentlich ziemlich traurig und dabei soll die Kiste nur als Web- und MySqlserver dienen.

    Ich bin für jede Hilfe zu dem Thema sehr sehr dankbar.

    Grüße

    edit: Ich gehe in diesem Posting absichtlich nicht weiter ins Detail, da ich mich nach Möglichkeit einem funktionierenden Lösungsweg kompromisslos anschließen möchte. Der Wille, das Ganze selbst zu lösen ist natürlich da, aber weder das Manual, die einzelnen Anleitungen, noch die Hilfestellung der Leute in #gentoo.de / #gentoo-anfaenger hat bisher geholfen. :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also ne acx* hab ich leider nicht laufen, aber vielleicht könntest trotzdem mal deine Probleme näher beschreiben.

    Vielleicht kann dir (dann) der eine oder andere bei einem Lösungsansatz helfen ...
     
  4. #3 fish0, 23.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2005
    fish0

    fish0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi devilz,

    acx Treiber (acx100-0.2.0pre8_plus_fixes_57.tar.bz2) nach Craigs Guide:

    DHCP aktiviert in der start_net:

    DHCP deaktiviert in der start_net:

    Ich muss dazu sagen, dass ich aufgrund deines Postings den ndiswrapper deinstalliert habe und nochmal bei 0 mit den acx-Treibern angefangen habe. Natürlich habe ich überprüft, dass keine alten Treiber noch irgendwo rumliegen. Seltsam ist nur, ich kam mit den acx-Treibern schon weiter, als zu dieser Stelle, nur scheiterte damals dann der Pingversuch zum Gateway.

    Grüße
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hast du mal Versucht das WLAN Netz von Hand zu konfigurieren ?
    Also nicht die Gentoo Startscripte zu nutzen, sondern nach dem Einloggen die Verbindung von Hand einzustellen ?

    http://www.holtmann.org/linux/wlan/

    Dort ist beschrieben wie du das (in groben zügen) machst ...
     
  6. fish0

    fish0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es ist leicht auf Karten mit dem gleichen Chipsatz übertragbar, das heißt für mich, es ist schwer auf Karten mit anderem Chipsatz übertragbar? ;) Danke für den gut gemeinten Rat, aber zu sowas fehlt mir einfach das KnowHow. Btw. ich verwende nicht die von Gentoo mitgebrachten Startscripte.

    Was anderes, ich habe folgendes auf der Seite gelesen:

    Ist diese Aussage noch aktuell oder kann das jemand bestätigen?
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also das Kapitel 4 -> Konfiguration des Wireless LAN kannst du mit jedem Chipsatz und jedem Linux nutzen ...

    Diese konfiguration dreht sich nur darum, dein WLAN ans Netz zu bekommen (wenn der Treiber geladen wurde). Daher solltest du das mal bitte testen ...

    Du mußt nur das "eth0" mit dem Device ersetzen, das bei dir erstellt wurde (wlan0) ...
     
  8. fish0

    fish0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    devilz: Die Einstellungen in iwconfig (essid, channel, mode, key, usw.) werden aus der start_net des acx-Treibers übernommen. Wieso sollte ich da was ändern, wenn die Einstellungen richtig sind und ich die zuvor selbst getätigt habe? Ich kann dir dahingehend nicht ganz folgen..

    Die Karte findet inzwischen (Lösung: WEP deaktivieren) den AP (Waiting for association...10 9 8 OK.), dhcp funktioniert weiterhin nicht, deswegen habe ich manuell eine IP eingestellt. Die dmesg-Ausgabe sieht inzwischen vernünftig aus für den Laien natürlich ;) Ping usw. scheitert noch obwohl ich den Gateway in die Routingtabelle (route add default gw) hinzugefügt habe.
     
  9. #8 fish0, 24.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2005
    fish0

    fish0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell gebe ich zu wenige Informationen, deswegen schaff ich mal mit nem neuen Posting abhilfe..

    iwconfig:

    Encryption key ist noch in der start_net gesetzt, aber am Router deaktiviert. Deswegen imho zu vernachlässigen.

    iwlist wlan0 scan:

    ifconfig:

    Die dmesg Ausgabe scheint sich irgendwie bei jedem erneuten Start des Treibers zu verändern. Derzeitige Ausgabe:

    route:

    Edit: Inzwischen habe ich WEP am Router wieder aktiviert. Das Pingproblem besteht weiterhin.
     
  10. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Wenn du per Hand die Befehle abarbeitest, hast du 1. nen höheren Lerneffekt, denn du kannst nachvollziehen was du da grade gemacht hast. und 2. kannst du schauen ob es eventl. bei dem einen oder anderen Befehl ein Problem gibt. !

    Kannst du denn den Router pingen ?

    (route add default gw) <- ich hoffe du hast das nich sooo eingegeben ;)
     
  11. fish0

    fish0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nein! und Nein ;), Destination Host unreachable.. :(
     
  12. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ok - dann probier mal bitte die CVS Treiber aus dem Project.

    http://acx100.sourceforge.net/download.html
     
  13. fish0

    fish0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre dann Treiber Nummer 6 den ich ausprobiere. So schnell möchte ich den pf57, den ich gerade verwende, nicht aufgeben. Ka aber irgendwie schwindet bei mir so langsam die Hoffnung, dass ich die Karte jemals ans Netz kriege =)
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also die CVS Treiber sind nunmal das neueste was du bekommen kannst.
    Wenn es mit denen nicht klappt - kannstes meistens vergessen.
     
  16. fish0

    fish0 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn die Karte nächste Woche immer noch nicht richtig läuft, teste ich sie auf ihre Brennbarkeit. Inzwischen habe ich mal beim Entwickler des acx-Treibers angefragt, ob er eventuell eine Idee hat, weswegen sie nicht funktioniert. Naja time will tell usw. danke für deine Antworten :)
     
Thema:

Netgear WG311v2 (acx111)

Die Seite wird geladen...

Netgear WG311v2 (acx111) - Ähnliche Themen

  1. Hardware-Firewall Sonicwall, Watchguard, ZyXel, Juniper, Netgear. Erfahrungen?

    Hardware-Firewall Sonicwall, Watchguard, ZyXel, Juniper, Netgear. Erfahrungen?: Hallo! Ich suche eine Hardware-Firewall für Home-Zwecke, will mir allerdings zwei Dinge nicht von Anfang an verwehren: die womöglich später...
  2. Mit Wlan-Stick Netgear wg111v3 Internetverbindung herstellen

    Mit Wlan-Stick Netgear wg111v3 Internetverbindung herstellen: Hallo Leute, ich habe das Problem, dass ich mit meinem Wlan-Stick Netgear WG111v3 keine Internetverbindung herstellen kann. Er erkennt ihn, aber...
  3. Accesspoint mit Ubuntu und Netgearkarte

    Accesspoint mit Ubuntu und Netgearkarte: Hallo Board, Ich hab da mal wieder ein Problem... Ich würde mit gerne mit Linux einen AP bauen. Allerdings funzt das nich ganz so wie ich...
  4. NETGEAR wg311v3 + openSUSE 11.0

    NETGEAR wg311v3 + openSUSE 11.0: Hi, ich habe mal wieder Probleme mit meiner Netzwerkkarte. Wie oben beschrieben habe ich eine NETGEAR g311v3 mit nem, wenn ich das richtige...
  5. NETGEAR 108 Mbps Wireless PCI Adapter WG311T

    NETGEAR 108 Mbps Wireless PCI Adapter WG311T: Hey ich hab die WLan Karte von NETGEAR, ich weiß net zurecht wie ich die so installieren kann, dass ich damit ins inet komme. Ich hab ma im inet...