mutt will nicht versenden

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von dan2511, 25.08.2004.

  1. #1 dan2511, 25.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute,

    ich habe mir ein script geschrieben, bei dem am ende von mutt eine mail an mich versandt wird. also ich habe 2 linux rechner. am einen funkt es einwandfrei, am anderen wiederum nicht. man muss doch normal nur mutt installieren und schon sollte es gehen, oder?

    gruss dan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ich denke es liegt vll. auch daran, dass auf dem einem System eine "mtu" (MailTransferUnit) installiert ist und auf dem anderen nicht.
    sendmail ist z.B. eine mtu.
     
  4. morg

    morg Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @hehejo

    Die mtu ist keine Mail Transfer Unit. Sendmail ist ein MTA. Aus welchem Grund sollte auf dem Rechner von dan kein MTA installiert sein?
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Mist, dann hab ich das verwechselt!
    (Wenn man einmal Klugscheißen will..)

    Auf meinem Server ist da was drauf. Hier funktioniert das kommando mail. So konnte ich eine Mail an einen Freund schicken.
    Auf meinem Hauptrechner ist das nicht der Fall. Da kann ich das mail nicht so einsetzen.

    Aber machen wir's kurz: Ich weiß es nicht!
     
  6. #5 dan2511, 26.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke schon mal für die antworten... aber mein problem beheben sie jedoch noch nicht! also, ich frage deshalb, weil ich hier einen backup rechner stehen haben... mit einem mühevoll geschriebenen script. als ich das script auf meinem rechner gestest habe, habe ich immer eine mail mit statusmeldung über erfolg oder misserfolg bekommen, sobald das backup fertig war. Dann habe ich den eigentlichen server installiert. hat auch alles einwandfrei geklappt, nur dass ich eben keine statusmail bekomme... mmh, hab ich da vielleciht vergessen was zu installieren? mir ist auch noch aufgefallen dass mutt normalerweise ein verzeichniss "Mail" anlegt, und darunter dann verschiedene verzeichnisse wie "outbox", "inbox" etc. den ordner mail hat er mir auf meinem server ja auch angelegt, nur die unterverzeichnisse nicht. was vielleciht noch zu sagen wäre... wenn ich eine mail wegschicke, dann bringt er keinen fehler dass er sie nicht weggeschickt hat... er schickt sie einfach nicht!

    vielleicht hilft das...
     
  7. #6 dan2511, 26.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann frag ich nochmal anderst... was brauche ich damit mutt funktioniert? (bsp. funktionierende domäne, braucht man keine domäne?) muss ich zuvor was konfigurieren?
     
  8. #7 dan2511, 26.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    kann mir wirklich niemand helfen?
     
  9. morg

    morg Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dan,
    so richtig viel Info hast Du nicht gegeben. Deshalb kann man nur raten wo es klemmt. Also rate ich mal.
    Wenn Du Mails mit mutt o.ä. über das Internet versenden willst, musst Du Deinen MTA (Sendmail, Postfix, ....) entsprechend konfigurieren. Diese MTAs sind meist schon so eingestellt, dass sie problemlos Mails versenden. Allerdings lehnen die meisten Mailprovider (GMX ,....) wegen der Spamflut die Annahme von Mails ab, die von einem lokalen MTA kommen.
    Du könntest einen vollwertigen Mailserver einrichten mit eigener Domain (dyndns o.ä.). Das ist aber schwierig.
    Wenn Du das nicht willst, kannst Du Deinem MTA einen Smarthost mitteilen. Das ist in der Regel der smtp-Server Deines Mailproviders. Dann funktioniert dieser als Relay und Deine Mails werden dann vom lokalen MTA über den Smarthost versendet. Weil sie dann scheinbar von dem smtp-Server des Mailproviders kommen, nimmt der Empfänger sie auch an.
    Die großen MTAs (Sendmail, Postfix,...) entsprechend zu konfigurieren kann übertriebener Aufwand sein, wenn Du nur Mails versenden willst. Glücklicherweise gibt es ein paar kleine Tools (msmtp, ssmtp,....), die wirklich einfach einzurichten sind. Ich benutze msmtp und muss nur vier Zeilen in die Konfigurationsdatei schreiben, damit mutt funktioniert.
    Ich weiß nichtt, ob das Dein Problem war. Wenn ja kann ich Dir noch einen Link schicken, in dem die Einrichtung gut beschrieben ist (geht gerade nicht, weil ich nicht am richtigen Rechner sitze).
    morg
     
  10. #9 dan2511, 26.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    ok, da hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt... also ich will eigentlich keine mails über gmx oder so versenden, sondern hier an unsren exchange. wie gesagt, mit dem einene funkt es auch, mit dem anderen rechner halt nicht. kann es sein weil ich auf dem einen ein ica client laufen habe... weil genau von da aus flutscht es nämlich
     
  11. morg

    morg Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dann vergiss mein Geblubber. Hört sich aber nicht nach einem Problem mit mutt an. Der sollte eigentlich nach der Installation im lokalen Netz funktionieren, wenn alles andere richtig eingestellt ist. Schick Dir doch mal selbst eine mail mit mutt auf dem gleichen Rechner. Dann siehst Du ja, ob er grundsätzlich funktioniert.
     
  12. #11 dan2511, 26.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    ok, die selbst kann ich mir eine schicken (zumindest an root@rechnername). mmh, kann es was mit der netzwerk config zu tun haben?
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. morg

    morg Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dann wird es wohl an der Netzwerk- oder Sendmail-Konfiguration liegen. Aber wenn der Rechner sonst im lokalen Netz funktioniert, tippe ich mal auf Sendmail.
     
  15. #13 dan2511, 26.08.2004
    dan2511

    dan2511 Eroberer

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    mmh, komisch... am anderen rechner hab ich absolut nix gemacht und es hat alles einwandfrei funktioniert. und bei dem zweiten gehts einfach net. hab beim ersten eigentlcih auch kein sendmail konfiguriert.
     
Thema:

mutt will nicht versenden

Die Seite wird geladen...

mutt will nicht versenden - Ähnliche Themen

  1. Mutt 1.6.0 erschienen

    Mutt 1.6.0 erschienen: Der freie Konsolen-Mail-Client Mutt ist in Version 1.6.0 erschienen. Die neue Version ändert und verbessert einige Optionen zu Unicode und...
  2. Kommentar: Über Mütter und tote Hamster

    Kommentar: Über Mütter und tote Hamster: Die Entwicklung des Kernels macht müde oder die Welt geht vor die Hunde. Wie sonst soll man sich die Tatsache erklären, dass sogar Linus Torvalds,...
  3. E-Mails mit mutt versenden (HTML und PDF gleichzeitig)

    E-Mails mit mutt versenden (HTML und PDF gleichzeitig): Hallo, ich habe folgende Installation: 1. Betriebssystem: Linux version 2.6.32-5-686 (Debian 2.6.32-35squeeze2) 2. Paket: Mutt...
  4. Mutt mit mehreren Accounts

    Mutt mit mehreren Accounts: Servus, eigentlich ein altes Thema (glaube ich), aber ich hab trotzdem ein paar Fragen dazu: Ich habe zwei Mail Accounts. (Einmal einen mit...
  5. Testversionen von Mutter und Gnome Shell für Gnome 2.28 vorgestellt

    Testversionen von Mutter und Gnome Shell für Gnome 2.28 vorgestellt: Die Gnome-Gemeinschaft gab Testversionen des Fenstermanagers »Mutter« und der Desktopumgebung »Gnome Shell« für die aktuelle Version 2.28 von...