Multicores etc.

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Blender3D, 16.12.2007.

  1. #1 Blender3D, 16.12.2007
    Blender3D

    Blender3D Vitamin C++

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    Hallo.

    Ich habe mal eine Frage. Wenn ich unter Linux rendere (z.B. mit Blender), wird dann der Prozess automatisch auf mehrere Kerne (falls verfügbar) aufgeteilt? Also, dass mein Programm keine eigene Multicoreunterstützung braucht, sondern das System automatisch alle verfügbaren Kerne benutzt.

    Grüße, Blender3D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    naja, soweit ich weiß, kann eine Anwendung nicht wirklich auf mehrere Kerne verteilt werden wenn sie nicht in/für mehreren Threads geschrieben wurde. Der Linux Kernel schafft es bei mir aber anscheinend trotzdem noch etwas Leistung rauszuholen, was man u.a. bei SuperPI merkt, wo ich im Debian rund 25% schneller bin als im WinXP, dass das anscheinend nicht so gut kann.
     
  4. #3 Blender3D, 16.12.2007
    Blender3D

    Blender3D Vitamin C++

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    Also, wenn ich einen Quadcore habe und wine benutze wird die Anwendung schneller laufen, als wenn ich einen Singlecore auf gleicher Tacktung habe. Oder?

    Grüße, Blender3D
     
Thema:

Multicores etc.