mounten - directory busy??

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von luusbueb, 20.03.2006.

  1. #1 luusbueb, 20.03.2006
    luusbueb

    luusbueb unverhofft kommt oft

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH - Schaffhausen
    Hallo Leute

    Hab mich jetzt schon eine Weile damit rumgeärgert, finde aber nirgends im Web etwas gescheites, das mir beim Lösen meines Problems helfen könnte:

    Code:
    mount /dev/hdb1 /pfad/mnt1
    sagt:
    Code:
    mount: /dev/hdb1 already mounted or /pfad/mnt1 busy
    • Das selbe geschieht mit hdc1
    • Die betroffenen Partitionen sind definitiv nicht gemountet (df)
    • Die Mount-Points sind clean, es würde auch mit einem frisch erstellten Verzeichnis nicht klappen
    • Hab versucht, per fstab die Partitionen früher im Boot-Prozess zu mounten - ohne Erfolg

    Das sollte alles sein... Vielen Dank auf jeden Fall für eure Hilfe!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 20.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Poste mal die Ausgabe von "mount" und "cat /etc/mtab". Die muss eigentlich identisch sein.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 luusbueb, 20.03.2006
    luusbueb

    luusbueb unverhofft kommt oft

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH - Schaffhausen
    mount:
    Code:
    /dev/hda3 on / type ReiserFS (rw,noatime,notail)
    proc on /proc type proc (rw)
    sysfs on /sys type sysfs (rw)
    udev on /dev type tmpfs (rw,nosuid)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw)
    shm on /dev/shm type tmpfs (rw,noexec,nosuid,nodev)
    usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw,devmode=0664,devgid=85)
    
    cat /etc/mtab:
    Code:
    /dev/hda3 / ReiserFS rw,noatime,notail 0 0
    proc /proc proc rw 0 0
    sysfs /sys sysfs rw 0 0
    udev /dev tmpfs rw,nosuid 0 0
    devpts /dev/pts devpts rw 0 0
    shm /dev/shm tmpfs rw,noexec,nosuid,nodev 0 0
    usbfs /proc/bus/usb usbfs rw,devmode=0664,devgid=85 0 0
    
    danke!
     
  5. #4 hoernchen, 20.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    wie sieht denn die fstab aus ?
     
  6. #5 luusbueb, 20.03.2006
    luusbueb

    luusbueb unverhofft kommt oft

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH - Schaffhausen
    fstab:
    Code:
    # NOTE: If your BOOT partition is ReiserFS, add the notail option to opts.
    /dev/hda1               /boot           ext2            noauto,noatime  1 2
    /dev/hda3               /               ReiserFS        notail,noatime  0 1
    /dev/hda2               none            swap            sw              0 0
    /dev/cdroms/cdrom0      /mnt/cdrom      iso9660         noauto,ro       0 0
    #/dev/fd0               /mnt/floppy     auto            noauto          0 0
    
    # NOTE: The next line is critical for boot!
    proc                    /proc           proc            defaults        0 0
    
    # glibc 2.2 and above expects tmpfs to be mounted at /dev/shm for
    # POSIX shared memory (shm_open, shm_unlink).
    # (tmpfs is a dynamically expandable/shrinkable ramdisk, and will
    #  use almost no memory if not populated with files)
    shm                     /dev/shm        tmpfs           nodev,nosuid,noexec     0 0
    
     
  7. #6 hoernchen, 20.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    nix von hdb oder hdc zu sehen. hattest du versucht die als root oder als user zu mounten ? wie sahen denn deine eintrage in die fstab aus ?
     
  8. #7 luusbueb, 20.03.2006
    luusbueb

    luusbueb unverhofft kommt oft

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH - Schaffhausen
    Die Einträge für die zu mountenden Partitionen in der fstab hatte ich nur zum testen eingefügt:


    Code:
    /dev/hdb1               /files/test1  ReiserFS           defaults        0 2
    /dev/hdc1               /files/test2  ReiserFS           defaults        0 2
    Immer als root versucht.
     
  9. #8 DennisM, 20.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Poste mal die Ausgabe von "dmesg|tail" nachdem du die Partition mounten wolltest.

    MFG

    Dennis
     
  10. #9 luusbueb, 20.03.2006
    luusbueb

    luusbueb unverhofft kommt oft

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH - Schaffhausen
    noch nie gehört... :D

    wozu das?

    Code:
    FDC 0 is a post-1991 82077
    parport: PnPBIOS parport detected.
    parport0: PC-style at 0x378, irq 7 [PCSPP,TRISTATE]
    gameport: NS558 PnP Gameport is pnp00:0a/gameport0, io 0x201, speed 677kHz
    CS4232 soundcard not found or device busy
    CS4232 soundcard not found or device busy
    No WaveFront cards found or devices busy
    No WaveFront cards found or devices busy
    process `named' is using obsolete setsockopt SO_BSDCOMPAT
    eth0: Media Link On 100mbps full-duplex
    
     
  11. #10 DennisM, 20.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Hast du direkt davor probiert die Partitionen zu mounten?

    MFG
    Dennis
     
  12. #11 luusbueb, 20.03.2006
    luusbueb

    luusbueb unverhofft kommt oft

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH - Schaffhausen
    Was heisst direkt davor?

    War schon ca. 30 Minuten her seit dem letzten Versuch.
     
  13. #12 DennisM, 20.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Nein unmittelbar davor (dmesg|tail) sollst du die Partitionen mal mounten.

    MFG

    Dennis
     
  14. #13 luusbueb, 20.03.2006
    luusbueb

    luusbueb unverhofft kommt oft

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH - Schaffhausen
    Habs jetzt getestet: Macht keinen Unterschied.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    @luus

    versuche die platten nochmals zu mounten. nachdem du das getan hast, mache ein

    Code:
    dmesg > ~/dmesg.txt
    
    poste dmesg.txt hier
     
  17. #15 hoernchen, 21.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    nur der vollstaendigkeit halber : die verzeichnisse /files/test1 bzw. /files/test2 existieren und du befindest dich nicht darin wenn du mounten willst, stimmts ?
     
Thema:

mounten - directory busy??

Die Seite wird geladen...

mounten - directory busy?? - Ähnliche Themen

  1. Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten

    Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten: Hallo, ich habe 2 Problemchen. Ich kann nichts mehr installieren. Ich brauche aber unbedingt ein Brenn-Programm. Ein schönen Partitionierer usw....
  2. NFS Share per Skript mounten

    NFS Share per Skript mounten: Ich möchte ein NFS Share per Skript mounten. Wenn der Server aber nicht läuft, hängt das Skript endlos an dieser Stelle. Gibt es Optionen, sodass...
  3. Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client

    Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir haben einen NIS-Server mit einem User root und PW xyz. Auf diesem wurde ein Verzeichnis...
  4. shell script zum mounten

    shell script zum mounten: Hallo Leute, ich versuche schon seit längerem mir ein mount-script für die Schullaufwerke zu erstellen. Da diese Laufwerke ja nicht immer...
  5. Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten

    Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten: Hallo, ich versuche von einem linuxbasierten (Red Hat) NAS-System aus ein Filesystem einer AIX-Maschine zu mounten und erhalte "Permission...