Mount von NFS nach reboot unter Debian Lenny

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von zielscheibe, 27.05.2010.

  1. #1 zielscheibe, 27.05.2010
    zielscheibe

    zielscheibe Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo NG,

    seit ein paar Wochen(?) habe ich das Problem, dass sich das
    "Mountverhalten" verändert hat.
    Ich habe mehrere Shares in der /etc/fstab eingtragen,
    Code:
    storage-server:/exports/vol01         /home/xxx          nfs     defaults,auto
    
    diese wurde "früher" nach einem Neustart einwandfrei eingehangen, dies ist
    aber nicht mehr so.
    Führe ich aber nach dem Neustart
    Code:
    mount -t nfs -a
    aus, werden
    sie problemlos eingehangen. Es sollte also kein Syntaxfehler oder Rechteproblem sein.:think:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Kennen wir Deine Linux-Version?
    Ich würde mal orakeln, daß das Netzwerk noch nicht gestartet ist, wären die fstab abgearbeitet wird.
     
  4. #3 zielscheibe, 27.05.2010
    zielscheibe

    zielscheibe Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die stand im Titel (Debian Lenny) :D
    Ist da etwas geändert worden oder ist das "normal"?
     
  5. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Aendert sich etwas, wenn Du hinter 'auto' noch ' 0 0' anhaengst?
    Kannst Du am boot-screen nichts erkennen, d.h., gibt es keine Fehlermeldung beim Versuch, die Laufwerke einzuhaengen?
     
  6. #5 Goodspeed, 27.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2010
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Hast Du in der /etc/default/rcS
    Code:
    ASYNCMOUNTNFS=no
    
    stehen?

    Edit:
    Wie sieht denn Deine /etc/network/interfaces aus?
     
  7. #6 zielscheibe, 27.05.2010
    zielscheibe

    zielscheibe Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Nein, dieser Eintrag ist nicht vorhanden. Ist dieser Eintrag
    dafür verantwortlich und sind Nebenwirkungen bekannt,
    wenn ich den eintrage?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Goodspeed, 27.05.2010
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ups ... stimmt ... bei Lenny gibts den noch nicht.
    Bleibt
     
  10. #8 zielscheibe, 27.05.2010
    zielscheibe

    zielscheibe Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    allow-hotplug eth0
    iface eth0 inet static
            address 134.x.x.x
            netmask 255.255.255.224
            network 134.x.x.x
            broadcast 134.x.x.x
            gateway 134.x.x.x
            # dns-* options are implemented by the resolvconf package, if installed
            dns-nameservers 134.x.x.x 134.x.x.x 134.x.x.x
            dns-search x.x.de
    
     
Thema:

Mount von NFS nach reboot unter Debian Lenny

Die Seite wird geladen...

Mount von NFS nach reboot unter Debian Lenny - Ähnliche Themen

  1. Kien Zugriff auf Dateien nach mounten

    Kien Zugriff auf Dateien nach mounten: Hallo Leute ich habe aus ubuntu frust mal wieder zu mandriva gewechselt und bin sehr überrascht was daraus geworden ist. Damals als ich noch...
  2. kein schreibrecht nach mounten

    kein schreibrecht nach mounten: hallo.. ich hab eine ntfs partition mit fstab dauerhaft gemountet. nur kann ich darauf nicht mal als root sachen ändern oder speichern.. fstab...
  3. kein netzwerk/netmount/eth0 start nach gentoo-installation

    kein netzwerk/netmount/eth0 start nach gentoo-installation: hallo community :) nach einer gentoo 2007.0 amd64 stage3 installation will mein netzwerk nicht mehr starten. es handelt sich dabei um einen...
  4. USB-Geräte werden nach Entfernen von USB-Kabel von Handy nicht mehr gemountet

    USB-Geräte werden nach Entfernen von USB-Kabel von Handy nicht mehr gemountet: Hi, Nachdem ich das USB-Kabel meines Nokia 6280 entferne, das in Verbindung zu meinem PC stand, werden keine USB-Geräte mehr erkannt. Nur ein...
  5. mount problem nach dpkg-reconfigure mdadm

    mount problem nach dpkg-reconfigure mdadm: Hallo, ich hatte das problem, dass mein md1 meinem RAID1 beim herunterfahren immer als busy angezeigt wurde, genau das gleiche wie hier:...