Motorola und Google treten dem GNOME-Beirat bei

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 05.11.2008.

  1. #1 newsbot, 05.11.2008
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Der Beirat der GNOME Foundation wird durch Motorola und Google verstärkt, die damit das Projekt unterstützen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Motorola und Google treten dem GNOME-Beirat bei

Die Seite wird geladen...

Motorola und Google treten dem GNOME-Beirat bei - Ähnliche Themen

  1. Pro-Linux: Smartphone Motorola A1200

    Pro-Linux: Smartphone Motorola A1200: Pro-Linux stellt Ihnen heute einen Erfahrungsbericht zum Smartphone Motorola A1200 vor. Weiterlesen...
  2. Motorola will Qt den Rücken kehren

    Motorola will Qt den Rücken kehren: Nachdem Trolltech durch Motorolas größten Konkurrenten Nokia übernommen wurde, plant das Unternehmen, in Zukunft auf den Einsatz von Qt zu...
  3. Problem mit ASCII Terminal Session auf Motorola CPU

    Problem mit ASCII Terminal Session auf Motorola CPU: Guten Abend Community, bin mir zwar nicht sicher ob ich hier richtig bin aber ich fra trotzdem mal... Folgendes ich hab hier ne Motorola CPU...
  4. Motorola K1 unter linux

    Motorola K1 unter linux: Ich hab das Handy Motorola K1 mit usb. ich hab im internet gelesen das moto4lin und p2kmoto recht gut sein sollte. (ich will auch mein handy...
  5. Software für Motorola-Handy

    Software für Motorola-Handy: Ich hab ein Motorola Razr v3 und suche eine Software damit ich von linux aus sms über das Handy verschicken kann. Kennt jemand zufällig so etwas?