mobiles internet ohne vertrag

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von losixer, 10.03.2010.

  1. #1 losixer, 10.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2010
    losixer

    losixer Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.03.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich nun schon einen Monat ohne Telefon und Internet bin und noch kein Ende abzusehen ist, habe ich mich mal nach Optionen für mobiles Internet ohne Vertrag umgesehen. Doch ....nicht wirklich was gef. Also hätte ich einige Fragen, die mir vielleicht jemand beantworten kann, der schon mobiles Internet hat.

    1. Gibt es irgendwo mobiles Internet gleich zum Mitnehmen? Ich habe nämlich keine Lust, dann ewig auf den Versand des USB-Sticks zu warten, denn in zwei Wochen soll ich ja schon Telefon bekommen. (So sagt man.)

    2. Wie ist die Mindestvertragslaufzeit? Zwei Jahre? Ich habe mir nun 02, 1&1 und E-Plus angesehen, konnte aber keine Angaben dazu finden. Zumindest nicht auf Anhieb?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hammerhart, 10.03.2010
    Hammerhart

    Hammerhart Jungspund

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte kürzlich auch einige Wochen auf DSL warten müssen und habe mir mit einer UMTS Flat von o2 beholfen. Bei Aldi gibt es einen UMTS STick der funktionieren sollte, http://www.easylinux.de/pipermail/ubuntu/2009-June/010910.html

    Ich hatte mit zwei Huawei Sticks bisher keine Probleme. Ob E-Plus der richtige UMTS Anbieter ist, weiss ich nicht. Ich habe nur vom hören/sagen mitbekommen das das dort seeehr langsam sein soll.

    Der Fonic Stick ist wohl identisch und auch günstig zu haben. Willst Du einen Vertrag oder Prepaid?
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte, O2 bietet eine Stick fuer einen Monat Testzeit an. Ich weiss nicht, ob man dazu einen bindenden Vertrag unterschreiben muss (wuerde ja eigentlich zum "Test" nicht passen). Vielleicht hilft Dir das weiter.
    Achtung zum "Kleingedruckten": Bei Internet-Vertraegen, die man in Laeden anstatt im Internet oder uebers Telefon abschliesst, hat man, soweit ich weiss, kein Ruecktrittsrecht.
     
  5. MukMuk

    MukMuk Jungspund

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Chef hat ein Stick von Vodafone, konnte man direkt hier im PC-Laden um die Ecke kaufen. Verhält sich wie dann (sofern Du keine Handy-Internet-Flat hast) wie eine normale Prepaidkarte. Websessions von Vodafone sind imo je nach Anwendungszweck preislich ok.

    Je nach Bedarf kannst Du dir folgende Optionen von der Prepaidkarte (gibt es zum Stick natürlich dazu) abbuchen lassen:
    15 Min. = 49 Cent.
    2 Std. = 1,95 €.
    24 Std. = 4,95 €.
    7 Tage = 9,95 €.

    Maximal 1 GB Datenvolumen.
    (Hier noch mal zum Nachlesen: http://www.vodafone.de/privat/tarife/datentarife-websessions.html)

    Wie es sich jedoch mit Linux verhält, kann ich dir nicht sagen.
     
  6. Andrej

    Andrej Routinier

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Für welches Land ?
     
Thema:

mobiles internet ohne vertrag

Die Seite wird geladen...

mobiles internet ohne vertrag - Ähnliche Themen

  1. FreeBSD -> Mobiles Internet (Huawei); Probleme mit ppp.conf.

    FreeBSD -> Mobiles Internet (Huawei); Probleme mit ppp.conf.: Hi! Ich hatte vor 10 Jahren schon mal kurz FBSD (damals aber noch mit einer Kabelleitung mit stat. IP. Dann bin ich ins Linux-Lager...
  2. Verbindungsmanager für mobiles Internet für Ubuntu

    Verbindungsmanager für mobiles Internet für Ubuntu: Das Programm launch2net für Linux, das den Verbindungsaufbau über USB-Funkmodems vereinfachen soll, ist nun auch für Ubuntu erhältlich....
  3. Mobiles Linux auf USB-Stick

    Mobiles Linux auf USB-Stick: Hallo, ich würde mir gerne auf einem USB-Stick eine Partition einrichten, auf der ein bootbares Linux ist. ich hatte schon ein Knoppix drauf,...
  4. Pro-Linux: Mobiles Linux

    Pro-Linux: Mobiles Linux: Pro-Linux setzt die Berichterstattung über den Linux-Kongress 2008 mit einer Zusammenfassung des Abschlussvortrages von Dirk Hohndel fort....
  5. mobiles arbeiten / unterschiedliche pcs

    mobiles arbeiten / unterschiedliche pcs: Hi leute, habt ihr vielleicht eine Idee für mein Problem? Ich arbeite viel mobil und auf fremden Rechnern. Da ich hierbei immer gerne mein...