Menü bei MDK 10 auch wieder hin!

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von andylinux, 14.03.2004.

  1. #1 andylinux, 14.03.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    :help:

    Nach dem ich in Mandrake 10 Community Final Download einige applicationen
    hinzugefügt hab, war das Mandrake Menü wieder im ******.
    Sowie bei MDK 9.2... Jetzt ist das MCC nicht mehr durch das Menü erreichbar und
    einige andere Applikatioen wie Kontact auch nicht mehr!

    Bitte um Hilfe!! :frage:

    Ansonsten ist das Communty Release eigentlich ganz brauchbar... aber trotzdem
    freu ich mich aufs Final...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 14.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Ganz simpel - einfach menudrake starten (brauchst sonst nix verändern) und auf den Speichern Button klicken.
     
  4. #3 andylinux, 15.03.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ja, hm.... danke, aber darauf bin ich gestern auch schon gekommen....
    Die Icons für die Menüs und Untermenüs sind mit dem normalen Symbol
    für Ordner versehen.... und unter E-Mail gehört bei mir auch noch
    Kontact und Ximian hin und das MCC ist auch nicht mehr über das Menü
    erreichbar.... weiß der geier warum.....
     
  5. #4 andylinux, 15.03.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    jetzt hab ich aufs Standard Menü von KDE umgestellt und siehe da; es funzt... aber
    ist halt nicht mehr das Mandrake Menü!
     
  6. #5 redlabour, 15.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Oh, oh .... ich ahne schreckliches. :rolleyes:

    Das Problem gabe es mit den inoffiziellen KDE 3.2 Paketen für MDK 9.2 !

    Ein Schelm wer dabei böses denkt. :O

    Lösung : Du musst Dir leider (wenn Du das MDK Kontrollzentrum behalten magst !) Entweder ein Icon dafür anlegen oder aber 2 Anwendungsleisten (1*KDE + 1*MDK) einrichten. ;)
     
  7. #6 andylinux, 15.03.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Es fehlen noch so einige Applikationen merk ich grad, wie richtet man die Leiste
    ein, und was meinst du damit? du meinst doch nicht noch ein kontrolpanel oder?
    oder einfach nur ein zweites menü?
     
  8. #7 redlabour, 15.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Nein - ich meine tatsächlich eine zweite Menüleiste.

    Und Du wirst lachen - es gibt Leute die machen das absichtlich ! :rolleyes:
     
  9. #8 andylinux, 15.03.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    ich weiß immer noch net, was du meinst, denn eine menüleiste gibt es nicht!
    Es gibt ein Panel, es gibt K-Menü und es gibt das miniprogramm menü für
    das panel, aber was du meinst, hab ich nicht gefunden....
     
  10. #9 redlabour, 15.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Dann nenn es K-Menu !

    So nochmal ganz simpel :

    1. Ansicht auf MDK Menü stellen per menudrake.
    2. Miniprogramm Menü erstellen !
    2. Ansicht auf KDE menü stellen per menudrake.

    Oder andersrum.

    So hast Du beide K-Menü´s, Startleiste, Programmmenü, Menüleiste oder wie auch immer ! ;) :D
     
  11. #10 andylinux, 15.03.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Glaubst, dass sich der kauf des PowerPack 10 im Mai lohnen wird?


    Ach du hast ja mal wegen CrossOverOffice geschrieben unter Mandrake
    9.2... hat bei mir auch nicht so wirklich gefunzt....
    Aber unter dem 10 RC 1 liefs...
     
  12. #11 ojay40_5, 15.03.2004
    ojay40_5

    ojay40_5 Jungspund

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In dem schönen Elbflorenz (Dresden)
    Es gibt aber noch eine andere Lösung des Problemes.
    Konsole starten und dort per su+Passwort als Root einloggen.
    Dann ein update-menu -v starten.
    Mit exit ausloggen.
    Jetzt kopiert man die Verzeichnisse /usr/share/applnk /usr/share/applnk-mdk /usr/share/applnk-mdk-simplified
    in das Verzeichniss .kde/share/ des User's.

    z.B. so:
    [jens@webstar jens]$ cp -rvvf /usr/share/applnk /usr/share/applnk-mdk /usr/share/applnk-mdk-simplified ~/.kde/share/

    Ist zwar nicht sehr elegant, sollte aber das Menü wiederherstellen.
    Das umschalten der Menüstruktur auf das KDE-Standard-Menü ist damit hinfällig.:)

    Jens
     
  13. #12 andylinux, 16.03.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    [root@localhost kante]# update-menu -v
    bash: update-menu: command not found

    Naja, net ganz... das Kommando funzt net
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 andylinux, 16.03.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    ach.... wenn man update menu oder update -menu schreibt funzt das.. Danke Deine Ideee
    war genial! Hat alles wieder hergerichtet
     
  16. #14 GruppeCN, 28.06.2005
    GruppeCN

    GruppeCN Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab ein ganz ähnliches Problem. Ich benutzte Mandrake 10.1 und habe versucht, über Menu Drake das Standard Mandrake Menü ein bißchen zu ändern. Nach dem Speichern waren aber auf einmal alle Symbole im Menü (bis auf eins, das System Icon) auf das Ordner Symbol geändert, obwohl laut Menu Drake noch immer die alten verwendet werden. Wie kann ich das zurückändern? Ich verwende übrigens Gnome 2.6 Danke schonmal im Vorraus.
     
Thema:

Menü bei MDK 10 auch wieder hin!

Die Seite wird geladen...

Menü bei MDK 10 auch wieder hin! - Ähnliche Themen

  1. openSuse 10.2 KDE Startmenü auch für Gentoo mit KDE ?

    openSuse 10.2 KDE Startmenü auch für Gentoo mit KDE ?: Moin Moin, unter openSuse 10.2 gibt es ein nettes Startmenü ... Siehe Link zum Bild:...
  2. MenuetOS erreicht Version 1.0

    MenuetOS erreicht Version 1.0: Fünfzehn Jahre nach dem Beginn der Entwicklung hat das extrem kompakte Betriebssystem MenuetOS die Version 1.0 erreicht. MenuetOS ist komplett in...
  3. Booten mit grub2 bis zum Grub2-Menü dauert ewig

    Booten mit grub2 bis zum Grub2-Menü dauert ewig: Hallo Auf einem i686 mit grub2 auf sda (es existiert noch sdb) mit multiboot, dauert der Bootvorgang bis zum Grubmenü eine Ewigkeit, gefühlt...
  4. ubuntu zeigt keine Menüs

    ubuntu zeigt keine Menüs: Hallo in alle Welt, zuerst allen ein schönes neues Jahr. Ich habe heute UBUNTU zusätzlich zu meinem xp installiert. Nach dem 1. Start wurden...
  5. Ubuntu 12.04 Hintergrundbilder bleiben nicht im Menü

    Ubuntu 12.04 Hintergrundbilder bleiben nicht im Menü: Hallo, bei den Hintergrundeinstellungen kann man ja mit so einem kleinen "+" Bilder hinzufügen. Nur jedesmal, wenn ich dieses Menü schließe...