m23 10.5 unterstützt Ubuntu 10.04

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 29.11.2010.

  1. #1 newsbot, 29.11.2010
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Das freie Softwareverteilungssystem m23, mit dem auf einfache Weise hunderte von Linux-Clients innerhalb eines bestehenden Netzwerkes installiert und administriert werden können, unterstützt in der neuen Version unter anderem Ubuntu 10.04-Distributionen und Linux Mint 9 in der KDE-Version.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

m23 10.5 unterstützt Ubuntu 10.04

Die Seite wird geladen...

m23 10.5 unterstützt Ubuntu 10.04 - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu Tweak 0.8.2 unterstützt Ubuntu 12.10

    Ubuntu Tweak 0.8.2 unterstützt Ubuntu 12.10: Das Konfigurations-Werkzeug Ubuntu Tweak unterstützt in der jetzt erschienenen neuen Version 0.8.2 auch das aktuelle Ubuntu 12.10 Quantal Quetzal....
  2. Ubuntu 12.10: Compiz unterstützt OpenGL ES 2.0

    Ubuntu 12.10: Compiz unterstützt OpenGL ES 2.0: Die kommende Ubuntu-Version 12.10 wird Desktop-Effekte auch auf Rechnern darstellen können, deren Grafikkarte keine 3D-Beschleunigung beherrschen,...
  3. Ubuntu unterstützt ARM-Server von HP

    Ubuntu unterstützt ARM-Server von HP: HP will mit energie- und platzsparenden ARM-Prozessoren den Rechenzentrums-Markt aufrollen. Die jüngst veröffentlichte Server-Version von Ubuntu...
  4. Akonadi unterstützt Microsoft EWS

    Akonadi unterstützt Microsoft EWS: Krzysztof Nowicki hat eine initiale Unterstützung von Microsoft Exchange Web Services (EWS) für den KDE-Datenverwaltungsdienst »Akonadi«...
  5. LibreELEC 7.0 unterstützt Kodi 16.1

    LibreELEC 7.0 unterstützt Kodi 16.1: LibreELEC ist eine Weiterentwicklung von OpenELEC, die erst im März bekannt wurde und viele Entwickler von OpenELEC abzog. Jetzt ist LibreELEC...