lost interrupt bei Suse 9.3

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von SunBlack, 12.06.2005.

  1. #1 SunBlack, 12.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2005
    SunBlack

    SunBlack Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute die aktuelle c't bekommen und da ist Suse 9.3 PE drauf. Nun wollte ich mir mal Suse testweise als LiveCD anschauen. Bei initialisieren der Hardware wiederholt der dann immer folgendes (startet also nicht bis zum Ende):
    Code:
    hdc: lost interrupt
    irq 11: nobody cared!
     [<c0134fdc>] __report_bad_irq+0x1c/0x70
     [<c01345bb>] note_interrupt+0x5b/0x80
     [<c0134c7b>] __do_IRQ+0xdb/0xf0
     [<c0105288>] do_IRQ+0x38/0x60
     [<c0103cba>] common_interrupt+0x1a/0x20
     [<f8863902>] ide_timer_expiry+0xa2/0x1a0 [ide_core] 
     [<f8863860>] ide_timer_expiry+0x0/0x1a0 [ide_core]
     [<c012194a>] run_timer_softirq+0xba/0x180
     [<c0134b62>] handle_IRQ_event+0x32/0x70
     [<c011e183>] __do_softirq+0x43/0xa0
     [<c011e206>] do_softirq+0x26/0x30
     [<c010528d>] do_IRQ+0x3d/0x60
     [<c0103cba>] common_interrupt+0x1a/0x20
     [<c0101155>] mwait_idle+0x25/0x50
     [<c01010bc>] cpu_idle+0x1c/0x60
     [<c037a717>] start_kernel+0x167/0x1d0
    handlers:
    [<f9520140>] (ata_interrupt+0x0/0x100 [libata])
    [<f8863aa0>] (ide_intr+0x0(0x100 [ide_core])
    Disabling IRQ #11
    Was bedeutet das und wie kann ich die DVD trotzdem zum laufen bringen?
    Am RAM kann es nit liegen (1024 MB) und das CD-Laufwerk hat er davor erkannt. Evtl. isses die SATA-Festplatte. Könnt ihr mir bei dem Problem helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SunBlack, 13.06.2005
    SunBlack

    SunBlack Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vlt. hilft es euch, wenn ich noch meine Systemkomponenten euch sage:
    - Intel Pentium IV 3,2E GHz (Prescott)
    - Sapphire ATI Radeon 9600 XT (256 MB-RAM)
    - MSI 865PE Neo2-V
    - 160GB (S-ATA)
    - LG DVD-RAM-Brenner (lt. Suse Atari mit 126x DVD :think: )
    - Kartenleser
     
  4. #3 tobiedl, 13.06.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    würd sagen der brenner wird falsch erkannt und funktioniert deswegen nicht richtig. die festplatten lassen sich ausschließen, da sie laut wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Interrupt_Request) nr.14 im irq sind. eventuell könnte auch die dvd defekt sein, am besten mal an einem anderen rechner testen.
    wenn die dvd in ordnung sein sollte, teste mal besten ein anderes linux z.B. knoppix (www.knopper.net/knoppix) oder ubuntu (www.ubuntulinux.org). das sind beides einsteiger freundliche linuxversionen, die beide als live-cds verfügbar sind. alternativ könntest du auch den brenner ausbauen und ihn durch ein anderes dvd gerät ersetzen.
    es kann übrigens nie schaden hier (http://cdb.novell.com/searchForm.ph...DE&PHPSESSID=432aa74295387f70da49fce50a43f51c) vor dem kauf mal nach zu sehen ob das gerät unter linux läuft.
     
  5. #4 SunBlack, 13.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2005
    SunBlack

    SunBlack Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Knoppix funktioniert auch nicht. Da hat er auch Probleme hdc und meldet danach ein Problem mit dem FileSystem.
    Und auf der einen Seite, wo du mir den Link geschickt hast, damit ich nachschauen kann, ob meine Hardware kompatibel ist, finde ich kein einziges DVD-Laufwerk von LG.
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Was hängt denn an hdc (2ter Controller Master) ?

    Eventl. bringt ein "acpi=off" oder "pci=acpi" etwas ...

    Schau dir mal die ACPI Optionen an - vielleicht schaltest du auch ACPI einfach mal aus und schaust ob das was bringt....

    http://portal.suse.com/sdb/de/2002/09/81_acpi.html
     
  7. #6 SunBlack, 14.06.2005
    SunBlack

    SunBlack Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was an dem 2. hängt kann ich dir nicht sagen (der PC ist kein Selbstbau, sondern vom Computerfachgeschäft ;) ). Und das mit acpi=off muss ich heute mal testen, sobald ich die Suse-DVD wiedern habe.

    Dafür habe ich jetzt Knoppix getestet. Funktioniert auch nicht. Er zeigt mir dann zum Schluss folgendes an:
    Code:
    audit(1118745887.252:0): initialized
    hdc: cdrom_pc_intr: The drive appears confuses (ireason = 0x01)
    hdc: cdrom_pc_intr: The drive appears confuses (ireason = 0x01)
    hdc: cdrom_pc_intr: The drive appears confuses (ireason = 0x01)
    irq 18: nobody cared!
    handlers:
    [<c0235a80>] (ide_intr+0x0/0x120)
    [<c0251e74>] (ata_interrupt+0x0/0x108)
    Disabling IRQ #18
    
    Welcome to the KNOPPIX live Linux-on-cd!
    
    Scanning for USB/Firewire devices... Done.
    Can't find Knoppix filesystem, sorry.
    Dropping you to a (very limited) shell.
    Press reset button to quit.
    
    Additional builtin commands avaliable:
    	cat	mount	umount
    	insmod	rmmod	lsmod
    
    knoppix# irq 18: nobody cared!
     [<c01374a6>] __report_bad_irq+0x22/0x78
     [<c0137564>] note_interrupt+0x4c/0x78
     [<c01370bc>] __do_IRQ+0x11c/0x124
     [<c01052d1>] do_IRQ+0x19/0x24
     [<c0103d9a>] common_interrupt+0x1a/0x20
     [<c010118b>] mwait_idle+0x33/0x4c
     [<c01010cd>] cpu_idle+0x4d/0x60
     [<c03be81a>] start_kernel+0x17e/0x1b4
    handlers:
    [<c0235a80>] (ide_intr+0x0/0x120)
    [<c0251e74>] (ata_interrupt+0x0/0x108)
    [<f883e10c>] (usb_hdc_irq+0x0/0x54 [usbcore])
    disabling IRQ #18
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

lost interrupt bei Suse 9.3

Die Seite wird geladen...

lost interrupt bei Suse 9.3 - Ähnliche Themen

  1. Mandrake 10.1 hda: lost interrupt

    Mandrake 10.1 hda: lost interrupt: So also ich bin linux noob. ich hab keine Ahnung davon und erklär erstmal was ich bis jetzt gemacht hab: Ich hab 3 festplatten. die C festplatte...
  2. lost interrupt bei Gentoo Installversuchen

    lost interrupt bei Gentoo Installversuchen: also ich bin jetzt schon laenger linux user, aber jetzt habe ich ein problem das ich bis jetzt noch nie gesehen habe. folgendes: ich will auf...
  3. hda: lost interrupt vor Installation

    hda: lost interrupt vor Installation: wenn ich MDK 10.0 einlege und das install von CD starten will sagt er mir immer hda: lost interrupt das kommt ein paar mal, woran kann das...
  4. lost interrupt ???

    lost interrupt ???: Tag zusammen! Habe gerade eben probiert Mandrake 9.2 zu installieren! Das Problem ständig diese Fehlermeldungen "lost interrupt"! Gibt es dafür...
  5. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...