Locking in Samba

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von Jim_in_Germany, 10.07.2008.

  1. #1 Jim_in_Germany, 10.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2008
    Jim_in_Germany

    Jim_in_Germany Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Locking in Samba [gelöst]

    Hallo,
    ich habe einen Samba server eingerichtet unter Ubuntu Linux.
    Ich greife auf ein freigegebenes verzeichnis (swap) auf dem Server mit zwei Windows Clienten.
    Das problem ist, beide Windows Clienten können gleichzeitig auf die gleiche Datei zugreifen (in dem freigegebenem Verzeichnis) und können sie auch ändern. Gewonnen hat in diesem Fall, der der zuletzt speichert.
    Wie kann ich das verhindern (das für den zweiten Clienten die Datei sich als Read-Only öffnet).
    Ich benutze Samba 3.0.28a

    Mein conf Datei sieht wie folgt aus:

    [global]
    workgroup = Workgroup
    security = user
    encrypt passwords = Yes

    [swap]
    path = /home/shares/swap
    read only = No
    create mask = 0765
    strict locking = Yes

    [homes]
    read only = No
    create mask = 0700
    browseable = No
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Genau aus diesem Grund wurde SVN entwickelt denk ich. Wenn es sich um eine Entwicklungsumgebung handelt, dann schaus dir mal an. Ansonsten glaube ich nicht, dass das mit Samba möglich ist.

    MfG,
    Buchi
     
  4. #3 Jim_in_Germany, 10.07.2008
    Jim_in_Germany

    Jim_in_Germany Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, bin ein bischen verwirrt. Wie meinst du SVN?
    Wo kann ich mir das anschauen?
    Ich dachte wohl, dass das mit Samba möglich ist, und zwar mit der Option "strict locking = Yes", oder habe ich das falsch verstanden?
     
  5. Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ok, sorry, diese Option kenne ich nicht.

    SVN wird normal eingesetzt, wenn ein größeres Projekt entwickelt wird, und mehrere Leute an einer Datei arbeiten müssen. Es gibt dann verschiedene Versionen einer Datei, und es wird nicht nur die eine überschrieben.

    In diesem Sinne
    Buchi
     
  6. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    wenn du einen kostenlosen SVN Serevr im netz suchst, kann ich dir nur Origo empfehlen. Wir haben unser Projekt auch darauf laufen und sind sehr sehr zufrieden.

    http://www.origo.ethz.ch/

    Als SVN Client kann ich dir RapidSVN empfehlen
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Jim_in_Germany, 10.07.2008
    Jim_in_Germany

    Jim_in_Germany Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke schon für die Antworten.

    Klingt aber ein bisschen übertrieben für was ich brauche.
    Es geht mehr darum das die aktuelle Version eine Datei zentral verwaltet werden sollte (auf dem Server).
    Drei Leute greifen auf diese datei zu, von drei verschiedenen Rechner aus.
    Sobald ein von den drei Benutzern auf die Datei zugreift, sollen die andere zwei Benutzer diese datei nur mit leserechte öffnen können.
    Wenn der erste Benutzer die Datei schliesst, sollten die Datei dann ganz normal zu verfügung stehen.
    Ich dachte sowas musste eigentlich gehen mit Samba. Ich habe die englische Dokumentation zu "File Locking" durchgelesen und folgendes gefunden:

    Strict locking = Yes bewirkt aber nichts.

    Hilfe!
     
  9. #7 Jim_in_Germany, 12.07.2008
    Jim_in_Germany

    Jim_in_Germany Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    It works!

    So, es funktioiert.
    War eigentlich ganz offensichtlich.
    Ich habe es immer probiert mit text Dateien, aber der Text editor unter Windows hat kein locking Mechanismus.
    Mit Word Dateien usw ist das anders.
    Wenn ein Client eine Word Datei auf dem Server auf hat, und der andere versucht darauf zuzugreifen, kommt die Meldung "File is locked for editing by ..."

    Danke trotzdem für die tolle Hilfe.
     
Thema:

Locking in Samba

Die Seite wird geladen...

Locking in Samba - Ähnliche Themen

  1. Lernprojekt - Nonblocking TCP Portscanner

    Lernprojekt - Nonblocking TCP Portscanner: Hallo, ich moechte meine C-Kenntnisse etwas vertiefen. Dazu moechte ich einen Portscanner schreiben, der versucht eine TCP-Verbindung zu einem...
  2. Mobility Radeon X1600 Overclocking

    Mobility Radeon X1600 Overclocking: Hi ich hab jetzt nen Asus Aspire 5112WLMi mit ner Mobility Radeon X1600. Da diese nur 64bit Speichernbindung hat hab ich sie übertaktet. Ich...
  3. Non-blocking I/O in SSH-session

    Non-blocking I/O in SSH-session: Hallo zusammen, Ist es möglich zu verhindern, daß SSH das O_NONBLOCK flag auf fd1 löscht? Das folgende kleine, ordentlich funktionierende...
  4. GNU/Linux und Overclocking

    GNU/Linux und Overclocking: Tach zusammen :) Da ich mir letzte Woche neue Hardware geleistet habe, und sich diese ganz gut zum übertakten eignet, wollte ich mal fragen...
  5. CD Rom mit eject Jumper-locking

    CD Rom mit eject Jumper-locking: Sali zäme Ich suche ein CD-Rom, bei dem man via Jumper das ejecten der Disk verhindern kann. Klar, es gibt immer noch den Notfalldrücker mit...