Linux legt zu unter den Top500

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von devilz, 17.11.2005.

  1. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    [​IMG]
    Zitat Prolinux.de

    Der 26. Bericht über die schnellsten Top500-Rechner notiert eine Steigerung des Anteils von Linux im Supercomputing-Bereich um 23%. Im letzten Top500-Bericht lag der Anteil von Linux bei 51,4%, die aktuelle Liste sieht das Open-Source-Betriebssystem innerhalb der letzten sechs Monate auf 74,4% steigen.

    Der derzeit schnellste Rechner auf dem Planeten ist ein IBM BlueGene/L System unter Linux und wird von der DOE National Nuclear Security Administration betrieben. Es handelt sich um den ersten Rechner, der die 100 Teraflops-Grenze durchbricht. Mit 128 Teraflops liegt dieses System weit vor allen Konkurrenten...

    www.tectonic.co.za
    Prolinux.de Artikel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Linux legt zu unter den Top500

Die Seite wird geladen...

Linux legt zu unter den Top500 - Ähnliche Themen

  1. Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor

    Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor: Das Projekt Linux AIO (Linux All in One) bietet ISO-Abbilder einiger populärer Linux-Distributionen an und vereint dabei alle jeweiligen Desktops...
  2. Linux Foundation legt neue Linux-Lehrgänge auf

    Linux Foundation legt neue Linux-Lehrgänge auf: Der Arbeitsmarkt in der IT-Branche verlangt vermehrt nach Linux-Profis. Die Linux Foundation will mit neuen Online- und Vor-Ort-Ausbildungskursen...
  3. Schaltsekunde legt Linux lahm

    Schaltsekunde legt Linux lahm: Die in der Nacht auf den 1. Juli eingefügte Extrasekunde konnte auf Linux-Rechnern mi NTP unter Umständen zu einer dauerhaften CPU-Auslastung...
  4. OSADL belegt Echtzeitfähigkeit von RTLinux

    OSADL belegt Echtzeitfähigkeit von RTLinux: Das Open Source Automation Development Lab hat in einem mehr als einjährigen Test die Antwortzeit von RTLinux auf externe Ereignisse gemessen....
  5. Linuxkongress und OSDevCon später und nach Dresden verlegt

    Linuxkongress und OSDevCon später und nach Dresden verlegt: Der diesjährige Linux-Kongress und die parallel dazu verlaufende OpenSolaris-Entwicklerkonferenz (OSDevCon) werden nicht wie geplant vom 22. bis...