Linux-Kernel-Entwickler Andre Hedrick ist tot

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 30.07.2012.

  1. #1 newsbot, 30.07.2012
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Andre Hedrick, der viel zum ATA-Subsystem von Linux beitrug und auch in den Standardisierungsgremien aktiv war, hat sich Mitte Juli das Leben genommen. Er litt mutmaßlich seit Jahren unter Depressionen und Schizophrenie.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Linux-Kernel-Entwickler Andre Hedrick ist tot

Die Seite wird geladen...

Linux-Kernel-Entwickler Andre Hedrick ist tot - Ähnliche Themen

  1. Andreas Gal verlässt Mozilla

    Andreas Gal verlässt Mozilla: Andreas Gal, technischer Leiter bei Mozilla, verlässt die Mozilla Foundation, um ein Startup im Umfeld des Internet of Things (IoT) zu gründen. Er...
  2. Andrew S. Tanenbaum geht in den Ruhestand

    Andrew S. Tanenbaum geht in den Ruhestand: Einer der prominentesten Mitstreiter von Linus Torvalds, der US-amerikanische Informatiker Andrew S. Tanenbaum, verabschiedet sich aus der aktiven...
  3. pacman will mir strange Updates andrehen...

    pacman will mir strange Updates andrehen...: Hi an alle, Ich weiß nicht ob's nur mir so geht, aber ich habe hier folgendes mir schleierhaftes Paradoxon vorliegen: Wenn ich per pacman...
  4. yahoo jahresrückblick - mal was andres ?

    yahoo jahresrückblick - mal was andres ?: hi, kann mir einer sagen, ob hier: http://de.news.yahoo.com/31122005/295/jahresrueckblick-05-jahr-katastrophen.html mist drin steht oder ob ich...
  5. Andre nimmt eine Auszeit

    Andre nimmt eine Auszeit: Ja, einige von euch werden gewusst haben, dass ich letztens in Thailand Urlaub gemacht habe :D Wie das leben so spielt, hab ich mich auch...