Linux Einsteiger

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von JBX, 16.05.2007.

  1. JBX

    JBX Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin ein Linux-Neueinsteiger! Ich habe mir auf einem älteren Rechner Suse Linux 10.1 installiert. Hier meine Konfiguration:

    AMD K6-2 550Mhz
    Gigabyte GA-5AX (Aladdin V Chipsatz)
    256MB SDRAM
    Radeon 9200se
    Adaptec AHA-2940 SCSI-Controller
    15GB IBM SCSI-HDD
    Aztech 2320 ISA PnP Soundkarte

    Linux lies sich problemlos installieren. Auch der Ati Grafiktreiber machte keine Probleme. Leider habe ich keinen Sound und mein WLAN USB Stick (MSI US54SE) verweigert auch den Dienst. Könnte mir bitte einer eine leicht verständliche Anleitung posten, wie ich die Komponenten zu laufen kriege...?(
    Ich hab von Linux keinen Plan, hab nur Windoof benutzt und will jetzt umsteigen. Dank im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hallo!

    Eine einfache Anleitung werde ich nicht geben, da es solche schon gibt.

    Ein Stichwort für den USB Wlan Stick könnte, wenn yast ihn nicht richtig einrichten kann, "ndiswrapper" sein. Damit kannst du bestimmte Windows Treiber unter Linux benutzen.

    Eine ISA PnP Sound Karte habe ich lange nicht mehr gesehen, vor allem nicht in einem Rechner mit einer Radeon ;-)

    Die Karte sollte aber prinzipiell unterstützt werden. Versuch einmal alsaconf (als root) auszuführen. Ansonsten musst du herausfinden, welches Kernel Modul für diese Soundkarte zuständig ist.
    Im schlimmsten Fall ist dieses Modul dann nicht im Suse Standard Kernel enthalten. Aber erstmal herausfinden, welches du überhaupt brauchst.

    Du hast Suse 10.1 installiert .. du solltest darüber nachdenken gleich das aktuelle 10.2 zu installieren. Das ist, soweit ich das beurteilen kann sogar schneller als die 10.1

    Mit dieser Hardware würde ich an deiner Stelle aber zu einer schlankeren Linux Distribution wechseln, sobald du dich etwas eingearbeitet hast. Dann klappts auch mit dem RAM

    Bis dann,

    MTS
     
  4. Guines

    Guines Eroberer

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    mit W-LAN is das so ne Sache unter Linux!ich hab nie so wirklich SuSE eingesetzt!wie du vielleicht schon bemerkt hast bin ich Damn Small Linux Fan!Dieses hat eine gewisse "verwandschaft" zu Debian bzw.Ubuntu
    .und genau dieses Ubuntu würd ich dir für nen leichten Einstieg empfehlen!Hat auch ne super Hardwareerkennung und läuft etwas stabiler und schneller als Linux SuSe!

    Mfg G#
     
  5. #4 Always-Godlike, 16.05.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    @ Guines:

    Es läuft nicht stabiler und schneller als Suse.
    Das kommt immer auf den PC an. Und das hier ist ein alter, der wird mit Ubuntu 7 ned zurechtkommen. Meiner hat schon probleme damit.




    Zum Wlan-Stick:

    bei http://opensuse.org ist ne liste alle unterstützer wlan treiber und viele anleitungen. die kannste dir mal angucken. ich denke da findest du was du brauchst und du lernst noch was dabei ;)
    Wenn er schon Suse gewählt hat, kann er ja auch dabei bleiben. Er wird eh noch zig Distris probieren.
     
  6. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    er sagt ja auch "diese ubuntu" und mein damit DSL
    Wobei ich DSL schon wieder zu abgespeckt finde...
    SUSE oder *buntu mit nem lighten Windowmanager wie XFCE oder Fluxbox dürften vollkommen genügen
     
  7. #6 Pascal42, 16.05.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Mit den richtigen MyDSL-Erweiterungen ist DSL imo ein durchaus brauchbares System. Bei dem Rechner würd ich's mir zumindest mal überlegen.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Linux Einsteiger

Die Seite wird geladen...

Linux Einsteiger - Ähnliche Themen

  1. Linux Foundation und edX bieten Linux-Kurs für Einsteiger an

    Linux Foundation und edX bieten Linux-Kurs für Einsteiger an: Die Linux Foundation und die nicht kommerzielle Online-Lernplattform edX bieten im August einen zweiten Linux-Kurs an. Der LFS201 baut auf dem...
  2. Linux für Einsteiger - Welche Distri?

    Linux für Einsteiger - Welche Distri?: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe einen Bekannten der nach über 50 Jahren das erste mal einen PC benutzt und dementsprechend mit der...
  3. Linux-links für Einsteiger

    Linux-links für Einsteiger: Da in letzter Zeit immer mehr Fragen gestellt werden, die eigentlich zum Basiswissen gehören, will ich hier einige links auflisten, die sich sich...
  4. Linux-Einsteigerproblem: Anscheinender KDE-Bootfehler...

    Linux-Einsteigerproblem: Anscheinender KDE-Bootfehler...: Hallo, ich habe erst seit gestern SuSe Linux 9.3 auf meinem Laptop installiert. Nach anfänglicher Zufriedenheit wurde nach einem Neustart KDE...
  5. Einsteiger- Linux

    Einsteiger- Linux: Hallo liebe Comunity. Ich als entnervter Windowsanwender habe so langsam die Schnauze voll von Mircrosoft. Und der Vistagag hat nun entgültig...