libjpeg

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Badflower, 19.02.2005.

  1. #1 Badflower, 19.02.2005
    Badflower

    Badflower Foren As

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Naja , ich bekomm beim ./configure immer einen Fehler von wegen libjpeg sei nicht installiert...ist es auch nicht, nun wollte ich es installieren aber ich kann nirgends eine download Möglichkeit finden. Außer das ist die richtige seite: http://www.ijg.org/, nur weiß ich erstens nicht ob es die richtige Seite ist und zweitens was ich da downloaden soll...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bonk

    Bonk Tripel-As

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Badflower, 19.02.2005
    Badflower

    Badflower Foren As

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    danke, schon installiert. Hab nicht gewusst das es die Datei ist :think:
     
  5. #4 Badflower, 19.02.2005
    Badflower

    Badflower Foren As

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hab ein Problem, anscheinend funktioniert das nicht so ganz...

    Code:
    configure: error: "Cannot find jpeglib.h. Make sure your CFLAGS environment variable contains include lines for the location of this file"
     
  6. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    lies dir bitte unbedingt zuerst die README-datei durch! es kann sein dass du configure mit bestimmten optionen ausführen musst?!
    z.B.: ./configure --with-jpeg-prefix=/pfad/zu/jpeglib.h .... siehe README-datei
    .... falls die datei überhaupt existiert?!?
     
  7. #6 Badflower, 20.02.2005
    Badflower

    Badflower Foren As

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Readme gibt's keine. Er gibt immernoch den gleichen Fehler aus.
    Die Zeilen in der configure schauen folgendermaßen aus:
    Code:
    if test "${ac_cv_header_jpeglib_h+set}" = set; then
      echo "$as_me:$LINENO: checking for jpeglib.h" >&5
    echo $ECHO_N "checking for jpeglib.h... $ECHO_C" >&6
    if test "${ac_cv_header_jpeglib_h+set}" = set; then
      echo $ECHO_N "(cached) $ECHO_C" >&6
    fi
    echo "$as_me:$LINENO: result: $ac_cv_header_jpeglib_h" >&5
    echo "${ECHO_T}$ac_cv_header_jpeglib_h" >&6
    else
      # Is the header compilable?
    echo "$as_me:$LINENO: checking jpeglib.h usability" >&5
    echo $ECHO_N "checking jpeglib.h usability... $ECHO_C" >&6
    cat >conftest.$ac_ext <<_ACEOF
    /* confdefs.h.  */
    _ACEOF
    cat confdefs.h >>conftest.$ac_ext
    cat >>conftest.$ac_ext <<_ACEOF
    /* end confdefs.h.  */
    $ac_includes_default
    #include <jpeglib.h>
    _ACEOF
    rm -f conftest.$ac_objext
    if { (eval echo "$as_me:$LINENO: \"$ac_compile\"") >&5
      (eval $ac_compile) 2>conftest.er1
      ac_status=$?
      grep -v '^ *+' conftest.er1 >conftest.err
      rm -f conftest.er1
      cat conftest.err >&5
      echo "$as_me:$LINENO: \$? = $ac_status" >&5
      (exit $ac_status); } &&
    	 { ac_try='test -z "$ac_c_werror_flag"
    			 || test ! -s conftest.err'
      { (eval echo "$as_me:$LINENO: \"$ac_try\"") >&5
      (eval $ac_try) 2>&5
      ac_status=$?
      echo "$as_me:$LINENO: \$? = $ac_status" >&5
      (exit $ac_status); }; } &&
    	 { ac_try='test -s conftest.$ac_objext'
      { (eval echo "$as_me:$LINENO: \"$ac_try\"") >&5
      (eval $ac_try) 2>&5
      ac_status=$?
      echo "$as_me:$LINENO: \$? = $ac_status" >&5
      (exit $ac_status); }; }; then
      ac_header_compiler=yes
    else
      echo "$as_me: failed program was:" >&5
    sed 's/^/| /' conftest.$ac_ext >&5
    
    ac_header_compiler=no
    fi
    rm -f conftest.err conftest.$ac_objext conftest.$ac_ext
    echo "$as_me:$LINENO: result: $ac_header_compiler" >&5
    echo "${ECHO_T}$ac_header_compiler" >&6
    
    # Is the header present?
    echo "$as_me:$LINENO: checking jpeglib.h presence" >&5
    echo $ECHO_N "checking jpeglib.h presence... $ECHO_C" >&6
    cat >conftest.$ac_ext <<_ACEOF
    /* confdefs.h.  */
    _ACEOF
    cat confdefs.h >>conftest.$ac_ext
    cat >>conftest.$ac_ext <<_ACEOF
    /* end confdefs.h.  */
    #include <jpeglib.h>
    _ACEOF
    if { (eval echo "$as_me:$LINENO: \"$ac_cpp conftest.$ac_ext\"") >&5
      (eval $ac_cpp conftest.$ac_ext) 2>conftest.er1
      ac_status=$?
      grep -v '^ *+' conftest.er1 >conftest.err
      rm -f conftest.er1
      cat conftest.err >&5
      echo "$as_me:$LINENO: \$? = $ac_status" >&5
      (exit $ac_status); } >/dev/null; then
      if test -s conftest.err; then
        ac_cpp_err=$ac_c_preproc_warn_flag
        ac_cpp_err=$ac_cpp_err$ac_c_werror_flag
      else
        ac_cpp_err=
      fi
    else
      ac_cpp_err=yes
    fi
    if test -z "$ac_cpp_err"; then
      ac_header_preproc=yes
    else
      echo "$as_me: failed program was:" >&5
    sed 's/^/| /' conftest.$ac_ext >&5
    
      ac_header_preproc=no
    fi
    rm -f conftest.err conftest.$ac_ext
    echo "$as_me:$LINENO: result: $ac_header_preproc" >&5
    echo "${ECHO_T}$ac_header_preproc" >&6
    
    
    es ändert auch nichts wenn ich das ganze mit
    "./configure --with-jpeg-prefix=/pfad/zu/jpeglib.h"
    starte, Pfad zur jpeglib.h ist /home/marco/jpeg-6b/jpeglib.h
     
  8. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    alles klar .... dieses verzeichnis wird gar nicht durchsucht, da sich die headerdateien üblicherweise nicht im home-verzeichnis befinden!

    bei mir befindet sich jpeglib.h im verzeichnis /usr/include wo sich normalerweise die headerdateien befinden bzw. in /usr/include/mozilla-1.7.5/jpeg/jpeglib.h !!
     
  9. #8 Badflower, 20.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2005
    Badflower

    Badflower Foren As

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Naja das kann ich doch nicht wissen, dachte er würde durch make install die Dateien an die richtige Stelle kopieren. Soll ich also das ganze gleich von anfang an in /usr/include installieren oder soll ich späzter nur die Header datei reinkopieren und den Rest z.B. in /usr/include/mozilla-1.7.5/jpeg/ installieren? ?(

    Edit: Hab jpeglib jetzt in /usr/incluce/jpeg-6b installiert und einen Link von jpeglib.h zu /usr/include/jpeglib.h gelegt. BEi configure kommt komplett der gleiche Fehler obwohl er die lib jetzt eigentlich finden müsste? Selbst bei /configure --with-jpeg-prefix=/pfad/zu/jpeglib.h sagt er mir das selbe wie vorhin...
     
  10. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    in diesem fall würde ich jetzt nur die eine datei dort rüberkopieren und dann schauen ob er noch immer meckert.

    was hast du denn für eine distribution?
     
  11. #10 Badflower, 20.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2005
    Badflower

    Badflower Foren As

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Distribution ist Mandrake 10. Du meinst nur die jpeglib.h reinkopieren udn den Ordner aber raußnehmen? Ich probiers mal.

    Ändert immernoch nichts, gleiche Fehlermeldung wie immer...bin am verzweifeln...

    Edit: So habs endlich geschafft, mir hats gereicht hab mir ein rpm gesucht und installiert, damit hat sichs :P

    thx für die Hilfe
     
  12. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    http://rpmseek.com/rpm-pl/jpeg.html?hl=com&cs=jpeg:PN:0:0:0:0
    schau mal ob du das paket von da oben installieren kannst (rpm ... geht wesentlich besser).
    vielleicht zuerst mal mit 'rpm -qf jpeglib.h', damit du siehst zu welchem paket die datei gehört und dann mit 'rpm -ihv paket.rpm' installieren .... ist nicht so kompliziert!
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Badflower, 20.02.2005
    Badflower

    Badflower Foren As

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Danke auf die Idee bin ich gerade auch gekommen (siehe Edit), hat wunderbar funktioniert, gibt nun keine Probleme mehr. Werde demnächst früher auf rpm's zurückgreifen sollte was nicht funktionieren :P
     
  15. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    es gibt bestimmt einen ftp-server für mandrake (ftp.mandrake.com) wo du dir die ganzen programme runterladen kannst. bei suse ist es beispielsweise ftp.suse.com .... da kann man die meisten programme im rpm-format finden.
    -mfg-
     
Thema:

libjpeg