Koffice einfacher zu Bedienen als Microsoft Pedant ?

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Atomara, 05.10.2004.

?

Ist Koffice einfacher zu bedienen ?

  1. Ja Koffice ist viel übersichtlicher und unkomplizierter

    6 Stimme(n)
    50,0%
  2. Nein Msword ist viel übersichtlicher und unkomplizierter

    1 Stimme(n)
    8,3%
  3. Ich finde das beide gleich gut zu bedienen sind

    5 Stimme(n)
    41,7%
  1. #1 Atomara, 05.10.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Hi at(das a mit dem kringel geht net ;) ) all

    ich habe gerade mal koffice ausprobiert und mir fiel auf dass es viel einfach zu bedienen ist als der Ms Pedant.

    In der Schule habe ich mich mit Works abgequält weil das Bild nicht sitzen wollte , wo es sollte

    im koffice war das alles kein thema .. alles ging super einfach , ich fand sofort alle optionen..


    wie seht ihr das ? ich kam wesentlich besser mit kword als mit msword aus , ist das bei euch auch so oder denkt ihr es liegt am beschräkten funktionsumfang ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Da fehlt - OpenOffice is mein Liebling :D
     
  4. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze auch OpenOffice ;)
    Mit KOffice habe ich nicht gearbeitet.
    Vielleicht schaue ich es mir mal an.
     
  5. #4 LinuxSchwedy, 05.10.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze OpenOffice privat seit der ersten Beta-Version ... ;)

    Beruflich ist es aber noch keine Alternative zu MS...:sly:

    Bis KOffice so weit ist, wird noch viel Zeit vergehen ... ;)
     
  6. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Bevor OpenOffice rauskam, habe ich StarOffice (damals noch von StarDivision) benutzt.

    Also ich kann alle Daten, die ich während der Arbeit mit MS Office 2000 erstelle bei mir daheim mit OpenOffice öffnen und verwenden.
    Also bei mir ist es 100%ig eine Alternative! ;)
    MS Office selbst hat sogar das Problem, dass Word Dateien, die mit 2000 erstellt wurden unter XP falls dargstellt werden. (z.B. Inhaltsverzeichnis mit Seitenzahlen. Mit Office 2000 erstellt -> mit Office XP geöffnet: alle Seiten haben die Seitenzahl 1 -> mit OpenOffice geöffnet: keine Probleme)
    Was an OpenOffice auch besser ist: Man kann (ohne Fremdsoftware) PDF Dateien erstellen. Diese Feature haben ich schon oft im Beruf gebraucht.
     
  7. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Ich nutz peivat auch nur OO, sogar OO-Basic macht Laune. Mit Kompatibilitätsproblemen bezügl. M$-Produkt hab ich zuminest die Dokumente selbst betreffend bisher keine Probs gehabt. Das natürlich die Scripts nicht passen ist klar, aber diese sind eher selten bis nie im Einsatz.

    Deshalb kann ich auch keine Stimme abgeben.
     
  8. #7 LinuxSchwedy, 05.10.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hehe Leute.

    Es geht aber hier um KOffice und nicht um OO. :)
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 mo_no, 05.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2004
    mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ja, schon!
    Aber das wäre jetzt ganuso wie ein Vergleich von z.B. BeOS und Windows.
    Da würde ich auf alle Fälle auch Linux mit in die Diskussion bringen! :D
    Ein Microsoft Produkt, eins was noch nicht so verbreitet ist bzw. keine große Unterstützung hat und eben das jenige, welches ich einsetze - und somit für das beste halte! :))
     
  11. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    mal so am Rande:
    ich glaube du meinst Pendant nicht Pedant (ist in Text und Topic falsch).

    Pendant = Gegenstück
    Pedant ist eher sowas wie ein "Korinthenkacker", also übertriebene Geneuigkeit
    (das, was ich gerade mache, ist pedantisch ;-)

    Solche Missverständnisse können böse enden wenn du sie im Bezug auf Menschen anwendest ;-)
     
Thema:

Koffice einfacher zu Bedienen als Microsoft Pedant ?

Die Seite wird geladen...

Koffice einfacher zu Bedienen als Microsoft Pedant ? - Ähnliche Themen

  1. KOfficeSource will Dienstleistungen für KOffice vermarkten

    KOfficeSource will Dienstleistungen für KOffice vermarkten: Mit dem Ziel, Dienstleistungen rund um KOffice anzubieten, wurde die KOfficeSource GmbH in Magdeburg gegründet. Weiterlesen...
  2. KOffice 1.6.0 veröffentlicht

    KOffice 1.6.0 veröffentlicht: Ankündigung: http://www.koffice.org/announcements/announce-1.6-de.php Man darf gespannt sein, wann KWord an Abiword heranreicht.
  3. KOffice 1.5.1 veröffentlicht

    KOffice 1.5.1 veröffentlicht: [IMG] Die KOffice Entwickler gaben heute die KDE Office Suite in der Version 1.5.1 frei. Hierbei handelt es sich um ein Maintenance Release,...
  4. KOffice 1.5 veröffentlicht

    KOffice 1.5 veröffentlicht: [IMG] Heute gaben die KOffice Entwickler endlich eine neue Version, der KDE Office Umgebung frei. Die wichtigste Änderung ist das OpenDocument...
  5. KOffice 1.5_RC1 freigegeben

    KOffice 1.5_RC1 freigegeben: [IMG] Heute gaben die KOffice Entwickler den ersten Release Kandidaten für KOffice 1.5 heraus. Es wird vielleicht das letzte Testrelease sein. Es...