kmail zeigt email-Inhalte nicht mehr

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von computerfabrik, 30.03.2008.

  1. #1 computerfabrik, 30.03.2008
    computerfabrik

    computerfabrik Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ganz komisches Problem. Seit gut 6 Monaten arbeite ich mit Linux Mint und kmail. Alles klappte prima. Jetzt plötzlich ohne bewußte Veränderung werden die Email-Inhalte nicht angezeigt. Das gilt für neue Emails (herunterladen funktioniert einwandfrei) wie auch für alte Emails. Bei einem Doppelklick auf eine Email wird mir nur ein grausiges graues Fenster angezeigt.

    Kmail ist Version 1.9.6, KDE ist Version 3.5.6. Mint ist die 2.6.20-16 generic, Rechner ist ein stinknormales Intel-System mit P IV 2,6 GHz.

    Die Kodierung steht auf "Automatik". Wenn ich den Nachrichtencode anschaue (mit V) geht es auch. Allerdings ist das nicht wirklich gut lesbar. Auch die Nachrichtenstruktur läßt sich ein- und ausblenden. Nur der Text der Nachricht selbst bleibt weg.

    Wie gesagt, dass ganze funktionierte schon 6 Monate einwandfrei. Was kann da schief gegangen sein?

    Eine Merkwürdigkeit sind die Schriftarten unter Einrichten/Erscheinungsbild. Dort ist alles ausgegraut. Ich kann keine einzige Schriftart wählen.

    Any help? Anyone? Pleeeeease.

    Gruß
    computerfabrik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tiefengrund, 30.03.2008
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
    hast du mal versucht die Mails von Hand zu öffnen ? - Also so wie die auf der Platte liegen. Prüfe mal die Lese / Schreibrechte der Mailbox - wo auch immer KMail die hat.
    Hast du schonmal einen anderen MUA getestet ?
     
  4. #3 computerfabrik, 30.03.2008
    computerfabrik

    computerfabrik Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Zugriffsrechte für kmail

    Hallo,
    die Zugriffsrechte sind eine gute Idee. Die sind vor einigen Wochen schon mal einfach so von was auch immer verändert worden.

    Es ist allerdings nicht einfach, die Mail-Dateien zu finden. In den Foren gibt es verschiedene Angaben, die ich alle nicht nachvollziehen konnte.

    Aber....

    wenn ich frische mails runterladen, müsste die Maildatei einen geänderte Größe und einen geänderten Zeitstempel haben. Dies müßte ich doch mit einem cleveren find-Kommando erwischen. Test-Parameter sind -atime 20 oder -ctime 20.

    Aber ein

    find / -name "*" -atime 5 -print

    find / -atime 5 -print

    find / -atime 5

    haben nix gebracht.

    Wie also ist das Kommando, um kürzlich geänderte Dateien auf der Platte zu finden?

    Ich probiere es auch weiter.

    Gruß
    computerfabrik
     
  5. #4 tiefengrund, 30.03.2008
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
    $HOME/.kde/share/apps/kmail - da mal geguckt ?
     
  6. #5 computerfabrik, 30.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2008
    computerfabrik

    computerfabrik Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    kmail speicherort

    Yep. Dort ist zwar eine Struktur hinterlegt (mail/inbox usw.), aber es ist alles leer.

    Ich versuche es jetzt nochmal mit dem Runterladen frischer Emails und dann

    find / -atime 0

    Das bringt alle Änderungen der letzten 24 Stunden. Mit grep oder vi suche ich dann die Maildatei. Bis gleich..

    computerfabrik
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Gefunden :-)))

    Liegen bei mir unter /home/iuser/schrott/.kde usw. und gehören dort nicht hin.
    Ich habe alle kmail Dateien auf "chmod -R 777 kmail" gesetzt, damit Zugriffsrechte ausgeschlossen sind. Kein Erfolg :-((

    Witzig ist folgendes: Wenn ich eine Email per "Antworten" Button öffne, steht schön brav der Email-Text im Fenster!! Nur wenn ich es direkt zum Lesen öffne, ist das Lesefenster weiterhin einfach grau.
     
  7. #6 tiefengrund, 30.03.2008
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
    hmmm

    das sollte aber /home/$USER/.kde/share/apps/kmail/mail/... sein ...
     
  8. #7 computerfabrik, 30.03.2008
    computerfabrik

    computerfabrik Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kmail Speicherort Dateien

    Kommando zurück. Stimmt schon alles. Die Inbox-Supdirectories sind aber alle mit . versehen also z.B. .inbox.directory/cur

    Drum habe ich es nicht gleich gefunden.

    Ist also alles am richtigen Ort und steht alles auf -xrwxrwxrw.

    Was für ein Problem könnte der blöde Email-Betrachter denn haben. Warum kann ich den Email-Text sehen, wenn ich "Antworten" drücke aber nicht wenn ich die Email selbst anklicke. Auch das Vorschaufenster zeigt nichts an. So als ob der Email-Viewer (wenn es sowas gibt) defekt ist.

    :hilfe2::hilfe2::hilfe2:
     
  9. #8 tiefengrund, 30.03.2008
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
    Hmmm, wenn Du auf antworten klickst, dann scheint ja KMail die mail irgendwie zu konvertieren, so dass du die Mail auch lesen kannst, was bedeutet, das die Mail vorher wahrscheinlich nicht in einem Format ist, was KMail lesen kann. Das ist aber nur eine Vermutung meinerseits... hast du nun mal versucht die Mails manuell zu öffnen oder nen anderen MUA zu nutzen, um dieses Problem auszuschließen ?
     
  10. #9 gropiuskalle, 30.03.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kann es sein, dass das HTML-Nachrichten sind und KMail die nicht vernünftig anzeigt?
     
  11. #10 computerfabrik, 06.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2008
    computerfabrik

    computerfabrik Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mua?

    Mit dem vi kann ich als normaler User (den auch kmail nutzt) die Maildateien ohne Probleme öffnen. Welcher MUA ist denn in der Lage, kmail-Formate zu lesen?

    Wie kann ich kmail neu installieren ohne alle Emails zu verlieren?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Es sind sowohl Textmails als auch HTML-Mails gemischt. Wenn ich auf "Reply" drücke, zeigt er ja alles richtig an. Nur der eigentliche Mail-Viewer bleibt grau. Die Codierung steht auf Automatik. Das hat in den letzten 6 Monaten ja auch funktioniert.
     
  12. #11 computerfabrik, 15.04.2008
    computerfabrik

    computerfabrik Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    kmail Viewer geht nicht mehr auch nach Neuinstallation kmail

    Hallo unixboard,

    folgendes habe ich gemacht:

    -Posteingang/Gesendet usw. exportiert mit kmail eigenem Exportbefehl.

    -mit apt-get das Paket kmail rausgeworfen

    -und gleich wieder installiert.

    -verbindung zum Mailserver konfiguriert (vieles übernommen, obwohl kmail-Verzeichnis nicht mehr existierte. Vermutlich aus User-Einstellungen)

    -"frische" emails runtergesaugt. Problemlos.

    -Email angeklickt UND DEN GLEICHEN GRAUEN EDITOR BEKOMMEN???? WIE GEHT DAS DENN??? Ist das Anzeigeprogramm von kmail irgendwo extern untergebracht??

    Verzweifel :headup:
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 computerfabrik, 02.05.2008
    computerfabrik

    computerfabrik Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Viewer von kmail immer noch leer

    Hallo Leute,

    hat denn keiner der Experten eine Idee, was bei mir falsch sein könnte?

    Zugriffsrechte sind es nicht, Neuinstallation hat auch nichts gebracht. Wo sind die kmail-Gurus????


    Gruß

    computerfabrik
     
  15. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Was gibt kmail aus wenn du es mit der Konsole (Befehl: kmail) startest ?
     
Thema:

kmail zeigt email-Inhalte nicht mehr

Die Seite wird geladen...

kmail zeigt email-Inhalte nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Kmail zeigt mir meine Mails nicht mehr an

    Kmail zeigt mir meine Mails nicht mehr an: Hallo, Ich muss mich an dieser Stella auch noch mal einklinken. Bei mir habe ich nun mit Kmail ein ähnliches Problem. Mails werden...
  2. Kmail zeigt mir meine Mails nicht mehr an.

    Kmail zeigt mir meine Mails nicht mehr an.: Habe auf kmail einen accout den ich nur sehr selten abrufe. Beim letzten Durchlauf sind plötzlich alle mails im Mülleimer, d.h. werden dort...
  3. KMail liest Mailordner nicht mehr ein (KMail 4.13.3)

    KMail liest Mailordner nicht mehr ein (KMail 4.13.3): Ich habe lediglich, nachdem ich den Umzug von Evolution zu KMail für geglückt hielt, bei KMail eingegeben, er möge nun die Kopien auf dem Server...
  4. Artikel: E-Mails filtern mit KMail

    Artikel: E-Mails filtern mit KMail: Fast alle E-Mail-Programme bieten einen Filtermechanismus an. In diesem Artikel wird die Anwendung des Filtermechanismus von KMail erläutert....
  5. Kmail Fehler (4.8.1)

    Kmail Fehler (4.8.1): Hallo, seit ich vorgestern auf von kde 4.8.0 auf 4.8.1 aktualisiert habe, war virtuoso-t bei 100 % CPU Last. Auch, wenn der Datei-Indexer inaktiv...