Kmail und Gnupg fragt nicht nach dem Passwort

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von chris garrett, 19.01.2004.

  1. #1 chris garrett, 19.01.2004
    chris garrett

    chris garrett Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe Gnupg eingepflegt und mir meine Keys erstellt.
    Nach dem einpflegen habe ich in KMail den Key den User mitgeteilt ( unter den Einstellungen in mein Standartaccount) und habe als Test ein verschl. Mail an mich selbst geschickt.
    Nachdem ich die Mail wieder abgeholt habe wurde sie mir als verschluesselt angezeigt , konnte aber nicht entschluesselt werden, laut Mail-Text, da kein Passwort vorhanden.
    Nach laengerem Suchen im Web habe ich zwar einige Anleitungen gefunden, welche besagten, ich solle den gnupg-agent als Daemon starten, welches ich dann auch in der Shell gemacht habe. Nur leider war das Ergebnis das gleiche. Auch konnte ich die gpg-agent.conf nicht in meinem ~/.gnupg/ -Verzeichniss finden und auch nicht das Verzeichniss options, von welchem in der Anleitung die Rede war. Ich habe gelesen, dass es die gleichen Probleme bei versch. Linux-Derviaten gibt und hatte jemanden gefunden der es geloest hatte in einer NewsGroup, leider hat er nicht die Loesung gepostet.
    Ich nutze SuSE 9.0, KDE 3.14, KMail 1.5.4 und GnuPG in der Version 1.2.2.

    Kann mir vielleicht jemand bei meine Problem helfen oder ein Hint geben ?


    Gruss


    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gaspode, 06.03.2005
    gaspode

    gaspode Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mal wieder ein Erstpost gleich mit Problem :) ; das Problem ist dasselbe wie Chris hatte, nur unter einem anderen System/anderne Versionen:

    KDE 3.3.2
    KMail 1.7.2
    GnuPG: 1.4.0-1 und GnuPG2 1.9.12-1 (beide von pacman als Abhängigkeiten installiert)
    libassuan 0.6.7-1
    gpgme 1.0.1-1

    Ich verwende Archlinux 0.7-wombat. Eine an mich selbst geschickte verschlüsselte Nachricht quittiert Kmail mit:

    Code:
     Verschlüsselte Nachricht (keine Entschlüsselung möglich)
    Grund: Das Krypto-Modul "openpgp" konnte die Daten nicht entschlüsseln.
    Fehler: Bad passphrase
    Der Schlüssel ist definitiv in Ordnung, er funktioniert auf der shell und er funktionierte auch unter Sylpheed auf FreeBSD. Auch mit Thunderbird/Enigmail auf diesem System habe ich keine Probleme (würde aber lieber das KDE native Kmail benutzen).
    Leider hat mir bei diesem Problem google nicht weitergeholfen, die dürftigen Hinweise, die dort ausgespuckt werden bringens nicht...

    Vielen Dank für Tips und Lösungsvorschläge.

    Schönen Abend,
    dominik
     
Thema:

Kmail und Gnupg fragt nicht nach dem Passwort

Die Seite wird geladen...

Kmail und Gnupg fragt nicht nach dem Passwort - Ähnliche Themen

  1. KDE4 Kmail und GnuPG

    KDE4 Kmail und GnuPG: Moin zusammen, ich würde meine Emails mit Kmail unter KDE 4 gerne wieder signieren/verschlüsseln können, steige aber irgendwie nicht ganz...
  2. KMail liest Mailordner nicht mehr ein (KMail 4.13.3)

    KMail liest Mailordner nicht mehr ein (KMail 4.13.3): Ich habe lediglich, nachdem ich den Umzug von Evolution zu KMail für geglückt hielt, bei KMail eingegeben, er möge nun die Kopien auf dem Server...
  3. Artikel: E-Mails filtern mit KMail

    Artikel: E-Mails filtern mit KMail: Fast alle E-Mail-Programme bieten einen Filtermechanismus an. In diesem Artikel wird die Anwendung des Filtermechanismus von KMail erläutert....
  4. Kmail Fehler (4.8.1)

    Kmail Fehler (4.8.1): Hallo, seit ich vorgestern auf von kde 4.8.0 auf 4.8.1 aktualisiert habe, war virtuoso-t bei 100 % CPU Last. Auch, wenn der Datei-Indexer inaktiv...
  5. kmail 4.8.0 spamfilter funktioniert nicht mehr

    kmail 4.8.0 spamfilter funktioniert nicht mehr: Hallo, ich bin gerade von kmail 4.7.4 auf kmail 4.8.0 umgestiegen. Es wird keine Spammail mehr ausgefiltert.(bogofilter - c.a. 40 manuell...