kein soundmodul-ich bitte um crashkurs fuer eigenen kernel^^

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von murph, 28.03.2006.

  1. murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    was machen, wenn kein soundmodul geladen wird, keine soundkaret gefunden wird?
    ohne modul hab ich gehört, dass man nen eigenen kernel brauch...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 28.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Mehr Informationen bitte, was geht nicht? Welche Soundkarte, was hast du bisher versucht usw.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 wesPe56, 28.03.2006
    wesPe56

    wesPe56 Eisschollenbesetzer

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS
  5. murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    kernel: 2.6.15
    dis: installiertes knoppix 5.0, sprich debian ???

    soundkarte1: typhoon acoustic 6
    immer erkannt: c-media

    soundkarte2: onboard nvidia...

    versuche: den aktuellen alsatreiber installiert, configuriert, weiteres paket für alsa gedownloadet, configuriert, noch ein paket gedownloadet, configuriert...

    fehlerquelle:
    soundkarten werden erkannt, aber wenn sieconfiguriert werden sollen,
    haben sie eine "invalid card number"
    mir ist egal, welche der beiden läuft, hauptsache, ich hab sound!
    aber wenn DIE fehlerquelle gefunden wird, dann doch lieber die 1.
     
  6. #5 Pond247, 29.03.2006
    Pond247

    Pond247 Doppel-As

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Vielleicht musst du die Onboard-karte im Bios deaktivieren, damit er nur eine findet...
     
  7. #6 DennisM, 29.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Was geschieht denn wenn du alsamixer startest? Oder meinst du das mit konfigurieren.

    MFG

    Dennis
     
  8. murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    ich habe zum konfigurieren das genommen, was mir deb vorschlägt.
    das hat einen festen eintrag im menü der befehl lautet:
    und das ganze sieht mir ziemlich fachmännisch aus (keine aufwendige graphische oberfläche...)

    als ich den alsamixer gestartet habe, ist zur info, ich habs näm glei ausprobiert, nix passiert
     
  9. #8 Keruskerfürst, 29.03.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    0. Welche Distribution wird verwendet?
    1. Ich würde erstmal den Onboardsound deaktivieren.
    2. Die Kernelkonfiguration ansehen, ob ALSA eingeschaltet ist.
    3. mit lsmod testen, welche Kernelmodule geladen worden sind.
     
  10. murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    die dis steht oben, auch wenn ungenau^^
    wie kann ich eine kernelfunktion überprüfen,
    was ist lsmod (vor allem, ist das n großen i oder ein kleines L???)
    wie soll ich eine soundkarte deaktivieren, die nicht aktiviert ist?
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 supersucker, 29.03.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    bloß weil du sie unter linux nicht zum laufen bringst (was ja verschiedene ursachen haben kann), muss das nicht heissen das sie im bios deaktiviert ist.
    also kuck mal im bios.

    bevor du das nächste mal sowas fragst, kuck ob es eine man-page dazu gibt.
    also in der konsole

    du solltest mal schauen ob die alsa-treiber geladen sind.

    z.b. mit lsmod

    alternativ kannst du auch mal ein

    in der konsole machen und die ausgabe hier posten und / oder die von lsmod
     
  13. #11 murph, 29.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2006
    murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    lsmod:
    und dmesg alsa
     
Thema:

kein soundmodul-ich bitte um crashkurs fuer eigenen kernel^^

Die Seite wird geladen...

kein soundmodul-ich bitte um crashkurs fuer eigenen kernel^^ - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. Torvalds: »Kein Porno unter Linux«

    Torvalds: »Kein Porno unter Linux«: Ohne eine größere Ankündigung hat Linus Torvalds im Zuge des aktuellen Merge-Fensters einen Patch der Gruppe »Gesellschaft gegen Porno« in den...
  3. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  5. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...