KDE oder Gnome wie starten???

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Cooool39, 05.03.2007.

  1. #1 Cooool39, 05.03.2007
    Cooool39

    Cooool39 Jungspund

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    bin Debian Neuling, habe mich davor in suse probiert, habe jetzt die aktuelle version von Debian installiert, aber jetzt komme ich in der KOnsole nicht weiter, wie starte ich nun Kde oder Gnome?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hades

    hades SUN-User

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Gnome startest du mit dem Befehl 'gdm', KDE mit dem Befehl 'kdm'.
     
  4. #3 Nemesis, 05.03.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    startx schonmal probiert?
    oder "/etc/init.d/gdm start|restart" falls du gdm verwendest. (gdm != gnome)

    hast du X überhaupt mitinstalliert? das sollte beim booten automatisch gestartet werden.
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    wenn du ein aktuelles debian hast, dann kannst du während des ersten bootens einstellen was du für softwarepakete laden möchtest, da kannst auch ein grafisches system anwählen, was dann per apt geholt wird.

    wenn du das dann so gemacht hast, ist das gnome mit gdm.

    aber wenn das nu nicht mit startet ist es sehr wahrscheinlich das du ein probleme mit der hardware hast, sprich das er in der standart konfig nicht mit einem deiner geräte zurecht kommt.

    mein tipp: wenn du bereits ein xserver-xfree86 hast, dann besorge dir eine knoppix4 cd (wichtig : 4, 5 benuttzt bereits xorg) und zieh dir dort die funktionierende xfree86config.

    das erspart langes suchen nach den richtigen einstellungen
     
  6. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Wahrscheinlich musst du den KDE und Gnom erst installieren.

    Code:
    apt-get install kde
    Installiert KDE

    Code:
    apt-get install kdm
    Installiert den Windowsmanager. Mit dem werden KDE etc. gestartet
     
  7. hades

    hades SUN-User

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Bei einer Debianneuinstallation wird per Default ein Xserver (entwerder XFree86 oder Xorg) und der Gnome-Windowmanager mitinstalliert - ausser man deaktiviert diese Option explizit.
    Daher ist wohl davon auszugehen, dass das Kommando 'gdm' den Displaymanager startet.
     
  8. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Das kommt darauf an, Wenn man den Installer einfach durchlaufen lässt, dann wird Linux pur installiert. Jedenfalls bei meiner Etch-Version.
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf

    nur bedingt richtig, man muss es im ersten dialog wünschen das einzurichten.

    desweiteren steht für debian per default nur xfree86 zur verfügung


    gdm müsstes du als root mit

    Code:
    /etc/init.d/gdm start
    starten, das aber nicht während des eigentlichen bootvorgangs geschieht, ist also kein manager installiert oder es tritt ein problem auf.
     
  10. hades

    hades SUN-User

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Falsch, ab Version 4 von GNU/Linux hat Xorg7.1 XFree86 als Xserversystem abgeloest.
     
  11. #10 StyleWarZ, 06.03.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    http://www.debianadmin.com/debian-etch-beta3-graphical-mode-installation-with-screenshots.html

    Drecks Javascript -> Sucht nach "Here you need to select the debian softwares you want to install in your machine and click on continue."

    Wenn man da bei Desktop ein Häcken setzt wird ein X-Server und soweit ich weiss standardmässig Gnome installiert (also inkl. gdm) Es Fragt sich jetzt also ob er das Häcken hatte oder nicht. Wenn nein muss er alles nachinstallieren.

    Abgesehen davon möchte ich noch kurz was klarstellen. XDM, GDM und KDM sind keine Windowmanager sondern Loginmanager.

    "This package contains kdm, the login and session manager for KDE." <-- Auszug aus der Yast2 Beschreibung von OpenSUSE
     
  12. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Sarge -> "base-config"?

    Wenn man jetzt Haare spalten wollte... das "D" in "KDM" oder "GDM" steht glaube ich für "Display", also "GDM=Gnome Display Manager"... weil man ja noch ein bißchen mehr kann als sich nur einloggen, z.B. aus den installierten Desktop-Environmentes oder Windowmanagern auswählen, angeben, welcher davon evtl. Standard sein soll etc...

    Mir fällt noch ein: Bei Sarge gab's doch den Befehl "base-config", der den Einrichtungsdialog erneut startet, wo man diese Softwareauswahl hat (Screenshot - der ist allerdings vom Etch-Installationsprozeß in einer VM. Ich meine da kommt man mit "base-config" unter Sarge auch wieder hin und das sah recht ähnlich aus an der Stelle... hab aber Sarge nicht mehr, um das zu testen). Man muß sich dann noch mal durch ein paar Grundeinestellungen hangeln (Länderauswahl etc.) und kommt wieder bei der Softwareauswahl an. Wenn da immer noch kein Haken vor "Desktop-Umgebung" steht, ist es einfach nicht installiert. Wenn es installiert ist, aber nicht startet, müßte das schon erwähnte "startx" interessante Fehlermeldungen ausgeben. Wie wären diese?

    Ansonsten gibt es, wenn man nur eine Konsole hat, für Paketauswahl noch "aptitude" (2. Screenshot), den ich persönlich aber beinahe hühneriger finde als einige wenige Pakete mit "apt-get install <Paketname>" zu holen...
     

    Anhänge:

  13. #12 Goodspeed, 06.03.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Man kann tasksel oder aptitute verwenden, um solche "Tasks" oder "Pakete" auszuwählen und zu installieren ....
     
  14. #13 Cooool39, 07.03.2007
    Cooool39

    Cooool39 Jungspund

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    will nicht starten

    beim hochfahren von xfre86 sagt er mir das dieser nicht richtig eingerichtet ist! und zwa jedes mal ob ich es nun über dvd oder internet installiere.
    außerdem blinkt dauernd mein bildschirm (mal ist das bild da, mal nicht)

    gibt es vielleicht auch irgendwo die alte
    version von debian? (halt vor der 3.1 rev.5)??
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Jabo, 08.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2007
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Und was genau machst du dann? und was heißt "nicht richtig eingerichtet"?

    Die ist schon veraltet. Alles an Rechnern, das jünger als 3 oder 4 Jahre ist, ist schon für Sarge obsolet, da läuft Etch super drauf .... außer er ist *zu neu*, dann ist evtl. Hardware noch nicht unterstützt.

    Sarge würde ich für einen Rechner hab heute minus mindestens 5 Jahren empfehlen, alles neuere leiber Etch..... Was ist das denn für einer? Wor allem was für ne Grafikkarte?

    Ansonsten...
     
  17. #15 Cooool39, 08.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2007
    Cooool39

    Cooool39 Jungspund

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ist ein acer laptop mit ati grafikkarte, rund 2-3 jahre alt!
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    also die fehlermeldung lautet:

    Der X-Server (Ihre grafische Oberfläche) konnte nicht gestartet werden.
    Warscheinlich ist er nicht korrekt eingerichtet.
     
Thema: KDE oder Gnome wie starten???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. debian kde starten

    ,
  2. debian start kde

    ,
  3. wie starte ich KDE

    ,
  4. kde gnome knoppix,
  5. debian gnome starten,
  6. jessie gnome automatisch starten,
  7. suse linux kde starten,
  8. starten kde beim einloggen sles,
  9. ubuntu kde starten,
  10. Linux Debian kde starten,
  11. kde aus der console starten,
  12. kde von konsole starten,
  13. gnome starten,
  14. debian auf gnome,
  15. gnome starten debian,
  16. KDE desktop starten,
  17. debian kde nicht automatisch starten,
  18. kde terminal starten,
  19. wie startet man kde in raspbian,
  20. linux aus konsole kde starten,
  21. debian kde oder gnome forum,
  22. kde per konsole starten,
  23. kde konsole starten,
  24. debian startet mit konsole,
  25. debian wheezy in konsole starten
Die Seite wird geladen...

KDE oder Gnome wie starten??? - Ähnliche Themen

  1. pam_mount + kde oder gnome probleme

    pam_mount + kde oder gnome probleme: Ich hab jetzt soweit alles am laufen. AD integration klappt super mit Samba. Das einzige dicke Problem ist, das wenn ich die home directories der...
  2. Gnome oder/und KDE

    Gnome oder/und KDE: :hilfe2::hilfe2::hilfe2: Hallo zusammen! Zuallererst mal wünsche ich euch allen hier ein gutes neues Jahr mit viel Gesundheit und ganz viel...
  3. Wie komme ich in KDE oder GNOMe

    Wie komme ich in KDE oder GNOMe: Hallo, habe mir gerade erfolgreich FreeBSD 6.2 installiert. Wenn ich meine PC jetzt hoch fahre komme ich erst mal in eine Konsolen Umgebung. Dort...
  4. debian + gnome oder kde

    debian + gnome oder kde: hallo an alle bin ein überzeugter wn user doch da windows immer langsamer wird mit der zeit und immer mehr HW verschlingt dachte ich mir mal...
  5. KDE oder Gnome oder ...

    KDE oder Gnome oder ...: Ganz einfach: was für ein KDE/Gnome/.. nutzt ihr und warum ist das eurer meinung nach das beste ?