KDE mag keine *.jpg mehr

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von freddymc, 30.12.2005.

  1. #1 freddymc, 30.12.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    Tach auch!

    Ich hab ein kleines Problem:
    Ich kann keine *.jpg mehr angucken.
    1) Im Konquerer gibt es keine kleinen "Vorschaubildchen" mehr
    2) wenn ich auf ein *.jpg klicke öffnet sich Gwenview und zeigt NICHTS an, in der Adressleiste steht lediglich die Adresse des Verzeichnisses
    3) gebe ich die Bildadresse direkt im Gwenview an, zeigt er das Bild an
    4) kann nach 3) aber nicht mit den Pfeilen oben in der symbolleiste durch die Bilder "switchen", muss jede Dateiadresse selbst eingeben *ächz*
    5) Wenn ich ein Hintergrundbild auswählen will zeigt er ein Verzeichnis voll mit *.jpg's als leer an
    6) Die oben genannten Funktionen bzgl. *.jpg funktionieren problemlos wenn ich auf *.jpg's auf meiner Digicam zugreife
    7) Sobald ich den *.jpg eine andere Dateiendung (z.B. gif oder png) gebe verschwindet das Problem bei dem geänderten Bild

    Ich glaube das Problem besteht seit ich den ATI Treiber mittels fgrlxconfig konfiguriert habe, bin mir aber nicht sicher.
    Ein Update auf KDE 4.5 hat nichts gebracht
    SuSE 10.0

    Thanx,
    Fred
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 30.12.2005
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Bei zerschossenen KDE-configs kann man sich mit
    $ rm -rf ~/.kde [1]
    behelfen. Anschließend neu anmelden und wieder alles gut.

    Btw: Wann ist denn KDE 4.5 released worden? Du meintest doch bestimmt 3.5?

    [1] Achtung! Vorsichtige Naturen können hier latürnich auch mit mv(1) statt rm(1) arbeiten.
     
  4. #3 freddymc, 30.12.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    Danke, ich test's mal.

    jop ich meinte natürlich 3.5, falscher fehler ;)

    [EDIT] Jow! Hat geklappt! Danke!
    Hätte ich auch selber draufkommen können :think: ...
     
  5. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    "rm -r ~/.kde"
    ist vielleicht etwas dolle, weil dann z.B. auch alle Bookmarks etc. weg sind. Es sollte doch auch mit "rm -r ~/.kde/share/config" gehen.
     
  6. #5 Bâshgob, 30.12.2005
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Wie war das? Wer Backups macht ist feige? :D

    Ich bin gern feige weil ich auch faul bin. Und zwar dahingehend faul alsdass ich keinen Bock hab den Kram nach rm wieder hinzufummeln. Backup zurückspielen und gut is.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 freddymc, 31.12.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    hm, welche Bookmarks?
    Vom Browser? Ich nutze Firefox, der hat aber ein eigenes Verz. oder?
     
  9. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das hat er.
     
Thema:

KDE mag keine *.jpg mehr

Die Seite wird geladen...

KDE mag keine *.jpg mehr - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  3. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...
  5. Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele

    Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele: Der Betreiber der Steam-Plattform, Valve, hat einer Reihe von Spielen die Kennzeichnung entzogen, wonach das Produkt unter Linux oder SteamOS...