kde chaos

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von dark_apollo, 10.08.2005.

  1. #1 dark_apollo, 10.08.2005
    dark_apollo

    dark_apollo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodø, Nord Norway
    Hallo Leute

    Aus irgendwelchen Gruenden hatte sich mal mein SuSE 9.3 aufgehaengt. Es hing halb in der Luft und liess sich nicht runterfahren. So musste ich den "Stecker ziehen"

    Bei der ganzen Aktion muessen sich die Einstellungen ins Jenseits verabschiedet haben. Der Rechner startet ganz normal bis zum Login was auch kein Problem ist. Nur danach baut sich das KDE nicht von alleine auf. Ich muss xterm per Hand oeffnen und mit kde< enter ... die Sache starten. Nur was ich dann sehe ist halber Chaos. Die Haelfte fehlt und die Fensterbedienung ist auch voellig anders und auch vom Arsch.

    Wie kann ich erreichen das sich das KDE automatisch aktiviert? Und vor allem das die Standartkonfiguration wieder hergestellt wird?

    Ein Link oder howto waer nicht schlecht. Ansonsten sicher ich einfach home und mach ich die Sache platt mit einer Neuinstallation. Das probiere kostet mir langsam Nerven und Zeit.

    Gruss d-a
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 10.08.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    cd/dvd booten und ne systemwiederherstellung durchlaufen?!? hab ich noch nie gemacht und kann auch nicht genau sagen was da alles ausgeführt wird. aber das kommt mir bei deinem prob als erstes in den sinn.

    gruss style
     
  4. #3 dark_apollo, 10.08.2005
    dark_apollo

    dark_apollo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodø, Nord Norway
    Diese Systemwiederherstellung hatte ich schon probiert. Aber fuers Setup ist alles i.O. Danach hatte ich ein "Update" von der DVD gemacht.... Das selbe in Gruen.

    Die Einstellungen vom KDE muessen wohl vollstaendig zerschossen sein.
     
  5. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich hängt es mit deinem Userkonto zusammen. Lösche (vorher sicherung) in deinem Userverzeichnis (/home/dein_nutzername) einefach mal das Verzeichnis ".kde" und die Datei .kderc und starte KDE dann erneut
     
  6. #5 StyleWarZ, 10.08.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    wärs nicht sicherer einfach nen neuen erstellen und zuerst probieren. und wenns geht dann den alten wiederherstellen? vorallem auch schneller da man das erst macht wenn man weiss das es klappt.

    schade hat die systemwiederherstellung nichts gebracht. das hätte ich von der option irgendwie erwartet...

    MFG Style
     
  7. #6 Wolfgang, 10.08.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Du scheinst da etwas zu verwechseln. Wir sind hier nicht bei Wintendo und:
    Systemwiderherstellung != Accountwiderherstellung
    Aber sowas ist IMHO ohnehin nicht das Gelbe vom Ei, und das scheint es nur unter SuZe zu geben.
    Ich kenne zwar die Suze nur aus der Ferne, vermute aber mal, dass damit nur essentielle Dateien eingespielt werden und Einstellungen auf default oder wie nach Erstinstallation also lauffähig wirde hergestellt werden.
    Es sollte aber möglich sein, erstmal einen neuen User zu erstellen, und dann als root im Konsolenmodus diesem user das alte Verzeichnis zuweisen.

    Wenn man natürlich an der Ursache nicht interessiert ist, warum sowas passiert dabei in Kauf nimmt, dass es demnächst wieder passieren kann, dann kann man auch mit der WintenDomethode einfach alles neu installieren. :D
    Üblich und nötig ist das in den seltensten Fällen.

    Gruß Wolfgang
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Zico, 11.08.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2005
    Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Also Wolfgang_1 - heut nen schlechten Tag? ;)

    zuerst:
    Die SuSE Systemwiederherstellung macht folgendes:
    * Bootlader überprüfen und ggf. wiederherstellen
    * Partitionen überprüfen und ggf Fehler beseitigen
    * Pakete überprüfen und ggf. wieder herstellen

    Dies hat in dem Fall - wie schon gesagt wurde, wirklich NICHTS mit dem Account zutun.

    So wie ich die Sache sehe, liegt es am KDE und den Config des selbigen zusammen. Wie ich darauf komme? Einfach: Ich hatte diesen Fehler in ähnlichem Maße schon selbst, daher dieser Vorschlag. Dies ließe sich, falls es nicht doch etwas anderes ist, was niemand ausschließen kann, wie schon oben beschrieben, bereinigen.

    Sicher kann man auch den Weg nutzen, das komplette home Verzeichnis umzubenennen. Is im Grunde Jacke wie Hose. Viele Wege führen nach Rom.
     
  10. #8 Poldikater, 11.08.2005
    Poldikater

    Poldikater Tuxine

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/Niederösterreich
    ich kann mir nicht vorstellen dass bei einem Linux System beim Absturz irgendwelche Einstellungen zerschossen werden können.
    Und wie hier schon gesagt wurde- es liegt ziemlich sicher nicht am Kernel, an SuSE etc.- das kann nur ein KDE-generierter Fehler sein.
    Am besten du probierst das was Zico geschrieben hat.
     
Thema:

kde chaos

Die Seite wird geladen...

kde chaos - Ähnliche Themen

  1. einhängepunkts-chaos..

    einhängepunkts-chaos..: . . .
  2. ALSA-(De-)Installation: Chaos verursacht

    ALSA-(De-)Installation: Chaos verursacht: Hallo, ich nutzte Debian Lenny (Kernel 2.6.23 mit der Standardkonfiguration des 2.6.22). Da meine interne Soundkarte momentan noch nicht...
  3. Das Reboot chaos

    Das Reboot chaos: *freu* da Freut man/frau sich doch! Muss Windows Notebooks aufsetzten! *in die domäne heb* -> reboot *klappt nicht noch mal zurück in...
  4. Chaosradio

    Chaosradio: Hallo Leute, ich arbeite mich gerade mehr oder weniger systematisch durch die CCC-Podcasts. Leider sind einige alte Aufnahmen des Chaosradios...
  5. Ubunutu Passwort Chaos

    Ubunutu Passwort Chaos: Hallo, ich hab zwar schon bei Google und hier im Forum gesucht, aber irgendwie passt immer irgendetwas nicht... Bei meinem Ubuntu ist es im...