iPAQ H3850 Linux installieren ohne WinCE oder ActiveSync?

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von MotMot, 06.01.2008.

  1. #1 MotMot, 06.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2008
    MotMot

    MotMot Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Unixboard-Mitglieder,

    Ich habe vor kurzem einen iPAQ 3850 inklusive serial/USB-Cradle erhalten.
    Auf meinem Host-Rechner läuft SUSE 10.0!
    Vom PC aus kann ich über die serielle Schnittstelle (via Terminal-Programm) eine Kommunikation zum iPAQ herstellen. Im Terminalprogramm erscheint "FW 0:16:24>" und mit "?????" erhalte ich alle möglichen Befehle aufgelistet.
    Mit "usb" wird die USB-Schnittstelle des iPAQ geöffnet. Auf der USB-Schnittstelle erscheint "USB>" als Prompt.

    Nun meine Fragen:
    1.) Ist es möglich mit dem onBoard- iPAQ-Bootloader ein Linux zu installieren? - Ich habe kein WINCE laufen!
    2.) Ist es vielleicht möglich mit einem der iPAQ-Kommandos ein Linux-Programm auf den iPAQ zu kopieren, mit dem ich anschliessend den Linux-Bootloader installieren kann?
    3.) Wenn 1. und 2. nicht möglich ist, wie kann ich ein WinCE installieren, um danach den Linux-Bootloader installieren zu können?
    4.) Wenn nur 3. in Frage kommen sollte, wie komme ich zu einem WinCE-Image, das ich via serielle Schnittstelle kopieren (und flashen) kann?

    Auf keinen der bekannten Seiten (Handhelds.org, www.linuxdevices.com oder tuxmobil.org,...) habe ich Hinweise dazu gefunden.
    Die meisten Artikel beschreiben die Installation mit "BootBlaster" und "ActiveSync".

    Es wäre sehr hilfreich, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, vielleicht habe ich etwas übersehen?

    Vielen Dank im Voraus


    Nachtrag:

    Habe hier einen Hinweis gefunden:
    http://osdir.com/ml/handhelds.ipaq.boot-loader/2004-10/msg00001.html

    Vielleicht ist eine Installation (wenn überhaupt) nur mit einem CF-Card-Cradle möglich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

iPAQ H3850 Linux installieren ohne WinCE oder ActiveSync?

Die Seite wird geladen...

iPAQ H3850 Linux installieren ohne WinCE oder ActiveSync? - Ähnliche Themen

  1. scummvm + Familiar v0.8.4 + ipaq h5550 + opie und 2gb sd karte

    scummvm + Familiar v0.8.4 + ipaq h5550 + opie und 2gb sd karte: hi, hat jmd. ne ahnung wo ich scummvm für Familiar v0.8.4 herbekomme ? ich hab das ganze unter opie am laufen ... und weiss vieleicht jmd....
  2. Verkaufe HP ipaq HX4700 (Linux tauglich!)

    Verkaufe HP ipaq HX4700 (Linux tauglich!): Ich trenne mich schweren Herzens von meinem HP iPaq hx4700. Linux rennt auf dem PDA ohne Probleme...
  3. Internet über PPP auf PDA (ipaq)

    Internet über PPP auf PDA (ipaq): Hallo bin durch google auf dieses forum hier gekommen und glaube hier das fundierte wissen für mein problem zu finden ;) ich habe einen ipaq...
  4. Wie ROM vom IPAQ-COMPAQ-H3870 überschreiben?

    Wie ROM vom IPAQ-COMPAQ-H3870 überschreiben?: hi, ich hab mir heude nen neuen PocketPC ersteigert mit Win-Mobile, aber die Vids ruckeln, daher dachte ich mit Lin könnte sich das bessern,...
  5. Fortsetzungsschicksalsroman iPAQ - Episode: Bluetooth & TCP/IP

    Fortsetzungsschicksalsroman iPAQ - Episode: Bluetooth & TCP/IP: Hallo Leutz :) Wünsche frohes Fest gehabt zu haben! Ich hab für 6,99 EUR ein Bluetooth USB-Adapter erworben. Dieses wurde auf der Stelle...