Installationsprobleme... ACHTUNG: Anfänger ==> Verzweifelung!

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von MorpheusXTC, 27.06.2006.

  1. #1 MorpheusXTC, 27.06.2006
    MorpheusXTC

    MorpheusXTC Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Nachdem mir mein Windows jetzt zum x-tausendsten Mal abgestürzt ist, habe ich mich entschieden, auf Linux umzusteigen. Gesagt - Getan.
    Nun bereitet mir das ganze doch relativ große Schwierigkeiten.
    Ich habe mir vorhin den NVIDIA-GraKa-Treiber runtergeladen. Aber das Installieren ist ja man nicht so einfach wie in Windoof musste ich feststellen.
    Ich habe mir auch schon so ein kernel-source zugelegt. Aber irgendwie wird das alles nicht besser. Wenn man bei Google sucht, findet man zwar x-tausend Sachen dazu, aber es ist für einen Anfänger einfach viel zu schwer geschrieben. Ich komme damit einfach nicht klar.
    Kann mir biiiiitteeeee jemand VERSTÄNDLICH erklären, was ich jetzt machen muss? :hilfe2:
    Danke schonmal im Vorraus für die Mühen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Wusch...

    1. Nicht angegeben, was man genau versucht hat.
    2. Keine Angabe irgendwelcher Fehlermeldungen.

    Wenn Dir jemand helfen soll, etwas konkreter ausdrücken.

    p.s. Der Begriff "windoof" is so 1337.
     
  4. #3 Lord_Levithaniu, 28.06.2006
    Lord_Levithaniu

    Lord_Levithaniu Jungspund

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Und vor allem welche Distri?!
    Obwohl man bei "ich bin jetzt auf Linux umgestiegen" auf SuSE tippen darf...

    Konsole auf -> su -> init3 -> sh NVIDIA-* -> danach sax2 -m 0=nvidia -> konfigurieren -> init5

    Falls es denn die SuSE is...
     
  5. #4 damager, 28.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    wie immer ... der topic ist wieder shize :oldman
    weiss schon gar nicht mehr wie oft ich das in den letzten 4 wochen geschrieben habe :(

    also wenn einer der x-tausend seiten bei googel http://www.pro-linux.de/t_wm/xgl_unter_suse.html#ToC1 ist .... und die für dich nicht verständlich ist, dann kann dir sicher auch hier kein weiterhelfen.

    also, wie bereits von meinen vorgängern hier erwähnt:
    - mehr zu deinem system sagen
    - welches linux du zu benutzen versuchst
    - was du probiert hast
    - und welche fehlermeldung du bekommen hast.

    nur so wird man dir schneller weiterhelfen können.

    argumente wie: "ich bin anfänger und hab gar keine ahnung" zählen nicht! hier im forum soll einem bei konkreten fragen geholfen werden. die aufgabe ist hier nicht jemanden das betreiben eines linux-systems beizubringen :rtfm:
    dieses wissen muss man schon selber bemüht sein es sich anzueignen ...
     
  6. #5 Ritschie, 28.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Ich geh mal davon aus, dass es um SuSE geht, da Du ja im SuSE-Unterforum gepostet hast. Wenn´s gerade nur um den Grafikkartentreiber von NVidia geht, würde ich folgendermaßen vorgehen:

    K-Menü ("Start-Menü") -> System -> YaST

    In YaST dann Software -> Online Update

    Dort unter "Willkommen zum YaST-Online-Update" manuelle Auswahl von Patches auswählen. Nach Wunsch kannst Dir dort auch nen Server in Deiner Nähe aussuchen und dann mit weiter bestätigen. In der Liste YaST-Online-Update-Patch den NVidia-Treiber auswählen (Download NVIDIA(r) Graphics Driver) auswählen, immer schön mit weiter bestätigen. Nach Abschluss, YaST beenden, kurzen logout oder reboot durchführen (bin mir nicht mehr ganz sicher) und der NVidia-Treiber mit 3D-Unterstützung sollte laufen.

    Die Beschreibung gilt für SuSE 9.3 - kann also bei anderen SuSE-Versionen differieren.

    Gruß,
    Ritschie
     
  7. #6 damager, 28.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    kann und wird IMHo auch so sein! unter 10.1 kommt die nvidia-auswahl nicht mehr....

    denke es ist nun zeit das der fragesteller sich wieder melden und uns mehr infos gibt :]
     
  8. #7 MorpheusXTC, 28.06.2006
    MorpheusXTC

    MorpheusXTC Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also... Ich hoffe es reicht die Angabe, wenn ich schreibe, dass ich SuSe 10.1 (KDE) verwende...
    Alle sprechen/schreiben jedoch über die Version 9.3... Was ist denn so besonders an der Version und wieso wir die so sehr supportet???
    Hab ich was verpasst? Muss ich mir evtl. ne andere Version runterladen???
     
  9. #8 damager, 28.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    nein, die suse 9.3 wird nicht besonders supportet ... sondern es gibt eben vieleicht ein paar mehr "anleitung" zur installation von nvidia treibern...nicht mehr oder weniger.

    hast nun die installation wie unter http://www.pro-linux.de/t_wm/xgl_unter_suse.html#ToC1 beschrieben probiert?

    in englisch aber sehr gut dokumentiert:
    http://www.novell.com/coolsolutions/feature/17174.html
    bis zum dem punkt "Install xgl and compiz" ist es sehr ausführlich beschrieben.

    wenn du damit nicht in der lage bist den treiber zu installieren ...dann würde ich dir raten bei windows zu bleiben. das meine ich jetzt nicht irgendwie böse oder so ... aber das sind wirklich basics die man drauf haben muss unter linux :]
     
  10. #9 MorpheusXTC, 28.06.2006
    MorpheusXTC

    MorpheusXTC Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    und wo bekommt man 9.3 her????????????????? :think:
    also ich will jetzt ja nicht angeben, aber ich denke das ich meine computerfähigkeiten (mittlerweile 11 jahre erfahrung) auf dem level fortgeschrittener bis profi ansetzen kann...
    deswegen versteh ich auch pertu nich, warum mir das solche schwierigkeiten bereitet :(
     
  11. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    :think:
     
  12. #11 subzero17, 29.06.2006
    subzero17

    subzero17 Doppel-As

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Windeck (Bellingen)
    @MorpheusXTC... Habe jetzt 15 Jahre Computer-Erfahrung, davon 7 Jahre nur noch Linux(Suse). Bezeichne mich allerdings bis heute nicht als Profi. Also schliesse ich mich Damager an und rate dir, bleib bei dem Ding aus Redmond (Windows)
     
  13. #12 Ritschie, 29.06.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    An der 9.3 ist nichts besonderes. Sie ist halt etwas älter und unterstützt deshalb die neueste HW nicht immer. Bei mir läuft sie aber auf 3 Rechnern tadellos. Deshalb seh ich für mich keinen Grund, auf ne neuere zu wechseln (dabei steht die 10.0 bereits im Schrank ;) )

    Also die 9.3 gibt´s z.B. hier -> ftp://ftp.uni-erlangen.de/pub/Linux/MIRROR.suse/pub/suse/i386/9.3/iso/
    Die 9.3 ist im April 2005 erschienen. Ist also, wie schon gesagt, nicht mehr ganz taufrisch.

    Etwas aktueller ist die 10.0: ftp://ftp.uni-erlangen.de/pub/Linux/MIRROR.suse/pub/suse/i386/10.0/iso/
    Wie sieht´s denn bei dieser Version aus mit Installation des NVidia-Treibers über YaST? Kann dazu jemand was sagen?

    Wenn Du gerade bei Linux einsteigst, kannst Du das alles mal schnell vergessen. Neues Betriebssystem - neu lernen! :]

    Übrigens kann ich den Vorschlag, bei Win zu bleiben nicht ganz verstehen. Warum nicht mit ner Version anfangen, die noch die proprietären Treiber unterstützt und mit YaST arbeiten und Stück für Stück in die Tiefen einsteigen?! Wobei ich die Entwicklung weg von proprietären Programmen/Treibern bei SuSE wie in der 10.1 sowieso ablehne. Denn gerade das hat für mich u.a. den Reiz von SuSE ausgemacht, dass man mal schnell was über YaST installieren kann, wo man bei anderen Distris manpages/howtos (am besten noch auf englisch) lesen und ewig rumfrickeln muss. Das nur mal so am Rande und auf die Gefahr hin, dass ich nun vielleicht vor manchen als schlechter Linuxer dastehe :D


    Gruß,
    Ritschie
     
  14. #13 damager, 29.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    der vorschlag kam deswegen weil die mitlerweile geposteten anleitungen zur installation des nvidia-treibers mehr als ausführtlich sind und wenn man mit diesen schon nix anfangen kann ... dann wird man sich mit linux allgemein schwer tun. klar könnte man sich schritt für schritt reinarbeiten ...aber so eine nvidia-installation ist nun wirklich keine hexerei.

    gut, das mit den englisch kann man sehen wie man will .... aber jeder lernt doch die grundlagen dieser sprache in der schule oder etwas nicht?
    das gute an linux ist eben die freie wahl. wenn du die entwicklung bei suse ablehnst dann musst du sie auch nicht nutzen ;)
    ich finde diese entwicklung gut und begrüße sie ... ich will in 5 jahren kein systen haben wo ich, wie bei windows, nicht weiss was abläuft.
    bei suse ist es ja nicht prinzipiel ausgeschlossen die proprietären zu nutzen ... nur man bietet es von haus-aus nicht an.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Ritschie, 29.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Welche andere Distri liefert mir denn Flash-Player, mp3-Support, proprietärer NVidia-Treiber, Realplayer, etc, pp gleich mit und bietet dazu einfache Installation mit einem Administrationstool a la YaST? Das ganze noch in guter deutscher Übersetzung und vielfältiger deutscher Dokumentation? DAS hat doch SuSE gerade ausgemacht. Wenn ich das nicht will, hätte ich doch jede der vielen anderen Linux-Distributionen verwenden können. Mit der neuen Entwicklung seit Übernahme von Novell (oder muss ich sagen, seit OpenSuSE?) ist SuSE - zumindest seit 10.1 - eine von vielen und bietet für mich, außer ein unausgereiftes und fehlerhaftes YaST, nix anderes, als die anderen.

    Nunja, etwas offtopic vielleicht ;)

    Gruß,
    Ritschie
     
  17. #15 StyleWarZ, 29.06.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    also das mit dem mit dem mp3 support stimmt nicht! und flash ist auch nicht standard
     
Thema:

Installationsprobleme... ACHTUNG: Anfänger ==> Verzweifelung!

Die Seite wird geladen...

Installationsprobleme... ACHTUNG: Anfänger ==> Verzweifelung! - Ähnliche Themen

  1. Aircrack installationsprobleme

    Aircrack installationsprobleme: Hallo, Ich wollte mir ''Aircrack'' installieren, da mich das Thema Internetsicherheit interessiert. Schön und gut aber ich kämpfe mit einer...
  2. W-Lan Installationsprobleme - Hardware_erkannt - Treiberprobleme (Fedora 10)

    W-Lan Installationsprobleme - Hardware_erkannt - Treiberprobleme (Fedora 10): Guten Tag, ich möchte meine W-Lan Karten Treiber gerne unter Fedora 10 installieren (es ist eine Trendware TEW-423PI), nachdem ich mit...
  3. Installationsprobleme FC6 XServer

    Installationsprobleme FC6 XServer: Hallo zusammen, ich habe schon einige male mit FC6 zu tun gehabt, da ich im Geschäft damit arbeite, ich habe jedoch folgendes Problem. Wenn...
  4. Installationsprobleme bei ubuntu

    Installationsprobleme bei ubuntu: Ich hab schon wieder ein Problem. Ich hab ein Dualcore (i686) und ubuntou32bit version installiert. Bei dem versuch von der installation von...
  5. installationsprobleme datei nicht gefunden

    installationsprobleme datei nicht gefunden: Hallo Leute brauche dringend eure hilfe habe erst seit paar tagen linux und kenn mich nicht so gut aus hier ich habe mir rpm dateien...