In Shellscript atei öffnen?

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von baju, 17.09.2007.

  1. baju

    baju Jungspund

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ist es möglich, in einem Shellscript eine existierende Datei zu öffnen?

    Gruß Jutta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. smg

    smg Regex Fetischist

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/stephan/
    Wozu willst du Sie öffnen? Bzw. was willst du machen?
     
  4. baju

    baju Jungspund

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das Script soll eine ua. "Mustertabelle" als aktuelle Monatstabelle kopieren und die möchte ich dann öffnen (damit der Nutzer das nicht tun muss)

    Gruß Jutta
     
  5. #4 Wolfgang, 17.09.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Verabschiede dich bitte von dem Gedanken, dass eine Datei geöffnet wird wie ein Buch.
    Eine Datei ist nix weiter, als eine Anzahl Bits auf einem Speichermedium, die du ändern löschen oder überschreiben kannst.
    Insofern ist der begriff ÖFFNEN trügerisch und unklar.
    Wenn du die Datei in eine Editoranwendung laden willst, um damit sonstetwas zu machen, dann starte einfach die Anwendung mit der Datei als Parameter.

    Bedenke aber, dass das Script beim einfachen Start weiterhin läuft, bis die Anwendung geschlossen ist.
    Du kannst das natürlich auch im Hintergrund machen, was aber im Scriptfall auch keine Änderung bringt.

    Gruß Wolfgang
     
  6. caba_

    caba_ (caba{_,}|manuw)

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Also ich verstehe deine Frage nicht.
    Du hast ein Muster, sagen wir mal /home/bla/Muster.txt
    und die willst du dann nach /home/bla/September.txt kopieren und auch öffnen mit einen Programm automatisch?

    Also sowas:
    Code:
    #!/bin/laden
    DATE=$(date +"%B")
    cp /home/bla/Muster /home/bla/${DATE}
    gedit /home/bla/${DATE}
    oder wie?
     
  7. baju

    baju Jungspund

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke, hat mir erst mal weitergeholfen. Ich hatte bisher noch nicht versucht, Openoffice über Script zu öffnen. Aber es geht erst mal mit "oocalc ..../tabelle"
    Muss mich dann erst mal mit dem oocalc befassen (bisher habe ich Dateien nur mit einem Klick geöffnet)

    Gruß Jutta
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

In Shellscript atei öffnen?

Die Seite wird geladen...

In Shellscript atei öffnen? - Ähnliche Themen

  1. Shellscript unerwartetes Dateiende

    Shellscript unerwartetes Dateiende: Hallo zusammen, folgendes Script führe ich in einer .bat via cygwin und curl aus. Beim Ausführen erhalte ich die einen Syntaxfehler:...
  2. Einfaches Shellscript - dateinamen ändern

    Einfaches Shellscript - dateinamen ändern: Hey, kann mir jemand vielleicht bei diesem miniscript helfen? ich habe dateien die folgendermaßen aussehen MM-DD-YY-dateiname und...
  3. Hilfe bei bash - Shellscript gesucht: zusammengehörende Strings in Konfigdatei

    Hilfe bei bash - Shellscript gesucht: zusammengehörende Strings in Konfigdatei: Hallo zusammen, bin leider noch kein Skript-Guru, das folgende Problem wird wohl sehr in die Tiefen von substr, split, regulären Ausdrücken...
  4. Datei in shellscript Zeilenweise einlesen

    Datei in shellscript Zeilenweise einlesen: Eine Frage an die Linux-Gemeinde: Wie kann ich in einem Bash-Script eine Datei Zeilenweise einlesen und das Ergebnis als Parameter übergeben...
  5. Shellscript -> Dateinamen

    Shellscript -> Dateinamen: Hallo ich bin gerade dabei mich in die Shellprogrammierung einzuarbeiten und es klappt auch so halbwegs. Nur stehe ich jetzt vor einem Problem...